kennt sich einer aus

dynamit2006
dynamit2006
29.09.2008 | 12 Antworten
mein Arbeitsvertrag läuft 31.12 aus und wird nciht verlängert. am 2.1 ist ET. Ich bin aber trotzdem arbeitslos weil ich ja keine Arbeit habe..
Muss ich ich beim Arbeitsamt melden?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich würd
schon bevor der arbeitsvertrag ausläuft zum arbeitsamt gehn! zumindest melden!!! nicht das du nachher noch eine sperre oda so bekommst..
Manuela89
Manuela89 | 29.09.2008
11 Antwort
Das Arbeitsamt
interessiert das nicht, denn in dem Moment, wo Du im Mutterschutz und dann in Elternzeit bis, bekommst Du ja sowieso Geld. Das Arbeitsamt zahlt dann sowieso nix. Also von dem her brauch sie sich nicht arbeitslos melden!!!! Ich selber bin seit 1.9 arbeitslos und gehe am 29. 10 in Mutterschutz. Und das Arbeitsamt hat mich nur bis einschließlich 28.10 arbeitslos gemeldet
Sternenmami
Sternenmami | 29.09.2008
10 Antwort
arbeitsvertrag
wenn du weisst dann deinn arbeitsvertrag ausläuft musst du drei monate vorher hin sonst kann es sein das du ne sperre kriegst das ist nämlich meiner schwester vor kurzem passiert
steffisari86
steffisari86 | 29.09.2008
9 Antwort
ach ja
stimmt! Du bist ja schon im Mutterschutz! Mann bin ich doof!!! Da haben die anderen recht. Mutterschutz brauchst Du nicht melden. Entschuldige bitte vielmals.
Bonnie1982
Bonnie1982 | 29.09.2008
8 Antwort
Wenn du jetzt
schon weist, das dein Vertrag ausläuft würde ich sofort zum Arbeitsamt gehen.Lieber zu früh mal hingehen, als zu spät und dann evt ne Sperrfrist bekommen.Aber ich glaub nicht das du als arbeitslos gezählt wirst.Die schicken dich bestimmt zum Hartz4 weiter, da du dann nicht vermittelbar bist.
WildRose79
WildRose79 | 29.09.2008
7 Antwort
hi
du bist ja schon in mutterschutz musst dich nicht beim amt melden.du beantragst doch elternzeit oder nicht... wenn ja dann bekommst du ganz normal dein elterngeld von der zuständigen elterngeldbehörde....
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 29.09.2008
6 Antwort
Eigentlich noch früher
und zwar 3 Monate. Zumindest ist das bei uns so. Weiß nicht ob das überall so ist. 3 Monate bevor Du ausgestellt wirst musst Du dich arbeitssuchend melden. Abgesehen davon solltest Du das eh machen, da Du sonst nicht versichert bist. Also vom 01.01. an.
Bonnie1982
Bonnie1982 | 29.09.2008
5 Antwort
nein
weil wenn dein Vertrag ausläuft, bist du ja schon im Mutterschutz. dann musst du der Krankenkasse bescheid sagen
Sternenmami
Sternenmami | 29.09.2008
4 Antwort
Hey
ja das musst du auf jedenfall, nicht das es nachher heißt du willst später nicht mehr Arbeiten, dann streichen sie dir das geld...
Jenny_Roitsch
Jenny_Roitsch | 29.09.2008
3 Antwort
Im Normalfall muss man sich drei Monate vor Ablauf des Vertrages arbeitssuchend melden...
Du befindest dich doch ab 6 Wochen vor dem ET und 8 Wochen nach dem ET in Mutterschutz. Erhältst Mutterschutzgeld... Ruf einfach mal beim Arbeitsamt und/oder der Krankenkasse an und frag nach. Alles Liebe Denise
MD125
MD125 | 29.09.2008
2 Antwort
ja
aber man muss sich 3 monate davor melden. so wars bei mir
mami0286
mami0286 | 29.09.2008
1 Antwort
Ja - mußt Du
Und zwar 6 Wochen vorher ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt sich jemand mit Milien aus?
21.11.2007 | 5 Antworten
ich habe grippe wer kennt
20.11.2007 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen