angst

wooky82
ich lese immer so viel von den mamis die ihre kinder verlieren im 7 oder 8 monat das tut mir so sehr leid und gleichzeitig macht es mir sehr viel angst weil ich selber in der 31 ssw bin und noch dazu in einer hoch risiko schwangerschaft
von wooky82 am 28.08.2008 21:43h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Line75
Antwort
ich weiß nicht ob es Dich vielleicht etwas aufbaut, ich hab in der letzten Zeit öfters gehört, daß eben die ersten 12 Wochen kritisch sind und die Wochen 23-25.......und die hast Du ja schon hinter Dir....denk positiv, das tut auch deinem Baby gut.....und toi toi toi für die letzten Wochen
von Line75 am 05.09.2008 15:02h

11
chormama
Angst
Hi, Deine Angst ist verständlich. Du solltest im Moment solche belastenden Sachen einfach nicht lesen oder ansehen.Sendungen, wie "Mein Baby" oder auch Berichte hier, die von Totgeburten berichten sind echt nicht der richtige Lesestoff.Und vergiß nicht: über 90% aller Schwangerschaften gehen gut aus.Lies etwas über Babys Etnwicklung nach der Geburt, schau einen spannenden Krimi oder lies auch ruhig mal einen Groschenroman - leichte Kost halt.Die lenkt ab und belastet nicht.Alles Liebe
von chormama am 28.08.2008 23:37h

10
wooky82
risiko
risiko schwangerschaft wegen 3 kaiserschnitten 1 gebähmutter ruptur insolinplichtige diabetis bluthochdruck und einen schlaganfall
von wooky82 am 28.08.2008 22:03h

9
Mischa87
das glaube ich dir hab das life miterlebt
und ich wünsche mir sooo sehr das ich das nie wieder bei ner mami mit anschaun muss. und zwa ich wah im kreissaal auf einmal kahm ne mami und ihr mann auch zum kreissaal dazu sie voll verstört usw naja die habens dann mitgenommen und sie halt untersucht ich musste in der zeit eben warten naja wie sie dann raus kahm wah sie fix und fertig sie hat mich angeschaut ich sie und wusste genau sie hatte ihr kind verloren ! es wah horror!
von Mischa87 am 28.08.2008 22:03h

8
aurelie81
Risiko
Ein Risiko besteht immer bis zum Schluss, das hat der FA immer zu mir gesagt. Er meinte aber auch man solle nciht zu viel darüber nachdenken und so weiter machen wir vor der Schwangerschaft. Meine Mutter hatte vor und nach mir 4 Fehlgeburten, aber das lag an ihren Genen und eine Bekannte hat ihr Kind erst vor 2 Wochen verloren, aber da weiß keiner was war. Mach dir nciht zu viele Gedanken, das ist nciht gut füpr dich oder dein Würmchen. Denke an die schönen Tage die noch vor dir liegen in der Schwangerschaft und wenn dein Zwerg da ist. Viel Glück noch!!
von aurelie81 am 28.08.2008 21:59h

7
Isabelle1404
Versuch deine Freude
auf dein Baby zu stärken! Denn deine Ängste sind nichts anderes, als deine Sorge, die starke Sehnsucht und Freude auf das Kind wieder verlieren zu können. Ich weiß, das ist schwer und viele Frauen haben ähnliche Ängste in der SS, aber wie schon von anderen geschrieben. Versuch positiv dran zu gehen! Ich wünsche dir eine schöne RestSS. Darf ich fragen, wieso du RisikoSS bist?
von Isabelle1404 am 28.08.2008 21:58h

6
WildRose79
ich hab mein kind auch im 8. Monat verloren
und war kurz darauf wieder schwanger.Klar war die Angst immer da, aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben.Jetzt habe ich meinen kleinen seid 5 Jahren.Es wird auch bei dir gutgehen.Denk nicht so negativ, daß merkt dein Baby.Sag ihm, daß du dich auf "es" freust.Vertreib die negativen Gedanken für den Rest der Schwangerschaft.Alles gute.
von WildRose79 am 28.08.2008 21:57h

5
LiselsMama
Darüber solltest du nich all zu oft nachdenken.
Dadurch machst du dich nur nervlich fertig und wie jeder weiss, legt sich die Stimmung der Mami auf das Baby.
von LiselsMama am 28.08.2008 21:54h

4
sidii
geht mir
genau so... :(
von sidii am 28.08.2008 21:53h

3
sonja4
schwangerschaft
hei, ja das ist ultratraurig...furchtbarer gedanke...ich hab mir auch immer sorgen gemacht...aber das solltest du nicht...denk an die schönen dinge deiner ss...nicht an das was sein könnte...genieß die restl.ss und tu dir was gutes...wenn du traurig bist spürt das dein baby....eine wunderschöne rest ss!!! alles alles gute!!!!lg
von sonja4 am 28.08.2008 21:49h

2
Gelöschter Benutzer
Angst ist was Schlimmes...
...man kann sie nicht abstellen, auch wenn man es möchte. Am besten ist, wenn du dich ablenkst. Natürlich ist es schlimm, was anderen so passiert, aber das heißt nicht, dass es dir genauso ergehen muss. Und wenn du jetzt ständig darüber nachdenkst und es passiert dir auch, dann trifft es dich genauso hart als käme es völlig unerwartet. Versuch deinem Kind alle positiven Energien zu schicken, die du hast. Sprich mit deinem Babybauch, streichle ihn und sag deinem Baby, dass du dich schon auf den Tag seiner Geburt freust, auf die ersten Spaziergänge, das erste Lächeln, den ersten Zahn. Denk einfach an die Zukunft, an die vielen schönen Erlebnisse, die ihr haben werdet! alles Gute, lg bianca
von Gelöschter Benutzer am 28.08.2008 21:47h

1
mama0018
ich wünsche so was niemanden
das ist soo schlimm wenn ich das schon lese kommen mir tränen ich könnte so was nicht verkrften das wünsche ich niemand viel glück in eurer schwangerschaft
von mama0018 am 28.08.2008 21:45h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter