Heute bei Feindiagnostik gewesen

Nikki1983
Nikki1983
23.09.2008 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich war heute bei der Feindiagnostik. bin noch bisserl durcheinander. Die haben wir der FA auch schon eine beidseitige Nierenbeckenerweiterung festgestellt. Das ist wohl eines von sechs Softmarkern für Trisomie. Ich weiß gar nicht was ich machen soll, jetzt soll ich mir bis nächste Woche überlegen ob ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen will. Allerdings ist das ja nun nicht gerade ungefährlich. Da sonst nichts auffälliges festgestellt wurde, ist nur ein kleines Risiko der Trisomie. Aber ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll. Was würdet ihr jetzt tun? habt ihr erfahrung damit? Nächsten Donnerstag muss ich wieder hin.

lg
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Down-syndrom
Hallo, meine Antwort kommt spät, ist auch eher nur eine Frage, für Später: Ist denn ein Kind mit Down-Syndrom so schlimm??? Ich habe eines 3 Jahre alt nebst 4 gesunden Kindern und es ist herrlich, ein wunderbares Kind, anders aber niemals weniger Wert als irgendein normales. Außerdem auch mit den normal entwickelten Kindern hat man oft Riesenprobleme. Vertraue Daß Du mit jeder Herrausforderung Deines Lebens fertig wirst! Viele Grüße
family-7p
family-7p | 18.11.2008
6 Antwort
Pränatale Diagnostik
Also du solltest Dir überlegen, warum Du die Untersuchung machen willst. Wenn Du ein Ergebniss hast, was ist die Konsequenz?was willst Du bei ner Diagnose machen? Ich habe auch die 2 Trimesterscreenings machen lassen, weil die ohne Risiko für mutter und kind sind.Mehr nicht!Warum auch für mich stand fest ich nehm die Kinder so wie sie sind.Abtreibung kam sowieso nie in Frage!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
5 Antwort
tue genau das was
dein herz dir sagt :-) dann ist es das richtige... auf alle fälle kannst du dann den rest der ss besser genießen den deinem kleinen käfer ist auch nicht geholfen wenn du den rest nur noch nervös und am zweifeln bist alles alles gute
emilysmami2007
emilysmami2007 | 23.09.2008
4 Antwort
ssw
bin in der 21.ssw. Weißt nicht so recht, eigentlich möchte ich die Untersuchung ja nicht machen lassen. Aber dieses Risiko lässt mir keine ruhe
Nikki1983
Nikki1983 | 23.09.2008
3 Antwort
in welcher woche bist
du? ich habe eine mutterkuchenbiopsie machen lassen und ich bereue es nicht ... meine maus ist kerngesund ich hätte sie auch behalten wäre sie krank aber die unsersuchung hat mir eine innere ruhe gegeben das ich die ss genießen konnte:-)
emilysmami2007
emilysmami2007 | 23.09.2008
2 Antwort
mein Risiko für Trisomie 13 oder 18
lag bei 1:7 ich hab Fruchtwasser machen lassen , Baby gesund NIE WIEDER ............ lass dich gut beraten ;o) ALLES GUTE Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 23.09.2008
1 Antwort
????
wie weit bist du?Ich hab in der frühschwangerschaft keine tests machen lassen weil für mich fest stand das ich das kind auch mit trisomie 21 behalten werde.ich hätte vor der fruchtwasseruntersuchung angst, schwierige entscheidung!vertrau deinem gefühl und denk morgen weiter drüber nach, lg und drück die daumen das alles in ordnung ist
JucyFruit80
JucyFruit80 | 23.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage zur feindiagnostik
08.04.2012 | 6 Antworten
Frage zu Feindiagnostik
02.04.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen