>Schleimpfropf< hab schon gefragt aber,

Psychosigi
Psychosigi
12.08.2008 | 11 Antworten
Weil da nur so wenig drauf kam, .. WORAN erkenn ich einen Schleimpfropf?

Was tu ich am besten dann? Is das etwas ganz gewöhnliches oder sollt ich da besser meinen FA informieren od. muss ich dann noch irgetwas machen od einfach dabei belassen?

LG Sigi
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
raus kommt das
ding sicher-genau wie dein kind-ist nur die frage wann. muss ja nicht wochen vor der geburt passieren kann ja auch unter der geburt sein. bei mir wars quasi auf dem weg in den kreissaal und von da an hat es dann noch 3 stunden gedauert bis das kind da war.
peilundputzler
peilundputzler | 12.08.2008
10 Antwort
Joa danke
Also bin 36.SSW +0 hab sehr oft sehr schleimiges weißes zeug in der unterhose, is aber nicht nur 1x gewesen sonders ziemlich oft. ich wusste nur nicht wie ich DAS von dem schleimpfropf unterscheiden soll. Naja denke es is daweil noch nix gewesen das auf die beschreibung eines schleimpfropfes passt ^^ Kommt der denn immer sichtbar herraus od kanns schon sein dass es auch ohne dem pfropfen geht?
Psychosigi
Psychosigi | 12.08.2008
9 Antwort
schleinmmmmm
bei mir war morgends so weises zeug nur ein wennig und blut auch nur ein wennig in der hose, da habe ich meine hebamme angerufen und die sagte mir das das der schleimprobf ist der abgeht der den muttermund ferschliest.bei mir mußte ich abends in das krankenhaus da mein kleiner da kamm.ich wuste auch nicht was das ist da sie immer gesagt hat wenn der propfen abgeht, aber nie gesagt das das nicht wie ein propfen aussieht wie man das sich halt so vorstelt.ist also nicht so ein rundes ding sondern halt etwas herterer schleim und etwas blut was aber nicht sein muß mit dem blut.so und gemerkt habe ich das es der propfen war weil ich auch ein wennig grämpfe hatte.hoffe konnte helfen. LG
mutterschnegge
mutterschnegge | 12.08.2008
8 Antwort
also
ganz ehrlich-das ist so als wenn du fragen würdest woran merk ich das ich meine tage habe. du wirst das sehen, glaub mir. man merkt es nicht unbedingt, aber es liegt ein sichtbares ergebnis vor.
peilundputzler
peilundputzler | 12.08.2008
7 Antwort
Wie der Name schon sagt...
Den Schleimpfropf erkennst du daran, das etwas Schleim mit Blut vermischt in deinem Slip ist. Normalerweise ist der nicht zu übersehen. Dann dauert es auch nicht mehr solange bis zur Geburt. Kannst ja deiner Hebamme schon mal bescheid sagen. Alles Gute und viel Glück bei der Entbindung. LG Bianca
Bianca279
Bianca279 | 12.08.2008
6 Antwort
das
ist was ganz normales. ich hab mich damals ganz erschrocken, als ich den auf einmal gesehen hab. das sah bei mir damals aus wie ganz normaler ausfluß aber halt viel mehr. wie die anderen mamis schon gesagt haben, wenn der austritt, dauerts nicht mehr lang...mach dir keine sorgen das merkst du dann aber ganz bestimmt. wie weit bist du denn?
funnytanni
funnytanni | 12.08.2008
5 Antwort
Naja....
Woran erkenn ich das das in der Unterhose der Schleimpfropf ist, also gibts da bestimmte erkennungs anzeichen? od irgentwas? und wenn es passiert, is es ein grund die FA an zu rufen und sich da auskunft zu verschaffen od is das was eher 'beiläufig' passierendes dem nicht all zu große beachtung geschenkt werden muss?
Psychosigi
Psychosigi | 12.08.2008
4 Antwort
mußt nichts beachten oder
habe es auch nicht gemerkt dass er ab ist. ist nur ein zeichen dass es bald losgeht, kannst ja wenn du es beobachtest deinem arzt oder hebamme sagen. na ja und erkennen wie der name schon sagt schleim, kannste dir wie vermehrten ausfluss vorstellen
palle1479
palle1479 | 12.08.2008
3 Antwort
wenn es so
ist wirst du es erkennen. und eigentlich brauchst du keinen informieren, ist ja nur ein zeichen das die geburt beginnt. wenn du dann wehen hast kannst du entbinden gehen
peilundputzler
peilundputzler | 12.08.2008
2 Antwort
Das ist bei jedem verschieden
ich hab garnicht gemerkt das er abging...aber man sagt immer das es dann nicht mehr so lange dauert bis die Geburt los geht....bei manchen 2-3 Wochen oder 4-5 Wochen. Lass Dich einfach überraschen, wenns los geht das merkst Du auf jeden fall. LG Tanja
Mama01012007
Mama01012007 | 12.08.2008
1 Antwort
pfropf
kannst du das etwas definieren was du damit jetzt meinst...LG
natascha25
natascha25 | 12.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schleimpfropf weg
03.05.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen