Wie beschäftig ich ein NEUGEBORENES?

Psychosigi
Psychosigi
12.08.2008 | 7 Antworten
Bin zwar NOCH Schwanger (36.SSW +0) aber ich möchte schon gern wissen, wie ich meinen Sohn dann beschäftige wenn er dann da ist. Er wird am Anfang viel schlafen sagen mir immer alle, aber wenn er dann mal wach is?! Mit was soll er denn spielen od. sich sonst beschäftigen? Soll ich ihm vl bunte Dinge einfach zeigen/ins Gitterbett legen damit er was zum anschaun hat? ..

Als Neugeborener kann er ja noch nix in die Hand nehmen od so, aber (was zumindest bei meinen kleinen Bruder so war) schaute er wahnsinnig gern bunte Dinge an. Richtig fixiert starrte er buntes Spielzeug an, auch wenn er noch nix damit anfangen konnte.

Is das eh Richtig von mir ihm dann einfach interessante Dinge zum anschaun zu geben od. fällt jemanden noch was besseres ein?

=S möcht ja dass es ihm dann gut geht und ihm nich langweilig is!

LG Sigi
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Baby
Ein neugeborenes kann noch kaum etwas, es muß alles erst lernenz.B. höhren, rieschen und sehen.Am anfang ist das alles sehr anstrengend, es war von allem im Bauch total abgeschirmt.Das Kleine ist wenn es wach ist immer beschäftigt, dem ist nie langweilig.Du und Dein Schatz seit die größten für den Kleinen, er will euch berühren rieschen, hören, nach neun Tagen ungefähr kann er Eure Gesichter sehen, das ist für ihn dann das spannendste.Seit so oft wie es geht bei ihm.Es gibt Mutter/Vater Gruppen, war auch in einer man bekommt viele Tipps und kann sich mit anderen austauschen.Seifenblasen die Du Pustest, findet der Kleine mit 12 Wo. super oder ein roter Luftballon der in der Nähe seiner Beinchen an einem Faden befestigt über ihm hängt, er tritt dagengen, war für meinen Kleinen ganz toll.Der Ballon sollte rot sein weil er diese Farbe schon sehr früh erkennt bzw. sehen kann.Er wird sich an allem freuen was ihr für ihn tut.Viel spass ist eine wunderbare Zeit.Alles Gute.
Piratol
Piratol | 12.08.2008
6 Antwort
weiter von Teufel-Emi
ein klares freundliches Gesicht mit großen Augen und deutlich erkennbarem Lach - Mund, wenn er vom ersten Tag an einen hat kann es sein dass er ihn nie wieder hergibt. So ein Neugeborenes ist noch sehr genügsam, folge deinem Instinkt und du wirst genau das Richtige tun.
Teufel-Emi
Teufel-Emi | 12.08.2008
5 Antwort
Langeweile, Babyspielzeug
Am interessantesten wird dein kleiner Wurm die Mami finden, er wird dich sehr lange betrachten und anschauen, so als ob er sich jedes Detail deines Gesichtes einprägen möchte. Meine 2 Tochter ist mittlerweile 3 Monate und sie wird immernoch am liebsten von mir beschäftigt anstatt mit Spielzeug. Sprich ganz ruhig mit deinem Spatz, wiederhole einfache Worte immer wieder und verbinde sie mit den jeweiligen Handlungen z.B. ei - beim streicheln, fein - nach jedem Bäuerchen, Mama - wenn er geweint hat und du kommst um Ihn zu trösten, AA - bei jeder vollen Windel. Es wird nicht lange dauern bis er auf diese Sachen reagiert und wenn es nur mit einem lächeln ist. Als nächstes kannst du dem Zwerg dann deine Wohnung zeigen, das ist nach jedem Schläfchen eine Neuentdeckung und es gibt so viel zu sehen, selbst wenn es nur ein Raum ist. Beschäftige ihn mit all deiner Liebe, wenn er beginnt zu greifen kannst du Ihm die erste Rassel hinhalten. Einen Teddy kannst du ihm sofort hin setzten, achte auf
Teufel-Emi
Teufel-Emi | 12.08.2008
4 Antwort
Zu texten...^^
ich werd dann unseren Sohn sowieso die ganzezeit nieder reden... denk mal ich werd ihn die ganzezeit nur zu texten und andauernt kuscheln streicheln und rumschmusen xD ...............naja das heißt wenn mein Freund ihn mal aus den Händen gibt!! xD Er sagt ja auch ständig er wird ihn mir nich geben sondern selber den ganzen Tag mit ihm rum schmusen und ''spielen'' ^^ süß od?! Stell mir das immerwieder vor wie die beiden dann mal auf der Couch sitzen und mein Schatz mit unserem Norbi kuschelt ^^ Irre süß die Vorstellung! LG Sigi
Psychosigi
Psychosigi | 12.08.2008
3 Antwort
Hallo
Schön, das du dir so viel Gedanken machst! Wie du schon selber sagst: ganz am Anfang schlafen se ja noch viel und brauchen auch noch net so viel. Kuscheltücher oder Kuschelrasseln sind dann interessant, wenn se schon länger schauen. Ansonsten hab ich mit meiner am Anfang einfach immer viel geredet und bin mit ihr durch die Wohnung gelaufen. Du merkst schon, wenn sie mehr mitbekommt und sich auch selber umschaut, dann kannst du die ersten Spielrasseln einsetzen. Ein Mobile über dem Bett is auch gut.
seley606
seley606 | 12.08.2008
2 Antwort
hör in dich und du spürst schnell, was dein baby braucht und will....
ganz die erste zeit braucht ein baby noch nix zum beschäftigen, da es erst lernen muss richtig zu sehen. aber z.b. ein mobile im bettchen kann man von anfang an haben und bald wird es für die babies interessant. alles gute für die entbindung und liebe grüße
ramona_e
ramona_e | 12.08.2008
1 Antwort
viel nähe schmusen singen und reden.........
so war es bei mir zu anfang und jetzt singt und tanzt sie alleine mir was vor. am anfang schlafen sie auch viel. oh mann und ehe du dich versiehst werden sie groß,
MamaNehir
MamaNehir | 12.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was muss ich alles jetzt tun???
09.08.2012 | 57 Antworten

Fragen durchsuchen