wichtig

elias-leandro
elias-leandro
10.08.2008 | 22 Antworten
mein freund seine schwester sitzt im rohlstuhl un dist nun schwanger
wer von euch ist in der selben lage oder kennt jemanden sie wird sich nie um ihr kind kümmern können da sie noch nicht mal frei händig sitzten kann sie muss immer mit einer hand das gleich gewicht halten

was haltet ihr den von so einen schwangerschaft?

meine meinung ist wenn ich in so einer situation wäre würde ich keine kinder in die welt setzten
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
verstehen ja und nein...
ich finde jeder hat das recht schwanger zu sein oder zu werden und es sei nicht gesagt sie könnte keine gute mutter sein...ich hab mal im fernsehen gesehen das es eine frau gibt die ´keine hände hat und trotzdem kinder hat, sie hat es auch geschafft, es ist nicht leicht aber wenn sie sich darauf freut und meint sie könne es schaffen dann lass ihr die freude...zu sagen "solche" menschen sollten keine kinder bekommen is irgendwie unfähr..
isa2008
isa2008 | 11.08.2008
21 Antwort
..........
ich gebe es auf ihr wollt mich nicht verstehen aber ist auch egal
elias-leandro
elias-leandro | 10.08.2008
20 Antwort
du bist dagegen , das liesst man ganz deutlich :(
traurig! Traurig!!!!!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 10.08.2008
19 Antwort
mich bestürzt die aussage,,,,,
wird bei schlechten müttern in einer schwangerschaft geschimpft? manchmal ist die engstirnigkeit ein großes problem. behinderte kommen mit ihrer situation besser zurecht als man es sich vorstellen kann. soll ein ROLLSTUHL ein kriterium für ne schlechte mutter sein????wichtig ist doch, dass man sein kind von ganzem herzen liebt und sich adäquat darum kümmert. wieviele alkoholikerinnen, drogensüchtige usw. bekommen kinder? in welche zukunft werden diese geboren? darüber machen sich wenige gedanken. zudem bekommen körperbehinderte unterstützung in form einer kinderfrau oder ner haushaltshilfe.
ramona_e
ramona_e | 10.08.2008
18 Antwort
schwanger
Sieh es doch mal so, wer sagt dir das du nicht auch mal in nem Rollstuhl landest, oder einfach Tipps von anderen Müttern.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 10.08.2008
17 Antwort
.............
.ich weiß wie es mir ging un dich glaube ds sie es nie mal sschaffen wird ohne von fremden hilfe in anspruch zu nehmen und sie ist eine person die keine hilfe will außer ihrer familie ich finde es nicht fähr ihrer mutter ihr leben wieder weg zu nehmen und so gesehen wieder ihre betreuerin wird
elias-leandro
elias-leandro | 10.08.2008
16 Antwort
.........
nein so ist das nicht gemeint habe nicht dagegen aber mal ehrlich ihr mama ist echt nicht glücklich darüber und auch sonst hat sie nie glück in ihren leben sie mus starke medikamente nehmen un dselbst der arzt gibt ihr keine hoffnung das sie es behalten wird wegen den medikamenten sie ist in der 8 woche und sind jetzt schon dabei das kinderzimmer fertig zu machen
elias-leandro
elias-leandro | 10.08.2008
15 Antwort
jetzt schreibst du ganz viele Sachen die gegen ein Ss sprechen :(
gefallen dir unsere Meinungen nicht ....????
Fabian22122007
Fabian22122007 | 10.08.2008
14 Antwort
schwierige Situation
so wie du das jetzt schilderst, kann ich deine Aussage verstehen. Aber ich denke mal das muss sie selber wissen...
Krissi2121
Krissi2121 | 10.08.2008
13 Antwort
Nicht Behinderte haben auch solche und größere
Probleme. Das wird schon! Es gibt schlimmere Vorraussetzungen!
susepuse
susepuse | 10.08.2008
12 Antwort
.............
sie wollte keine kinder erst wenn sie sich richtig eingelebt hat un dmit ihreren mann eine bessere ehe führt als jetzt sie hatten immer eine fern beziehung und seid dem sie da ist haben die nur streß ich finde wenn ich nur auf andre angewiesen bin finde ich es nicht richtig schwanger zu werden ihr mztte hat sich gerade ein eigenes leben auf gebaut weil sie sich schon seid 10 jahren umn ihr tochter gekümert hat sie wollt wieder leben deshalb ist sie zu ihren mann nach israel gezogen
elias-leandro
elias-leandro | 10.08.2008
11 Antwort
..
Finde ich auch ganz schön heftig sowas zu sagen. Nur weil man im Rollstuhl sitzt darf man keine Kinder kriegen? Ist ganz schön fies. Du solltest sie lieber unterstützen und ihr helfen wenn sie hilfe braucht...
Krissi2121
Krissi2121 | 10.08.2008
10 Antwort
Es gibt so viel
Möglichkeiten der Unterstützung. Sie wird nicht allein gelassen. Man muß die Hilfe nur annehmen. Ein Rollstuhl ist kein Grund kein Kind zu bekommen!
susepuse
susepuse | 10.08.2008
9 Antwort
..................
ja sie ist seid 8 wochen in einen anderen land kennt niemanden außer ihren mann kommt jetzt wieder zurück um wieder bei ihrer mutter zu wohnen damit die sich die ersten 6 monate um das kind kümmern kann dann will sie zurück nach israel wo sie lebt und da will sie sich ne tagesmutter suchen
elias-leandro
elias-leandro | 10.08.2008
8 Antwort
hallo
arg schwierig kenne eine frau der ihr ebeine waren gelähmt aba das mit dme abstützen hatte die nicht. brauch dann immer hilfe. aber jede frau hat nun mal irgendwann einen kinderwunsch und denkst du nicht das sie auch das recht hat im alter nicht alleine dazustehen und ihr ind aufwachsen zu sehen? Darin liegt doch der Sinn des Lebens. Ich find es mutig, wenn sie es schafft, dir vergönnt sich auch keiner das du Mutter bist oder wirst.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 10.08.2008
7 Antwort
Hi
Das mag sein, aber manchmal ist die Sehnsucht danach sooo gross, da spielt das dann für die Beteiligten keine grosse Rolle mehr..und das kann ich dann aber auch gut verstehen.
Ine27
Ine27 | 10.08.2008
6 Antwort
heftige Aussage :(
warum soll sie nicht Mutter werden dürfen ....?????? Vielleicht ist sie sehr gut darauf vorbereitet .....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 10.08.2008
5 Antwort
Warum denn nicht?
ihr Freund, der der Vater ist, ist doch auch noch da, was sie nicht kann muss er halt machen, ausserdem gibts ja auch noch anderweitig Hilfen
12Linde340
12Linde340 | 10.08.2008
4 Antwort
das is jedem seine entscheidung
als außenstehender würde ich wie du denken aber wenn ich mich dann in die lage versetzte frage ich mich, warum sollte ich dann darauf verzichten was sich so viele wünschen und uch erfüllen? sicher wird es schwer werden aber man wächst ja mit seinen aufgaben und sie braucht halt hilfe, aber sie wird trotzdem eine gute/ liebevolle mutter sein!
bobele82
bobele82 | 10.08.2008
3 Antwort
schwanger ....
ich hoffe, das die schwester deines freundes noch einen partner hat..oder eine mama die ihr helfen kann...ansonsten gibt es sicher auch unterstützung vom staat...eine ss ist anstrengend und sie braucht die unterstützung der familie..und ich wünsche ihr alles alles gute...und eine schöne ss!!!!!
sonja4
sonja4 | 10.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wichtig! Muttermilch mit Blut drinn
28.07.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen