Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Keine frage

Keine frage

Mia-1987
ich würde gerne mal wissen was ihr davon haltet. Ich habe am 4.8 .08 meinen kleinen per notkaiserschnitt 5 wochen zu früh bekommen. ihm und mir gehts inzwischen richtig gut, doch mir ist im krankenhaus aufgefallen, dass um so jünger man dort ist, man wie dreck behandelt wurde. wie war das bei euch.
von Mia-1987 am 19.08.2008 18:00h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Mia-1987
ja, bei mir
fing das im kreissaal schon an, da meinten sie zu mir die schmerzen wären vorgeteuscht und ich solle sie nicht verarschen. nur das ich in voller panik um hilfe geschrien habe vor schmerzen. aber das sagten sie auch erst als meine mutter und mein freund weg waren. und auf der wochenstation wars dann auch nicht besser. mein freund der selbständig ist, durfte nur bis um 19 uhr bleiben, wir mussten dann immer raus auf den hof, wenn er lenger bleiben wollte. auch das mädchen neben mir muste das erfahren, in dem sie ihren freund nach der geburt dann regelrecht rausgeschmissen hatten. neben mir lag eine 16. jährige die wurde noch schlimmer behandelt. man hat auf normale fragen nur patzige antworten oder garr keine bekommen. es ist echt traurig, das es sowas gibt. ich wollte eigendlich ambulant entbinden, aber keiner konnte ja wissen, das mein kleiner so früh kam. wenn ich irgendwas über meine oder die gesundheit meines kindes wissen wollte musste meine mutter fragen.
von Mia-1987 am 19.08.2008 18:39h

11
schnattchen1706
fortsetzung
sie meinte nur so viel das sie ja kein wohlfahrtsverein seien und so was verschenken. ich habe dann aber eins mitgehen lassen... jetzt weiss ich wo ich die dinger kaufen kann. ich fühlte mich ungerecht behandelt, zumal mir das stillen nicht richtig gezeigt wurde und ich mir so gesehen alles selber beigebracht habe, mit erfolg, meine süsse stille ich voll und wiegt stolte 5200g. liebe grüsse
von schnattchen1706 am 19.08.2008 18:26h

10
schnattchen1706
ja...
mit ein paar schwestern kam ich gut zurecht... aber eine kinderkrankenschwester die ich gerufen hatte wegen nochmaligem zeigen des anlegens des stillens weil meine kleine so geweint hatte meinte das sie keinen hunger hätte sondern ein anderes problem, ich weiss bis heute nicht13 wochen später was die schwester damit meinte... oder ich habe mit meiner kleinen gekuschelt und sie lag bei mir unter meiner decke da fuhr die alte mich an was ich mir denn einbilde und das nicht gut fürs kind sei wegen den bakterien. oder bei der u2 kam ja der arzt und ich wollte meine kleine anziehen. da entriss mir diese schwester das kind und windelte es schnell, gab sie mir inne hand und meinte so weitermachen können sie auf irhrem bett wir haben noch mehr zu machen.... oder ich musste ja mit stillhütchen stillen weil die kleine meine brust nicht erfassen konnte und anstatt mir eines mit zugeben meinte sie nur ich solle mir eins besorgen. nur wo und wie die dinger heissen und so sagte sie mir nicht... sie me
von schnattchen1706 am 19.08.2008 18:23h

9
Maya-Svantje07
Erstmal Herzlichen Glückwunsch euch beiden
Also ich kann zum Krankenhaus selber nicht viel sagen da ich damals, ich war 18 Jahre, meine Tochter im dem Krankenhaus bekomme habe wo ich meine Ausbildung gemacht habe und dadurch alle nett zu mir waren aber ich habe natürlich auch mitbekommen wie andere junge Mama´s behandelt wurden und da ist mir auf gefallen das es schon so ist wie du sagst.Viele haben die Meinung das eine junge Mutter keine gut Mutter sein kann und das zeigen sie auch so bzw. Behandeln die Mütter auch so.Aber mir ist auch aufgefallen das dass in vielen anderen Bereichen auch so ist.Das man z.B. auf der Straße blöd angeschaut wird oder ich merke es jetzt ganz besonders im Kindergarten das viele Mütter einen Komisch anschauen und mit anderen hinter dem Rücken lästern weil sie nicht damit klar kommen das ich mein Kind nicht mit 40 bekommen habe sondern mit 18.Naja hoffe das gibt sich irgendwann.Euch wünsch ich auf jedenfalls viel Glück und Kraft für die kommende Zeit und lass dich dadurch nicht zu sehr runter Ziehen.
von Maya-Svantje07 am 19.08.2008 18:15h

8
saphira214
kann
ich nicht behaupten das ich wie dreck behandelt wurde meine kleine kamm 8 wochen zu früh und alle waren sehr liebevoll und nett zu mir und mein mann haben uns alles alleine machen lasen keiner hat gemäckert ..aber ich glaube auch das es auf das kh ankommt wo man da ist und wie die schwestern im großen und ganzen sind
von saphira214 am 19.08.2008 18:10h

7
virma
...........
Kann ich eigentlich nicht bestätigen. Weder die jüngeren Mamis aus meinem GV-Kurs noch ich, wurden schlecht behandelt. Besser behandelte wird es wohl immer geben, zumindest solange man die Patienten nach privat und gesetzlich versichert unterscheidet...
von virma am 19.08.2008 18:08h

6
Gelöschter Benutzer
Ja ich
durfte mir die ganze zeit nur anhören, dass ich alles falsch mache und mein kleiner am plötzlichen kindstot sterben wird und ich ja sowieso nichts drauf hab. Als meine Mutter da war erzählten die Schwester wie klasse ich das alles machen würde und sowas schleim schleim sag ich da nur. Hatte da echt das Gefühl das ich ne lausige mutter bin/ werde war echt schlimm. Aber es kann schon am Alter liegen.
von Gelöschter Benutzer am 19.08.2008 18:06h

5
Holsteinergirl
Bei
mir war es nicht anders. zwar war mein Sohn kein Frühchen. Aber trotzdem haben die Schwestern einen immer wie dreck behandelt. Die einzigen die sich bei uns bemüht haben waren die Nachtschwestern. Deswegen bin ich bei meiner Maus den selben Tag schon wieder nach Hause. Leider mußte ich bei unserem kleinsten eine Nacht bleiben. Weil er zu groß war. Habe aber dann nächsten Tag zu gesehen das ich da raus kam. L.G.
von Holsteinergirl am 19.08.2008 18:05h

4
Angel2905
Was..?
Also das Problem hatte ich überhaupt nich. Die Ärzte waren alle super nett & haben sich mit uns ueber unseren schatz gefreut ;D
von Angel2905 am 19.08.2008 18:04h

3
Holsteinergirl
Bei
mir war es nicht anders. zwar war mein Sohn kein Frühchen. Aber trotzdem haben die Schwestern einen immer wie dreck behandelt. Die einzigen die sich bei uns bemüht haben waren die Nachtschwestern. Deswegen bin ich bei meiner Maus den selben Tag schon wieder nach Hause. Leider mußte ich bei unserem kleinsten eine Nacht bleiben. Weil er zu groß war. Habe aber dann nächsten Tag zu gesehen das ich da raus kam. L.G.
von Holsteinergirl am 19.08.2008 18:04h

2
Gluecksstern72
kann ich nicht sagen
weil bei mir im Krankenhaus hat eine in der 38. woche per wunschkaiserschnitt entbunden...
von Gluecksstern72 am 19.08.2008 18:04h

1
jura
willkommen in meiner welt
na wo warste denn OZK oder friedrichshain?
von jura am 19.08.2008 18:03h


Ähnliche Fragen



wir wissen nimmer weiter
19.06.2012 | 22 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter