Schwangerschaft, Nahrungsergänzung

patricia2007
patricia2007
28.08.2008 | 3 Antworten
Ich bin in der 5.SSW. Habe während meiner ersten SS Ortho pregna genommen, aber das waren ca. 8 verschiedene Tabletten und daruaf würde ich sehr gerne verzichten, aber ganz ohne zusätzliche Mineralien, Vitamine usw. geht es wohl auch nicht. Jetzt nehme ich gerade nur Folio. Was könnt ihr empfehlen?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Was der Frauenarzt empfiehlt
ist ausreichend, finde ich. Meine hat mir von Anfang an Folio empfohlen und irgendwann musste ich dann noch Eisen nehmen. Mit den Dingen verdiehnen sich andere ne goldene Nase an dir, also nicht zu viel.
SuPri
SuPri | 28.08.2008
2 Antwort
orthomal
hallo, hab auch mehrere ausprobiert und bin dann aber bei orthomol natal hängengeblieben.Das sind zwar viele verschiedene Tabletten, aber da hatte ich irgendwie das beste Gefühl bei.Hab mir die allerdings im Internet bestellt bei EURAPON.Da hab ich nur ca. 37 Euro bezahlt!! Ansonsten sind denke ich auch noch die Femibion Metafolin ganz gut. Muss jeder selbst wissen.Ich bin in der Schwangerschaft immer nach meinem Gefühl gegangen. Alles Gute!!
julyjewel
julyjewel | 28.08.2008
1 Antwort
hi
da ich vegetarier bin wurde mir auch so eine nahrungsergänzung in beiden schwangerschaften empfohlen.ich hab mehrere ausprobiert und bin dann bei neovin tabletten von milupa geblieben.jeden tag eine war das glaube ich...von diesem hipp saft kann ich abraten der schmeckt unheimlich doll nach eisen den hab ich nich runter bekommen!!
shalyna
shalyna | 28.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen