Zwillingsschwangerschaft - ein Kind schwer krank!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.10.2008 | 1 Antwort
Bin in der 14.SSW. Die zweite Fruchthöhle war von Anfang an kleiner. Das Wachstum hinkte dann immer hinterher, meine Ärztin meinte, das kleinere Kind wäre vermutlich krank.
Gestern waren wir in einem Pränatalen Diagnostikzentrum .. Jetzt ist es sicher, das Kleiner hat starke Hirn, Herz und Wirbelsäulenschäden! Am Montag bekommen wir das Ergebnis der Chorionzottenbiopsie, danach wird entschieden, was nun zu tun ist. Die eine Schwangerschaft abbrechen?
Das kranke Kind mit austragen, falls es die Geburt ohnehin nicht überlebt?

Hat irgendjemand Erfahrung mit so einem Fall? Vielleicht geht das kranke Kind ja noch von alleine .. wie spät ist sowas noch wahrscheinlich?
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
erstmal tut es mich leid
aber ich kenn mich da leider nicht aus
tamara
tamara | 10.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zwillingsschwangerschaft?
14.04.2012 | 6 Antworten
Zwillingsschwangerschaft
13.03.2012 | 17 Antworten
Zwillingsschwangerschaft!
02.08.2011 | 3 Antworten
Zwillingsschwangerschaft
22.07.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen