Dauerschlecht und keinen Apettiet

sandra230174
sandra230174
19.08.2008 | 11 Antworten
Ich hoffe mir kann jemand Rat geben ich bin 12.ssw mir ist dauernd schlecht muss mich aber nicht übergeben und Appetiet auf irgendwas habe ich auch nicht ich zwinge mich zum Essen weiss nicht was ich ncoh machen soll .Ich hoffe von euch kann mir jemand einen Rat geben
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
das mit ingwer hab ich auch gehört
aber nicht angewendet... bei mir hat sichs in etwa der 15ten woche gelegt. aber mir war auch dauernd schlecht und konnte kaum was essen... ein paar bissen und schon war mir schlecht. hab einfach öfter am tag gegessen, aber immer nur ganz wenig.... da gings dann besser!
lillian-sky
lillian-sky | 19.08.2008
10 Antwort
Ingwer und andere Mittelchen
Es gibt SEHR viele Dinge, die manchen Leuten helfen. Findet man am besten bei einer Suche im Internet. Bei mir hat zwar nichts so richtig geholfen, aber ich habe immer eine Woche lang etwas Neues ausprobiert und so gingen viele Wochen rum und schließlich hörte es im 5. Monat bei mir aber auch wieder auf. Ich wünsche Dir gutes Durchhaltevermögen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2008
9 Antwort
daueschlecht
das kenne ich nur zugut. es fing früh nach dem wachwerden an und hörte abends auf als ich ins bett bin und das bis mitte des 5. monates. ich habe alles mögliche versucht zu - um was zu essen - hatte aber auch auf nichts hunger. habe viel süße limo getrunken - fanta und so und dann acu milchbrötchen gegessen. eine freundin sagt mir damals, dass wenn einem schlecht ist oder man sich übergeben muss - die kinder kämpfen um zu bleiben. wollte ich nicht glauben - bei der geburt sind wir dann aber überzeugt worden. normalerweise hätte unser sohn nich tüberlebt. vielleicht baut dich das etwas auf. LG
mami050108
mami050108 | 19.08.2008
8 Antwort
Fenchel-Tee
Mir hat immer Fenchel-Tee sehr geholfen. ich hatte das selbe problem: nur übelkeit und kein hunger. Bei mir hat der Fenchel-Tee den magen beruhigt und dann war die übelkeit wenigstens weg. Versuch ist es wert. LG
Minaforall
Minaforall | 19.08.2008
7 Antwort
Danke
Ich danke Euch für eure antworten es ist einfach nur schön hier
sandra230174
sandra230174 | 19.08.2008
6 Antwort
habe bzw hatte...
ich auch, versuch es mal mit "Nausan" bekommst du in der apotheke bei mir hat es ab dem 2. tag geholfen... viel glück und alles gute :)
Mama-steffi1999
Mama-steffi1999 | 19.08.2008
5 Antwort
..............
So richtig machen kannst du da eigentlich nichts... mir gings genauso. Hab mir in der Apo dann Iberogast Tropfen geholt, die haben die Übelkeit etwas gelindert. Ansonsten kannst du nur abwarten, normalerweise hält das nicht ewig an mit der Übelkeit... Alles Gute für die Restschwangerschaft! LG
ninicole
ninicole | 19.08.2008
4 Antwort
hallo
hatte ich auch ess was geht dann passt das lässt auch wieder nach und solange du nicht brichst isses doch ok. ich hab am anfang und am ende der ss gebrochen.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 19.08.2008
3 Antwort
.................
.....bei vielen soll Ingwer Tee helfen....bei mir half Pfefferminztee....und ganz besonders Ginger Ale von Schweppes hat geholfen und war super lecker!!!! L G Kirstin
yannick-otis
yannick-otis | 19.08.2008
2 Antwort
Übelkeit
Leider gibt es wohl kein Rezept dafür.... Ich hatte das Problem auch bis zur ca. 15-17 Woche bei mir hat Akupunktur geholen kann ich wirklich empfelen.... gruß Steffi
stef1983
stef1983 | 19.08.2008
1 Antwort
Das hatte ich auch...
...ist bei vielen so!Geht aber zum glück bald vorbei!8
mamavonerik19
mamavonerik19 | 19.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen