hallo mädels habe da mal ne frage

nadin25
nadin25
06.09.2008 | 15 Antworten
habe am 26.09 ET. und jetzt habe ich das problem das mein mann nicht frei bekommt weil er erst am 01.07 da angefangen hat. jetzt meine frage muss der arbeitgeber ihm frei geben oder muss er nicht ? ich danke euch schon mal für die antworten :-)
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ja, so ist das mit den Männern
Hab ähnliches Problem Hab aber ähnliches Problem: Mein Herr ist selbständig in der Baubranche tätig und hat nun für etwa 2 Wochen eine Baustelle mit mindestens 1 1/2Std Fahrzeit von zu Hause - muss über die Autobahn u ist stänig Stau auf Grund Baustellen
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 09.09.2008
14 Antwort
ja das mit dem krank
machen ist so ne sache ne die sind ja nicht blöde wir wollen ja nicht das er dan den job verliert, ist alles nicht so einfach leider .
nadin25
nadin25 | 06.09.2008
13 Antwort
aber
weiß nicht ob das bei euch in Deutschland auch so ist...hmm erkundige dich doch einfach mal bei der Arbeiterkammer .. lg
Mami1990
Mami1990 | 06.09.2008
12 Antwort
Sonderurlaub
Mein Lebensgefährte hat Sonderurlaub bekommen, lt. Tarifvertrag öffenlt. Dienst. Ansonsten wäre er wohl krank geworden.
mosa
mosa | 06.09.2008
11 Antwort
also
bei uns ist das so..dass der mann 2 wochen gesetzlich ab der geburt frei bekommt...
Mami1990
Mami1990 | 06.09.2008
10 Antwort
In der Probezeit gibt es keinen Urlaub.
Er kann ja krank feiern.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 06.09.2008
9 Antwort
leider kann kein mus
Hallo also den Sonderurlaub gibts es nicht mehr gesetzlich genauso wie umzüge usw es sind alles kann bestimmungen aber kein muss also das heisst der Arbeitgeber kann frei geben muss aber nicht freigeben. Lass doch deinen Mann seinen Arbeitgeber mal lieb fragen ob er auf Abruf eventuell frei bekommt weil er bei der Geburt dabei sein will. Denn ob du deinen Termin einhälst weiss keiner.Liebe Grüße Sandra drück die daumen
sandra230174
sandra230174 | 06.09.2008
8 Antwort
jetzt hat
er aber noch probezeit und sind gerade zwei im urlaub und einer hat eine op zu dieser zeit und er hat keine leute, ich weiß jetzt auch nicht wo ich mein kleinen unter bringen soll meine eltern müssen arbeiten und seine wohnen 400km weit weg.
nadin25
nadin25 | 06.09.2008
7 Antwort
1 Tag steht ihm sicherlich zu
Das fällt normaler weise nicht unter Urlaub sondern unter Sonderurlaub und den bekommt er immer. Aber halt nicht im Voraus, sondern erst wenn es "richtig" los geht sozusagen. Er sollte sich mal bei Gewerkschaft erkundigen. LG und alles gute für die Geburt
bengale84
bengale84 | 06.09.2008
6 Antwort
also hab jetzt nicht spezielles gefunden aber man kann ja mal
bei arbeitsgericht nachfragen ob ihm da was zusteht lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 06.09.2008
5 Antwort
Eigentlich schon
Also mein mann hatte damals 1 woche frei bekommen und es steht ihm zu!!
xxmamaxx2005
xxmamaxx2005 | 06.09.2008
4 Antwort
2 tage
deinem mann stehen 2 tage sonderurlaub zu!
sonnenblume24
sonnenblume24 | 06.09.2008
3 Antwort
normalerweiße ist es so
das wenn das kind da ist das einem 1 woche zusteht so wie ich es jetzt mitbekommen habe weil ein kumpel aus meinen freund seiner arbeit hat auch frei bekommen aber ich schau mal im google lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 06.09.2008
2 Antwort
ich denke...
ich denke dass es Kulanz-Sache vom Chef ist! Also muss er nicht, kann aber ! Sorry, dass ich nix andres sagen kann
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 06.09.2008
1 Antwort
Nein...
Sorry... aber der Arbietgeber muss ihm nicht frei geben! Und die Changse das dein Kind genau an diesem Tag kommt ist 4 % !
kuschelteufel
kuschelteufel | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallo Mädels! Habe eine \
26.12.2008 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen