Nierenstau und Nierenkoliken

zoeggei1
zoeggei1
30.09.2008 | 4 Antworten
Hallo wer hatte denn in der schwangerschaft auch mal nierenstau weil das baby auf den harnleiter drückt?

Was habt ihr gemacht ?

Glg Nadine und danke jede antwort würde mich freuen
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hi
Hatte auch einen Nierenstau, ist in der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich! War zur Behandlung 1 Woche im Krankenhaus, viel Trinken, bei Frauenarzt Ultraschall der beiden Nieren machen lassen und möglichst nachts nicht auf der Niere schlafen die betroffen ist, das alles hat mir geholfen, Lg
julie82
julie82 | 30.09.2008
3 Antwort
hallo ramona_e
ja ich kam gestern erst vom krankenhaus nach hause da gefahr bestand auf Präeklampsie Und da hat mein fa gesehen das ich einen nierenstau hab und das da noch koliken kommen können, aber ich hab nicht nachgefragt was ich machen kann, oder kann man da nur abwarten und wenn man so eine kolik bekommt ins krankenhaus fahren? Lg
zoeggei1
zoeggei1 | 30.09.2008
2 Antwort
hoff, du warst schon beim arzt und wirst behandelt?
bei nieren ist immer viel trinken gut und wichtig...lg und alles gute und baldige besserung
ramona_e
ramona_e | 30.09.2008
1 Antwort
hy
Hallo ich hatte in meiner ss einen Nierenstau musste ins kh und bekam Medikamente..ist echt schmerzhaft.alles gute
hoi7
hoi7 | 30.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nieren stau
26.07.2011 | 4 Antworten
nierenstau
05.02.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen