Blut in Gebärmutter

BagheeraBalu
BagheeraBalu
07.08.2007 | 3 Antworten
Hallo zusammen, ich bin`s wieder .. Also, ich war Gestern bei meiner ersten Vorsorge. Meine FÄ meinte es wäre alles okay. Außer dem Blut in der Gebärmutter. Sie meinte es wäre nichts dramatisches aber man sollte halt auch nichts provoziern und hat mich für 2 Wochen krank geschrieben. Bin jetzt etwas verwirrt. Hatte das von euch schon Jemand? Und wenn ja, wißt Ihr woher das kommt und wie habt Ihr euch dann verhalten? Ach ja, bin jetzt in der 10ssw(9+5) und es ist meine erste Schwangerschaft.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
hab mal gelesen..
muß oft untersucht werden denn es kann passieren das dass baby das blut schluckt und entzündungen im darm hervorrufen
mamamia84
mamamia84 | 07.08.2007
2 Antwort
Nachtrag
Was ich vergessen habe zu erwähnen, ich habe keine Blutung... Sie hat den Blutfleck auf dem Ultraschall gesehen.Das mit dem Verkehr hat sie mir auch gesagt. Trotzdem danke für Deine schnelle Antwort
BagheeraBalu
BagheeraBalu | 07.08.2007
1 Antwort
Blut in der Gebärmutter
Im Prinzip sind Blutungen in der ersten Zeit gar nicht so selten - hat zumindestens mein FA gesagt, nachdem ich in mehreren Schwangerschaften Blutungen hatte. Meistens verursacht durch die Plazenta, die anfangs ungünstig liegt, aber sich im Verlauf der Schwangerschaft oft noch oben verlagert und nicht mehr über dem Muttermund liegt. Was ganz wichtig ist: erstmal kein Geschlechtsverkehr.
Winterwind
Winterwind | 07.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nach hinten gekippte Gebärmutter
02.02.2012 | 5 Antworten
Gebärmutter entfernung
22.12.2011 | 10 Antworten
gebärmutter sitz zu tief
20.07.2011 | 6 Antworten
Gebärmutter endzündung 5tage nach KS
18.12.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen