Mal ne Frage

Sternenmami
Sternenmami
18.09.2008 | 11 Antworten
Hat mein Kind, wenn es auf die Welt kommt, schon ein erhöhtes Allergierisiko, weil ich selber sehr davon geplagt bin? Also grad mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Habe Selber eine Lactose und Histaminintoleranz, Allergie gegen Zitrusfrüchte, gegen diverse Aroma und Konservierungsstoffe und ich vermute mittlerweile leider auch gegen Glutamat.
Wie sieht es da denn bei meinem Kind aus. Muss ich da von anfang an was beachten oder auf irgendwas aufpassen?

Danke für Eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kuck nochmal hier:
http://www.milch-den-kuehen.de/breastbabyover.html
MD125
MD125 | 18.09.2008
10 Antwort
Also wenn es klappt
will ich auf jeden Fall mindestens 6 Monate stillen wollen. Weil ich auch denke, dass das das beste ist. Aber wie sieht es mit der Muttermilch selber aus. Enthäölt die denn auch Lactose??? Ich weiß, ist ne doofe Frage, aber ich habe mich damit noch nie beschäftigt. Mein Mann hat glücklicherweise keinerlei Allergien. Das einzige, was er weiter geben könnte, wäre die Diabetes. Aber da kann man ja das Risiko nach der Geburt testen lassen. Sind denn allergiegefährdete Babys im allgemeinen dann auch anfälliger gegen Krankheiten und so??
Sternenmami
Sternenmami | 18.09.2008
9 Antwort
Ach so,
meine die normale Babynahrung nicht HAPre...
MD125
MD125 | 18.09.2008
8 Antwort
Ja,
Dein Kind ist allergiegefährdet. Die Neigung zu Allergien ist leider erblich. Also heißt es für Dich während dem Stillen, Allergene zu meiden. Dazu gehören Milchprodukte, Nüsse, Zitrusfrüchte. Du solltest auch ansonsten auf eine allergen-freie Umgebung sorgen, d.h. z.B. Allergiker-Bettwäsche usw.
humstibumsti
humstibumsti | 18.09.2008
7 Antwort
Jupp hat es
haben uns da auch informiert... Mein Mann hat Asthma, ich hab Neurodermitis und Morbus Crohn und wir beide haben einen Haufen Allergien z. B. Laktoseunverträglichkeit usw..... Die beste Vorbeugung ist Stillen mindestens 6 Monate... Aber aufpassen - schon eine Flasche Babynahrung kann das zu nichte machen vor dem ersten Lebensjahr geben... Hier steht auch einiges dazu.... http://www.curado.de/allergie/allergie/ernaehrung/studie-zeigt-so-schuetzen-sie-ihr-baby-vor-allergien/ Und Nahrungsmittel wie z. B. Erdnüsse, Erdbeeren, Tomaten, etc. meiden.. Kannst du aber googeln... LG Denise
MD125
MD125 | 18.09.2008
6 Antwort
hallo
könnte sein mein mann ist auch mit der allergie geplagt aber wo sie geborn waren hatten sie es nicht meien tochter hat bis jetz keien allergie nur mein sohn hat es im 1, 5 jahren werde endes des monats eien allergie test machne dann wissen wir weiter lg
alundra79
alundra79 | 18.09.2008
5 Antwort
hallöchen,
eine mutter kann an ungeborenes baby die allergie weitergeben.ich würde, wenn die geburt da ist , den arzt informieren.ob man da schon erkennen kann, das weiss ich leider nicht.
favie67
favie67 | 18.09.2008
4 Antwort
hmmm...
ob dein kind gefährdet ist oder nicht kann ich dir leider nicht sagen.. mein kleiner hatt allerdings die gleichen allergien wie ich.. also auch zitrusfrüchte diverse milchprodukte ect... es hat bei ihm allerdings erst mit ca 18 monaten angefangen.. klär doch das mal mit deinem arzt ab!
sidii
sidii | 18.09.2008
3 Antwort
das vermutest du richtig...
... irgendwie wird das in den genen mitvererbt. wenn auch dein mann allergiker ist, steigt das risiko nochmal enorm an. sprich es gleich beim ka oder besser noch im kh an. die sagen dir worauf du achten mußt. wünsche euch alles gute julia
et_ailuj
et_ailuj | 18.09.2008
2 Antwort
Frag doch am besten die
Kinderkrankenschwester direkt nach der Geburt, dann ist es ja noch immer früh genug.Dann bist du wenigstens auf der sicheren Seite.
HelenaundEric
HelenaundEric | 18.09.2008
1 Antwort
ja du solltest wenn du nicht stillen
willst oder kannst auf jedenfall Ha Pre Nahrung geben...
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 18.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

18ssw kind zur welt gebracht
03.08.2012 | 8 Antworten
Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
kommt dass 2 kind schneller
26.07.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen