Muss man sich eine Hebamme suchen?

nadinekatrin
nadinekatrin
19.09.2008 | 11 Antworten
.. habe das schon öfters gehört gibt es denn im Krankenhaus keine , muss ich mir eine eigene suchen?

kenn das nicht denn in Österreich gibt es das net
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Muss man nicht
Hatte eine für die Geburtsvorbereitungskurse und dann die ersten Tage nach dem Krankenhausaufenthalt. Beim 1. Kind ists auf jeden fall sinnvoll jemanden zu haben, der für Fragen und so da ist... Zahlte die Krankenkasse...
Nadjab-os
Nadjab-os | 19.09.2008
10 Antwort
hebamme
na ich hab ja in Zell am See entbunden und hatte in der zeit bis der kleine da war 4 Hebammen. Jetzt wohn ich wieder in Deutschland und deshalb war das meine frage da ich das schon so oft gehört hatte
nadinekatrin
nadinekatrin | 19.09.2008
9 Antwort
habe
mir bei keiner meiner 2 schwangerschaften eine hebamme gesucht, bei uns in österreich ist das nicht so üblich. habe aber schon mal gehört das es bei uns so was auch gibt. private hebammen, glaube aber das die extra was kosten. bei mir war es so das das krankenhaus in dem du entbindest eine hebamme zur verfügung gestellt wird die dann die ganze geburt bei dir bleibt. würde mich in dem krankenhaus in dem du entbinden willst mal umhören ob es möglich ist! lg michi
saecco
saecco | 19.09.2008
8 Antwort
Hebamme
Ich hatte keine, nur eine Vorstellung bei der Hebi im KH. und dann natürlich die Nachbetreuung. Jahrhundertelang haben Frauen Schwangerschaften ohne Hebis durchgestanden: . Bei mir war es nur insofern blöd, ich wollte gern zu Hause entbinden und alle Hebis die das machen waren schon ausgebucht.
Rosenblütenfurz
Rosenblütenfurz | 19.09.2008
7 Antwort
huhu
ja wäre besser am besten eine in deiner nähe , für alle fälle die immer schnell vorbei kommen kann
Wonder-86
Wonder-86 | 19.09.2008
6 Antwort
Du mußt dir keine Hebamme suchen.
Bei uns im KH gibt es z.B. keine Belegbetten, was bedeudet das du deine eigene Hebamme nicht mitbringen kannst. Die Hebammen im KH haben auch Nachsorge gemacht. Oder du suchst dir ein KH mit Belegbetten. LG
hummelbiene
hummelbiene | 19.09.2008
5 Antwort
...
... im Krankenhaus gibts natürlich Hebammen - aber du brauchst doch für zu Hause `ne Wochenbettbetreuung. Manche Hebammen, die im KH sind, betreuen auch frische Mamis zu Hause ambulant weiter - frag einfach mal nach ... LG
frentzi
frentzi | 19.09.2008
4 Antwort
Ja im KH gibt es welche,
aber vor der Entbindung wenn Du Fragen hast oder zur Nachsorge zuhause wenn dein Baby da ist ist es schon hilfreich das man eine hat. Man kann sie immer anrufen wenn man Fragen hat. LG Tanja
Mama01012007
Mama01012007 | 19.09.2008
3 Antwort
also soweit ich weiß
mußt du dir in deutschland eine suchen wenn du willst das eine zu dir nach hause kommt und die Nachsorge macht usw. Im kH gibt es hebammen die können aber wechselnd sein, wenn eine schicht beginnt oder aufhört. Wennn du die ganze zeit die gleiche haben willst brauchst du eine Beleghebamme. Frag einfach in dem KH nach wie das da so geht.
Annamotte
Annamotte | 19.09.2008
2 Antwort
.....
ich habe in salzburg entbunden... keine hebamme gesucht... im krankenhaus eine supertolle hebamme erwischt...
bw_2277
bw_2277 | 19.09.2008
1 Antwort
doch
im KH gibt es die auch. Man kann sich aber eine suchen, die einen dann in der Zeit vor und nach der Entbindung betreut und auch zu einem nach Hause kommt.
Banana
Banana | 19.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hebamme suchen?
19.06.2012 | 4 Antworten
gute hebamme in Leipzig
04.03.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen