kaiserschnitt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.08.2008 | 20 Antworten
ich habe schon vieles gehoert und ich moechte trotzdem ein wunschkaiserschnitt.
macht das denn eigentlich jedes kh wenn mann das moechte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
mach ich auch
also ich werde nächste woche meinen Wks bekommen, habe bereits zwei kinder- ohne ks aber das dritte war nicht geplant und so war ich dann an dem punkt das ich einen Ks haben wollte. Ohne Probleme war das nach dem Gespräch mit dem Frauenarzt möglich. Die krankenkassen übernehmen die Kosten, schon alleine mit der Begründung wenn du Angst hast vor der Geburt.. Mein Krankenhaus war dem auch nciht abgeneigt, da es mehr Geld für gleiche Arbeit gibt.... Ich finde es ist jeder frau selbst zu überlassen wie sie ihr Kind bekommt- Wenn du es möchtest mach es und lass dir deine Wünsche und natürlich die Gesundheit des Kindes am Wichtigsten sein. Im Krankenhaus sagten sie mir, dass es zwar natürlich wäre das Kind ohne zu bekommen, aber das die Gefahr für das Kind nicht größer ist. Meine normale Geburt ohne war auch voll der Horror, meine Symphyse ging zu Bruch und meinem Sohn ging es voll schlecht ich bin heftig gerissen und konnte wochenlang nicht sitzen, Pda hat nicht gewirkt- Lg Mitch
mitchzoeller
mitchzoeller | 13.08.2008
19 Antwort
stimmt,
viele sind gegen einen KS, auch im Krankenhaus... vielleicht wegen der veralteten Meinung, daß man sein Kind dann nicht so liebt. Meine Mutter meinte das auch immer, und wurde durch mich eines Besseren belehrt. Schmerzen hatte ich wie gesagt auch kaum, nach zwei Tagen garkeine mehr... Mach einfach wie Du denkst, und hör nicht auf andere. Mach das, wobei Du Dich am besten fühlst
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
18 Antwort
| 01.01.1970
17 Antwort
und was die schmerzen angeht...
ich konnte zwar den ersten Tag auch nicht aufstehen, aber am zweiten Tag. Und da hatte ich auch kaum noch schmerzen. Ich denke, jeder reagiert da einfach anders. Meine Schwägerin hat letzte Woche Zwillinge bekommen- auf dem natürlich weg. Sie ist etwas gerissen- und sie kann heute noch nicht sitzen. Eine andere, mit der ich damals im Krankenhaus war, ist in beide Rictungen gerissen und wusste nicht malm wie sie laufen soll. da hatte ich es echt besser mit dem Kaiserschnitt. Mir gings nächtsten fast richtig gut.. Allerdings wollte ich immer eine normal Geburt- deswegen lag ich ja 18 stunden in den Wehen. Aber wenn ich mir so die beispiele aud dem bekanntenkreis ansehe, hatte ich es mit dem ks am besten, was die schmerzen angeht. Wunschkaiserschnitt finde ich allerdings nicht wirklich schön- die sollen kommen, wann sie wollen, und nicht an einem wunschtermin...
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
16 Antwort
also, das mit dem
Annehmen des Kindes, was beim Kaiserschnitt anders sein soll, als bei der normalen geburt, kann ich nur widerlegen. ich habe, nachdem auch bei mir die Versorgung nicht mehr hingehauen hat nach 18 Stunden doch noch einen Kaiserschnitt bekommen. und ich könnte dieses Kind nicht mehr lieben, wenn ich es "normal" bekommen hätte. Vom ersten Moment an !!!
Molo79
Molo79 | 10.08.2008
15 Antwort
und wenn
wird dein baby 2wochen vor et geholt. sollte dein gefühl schlimmer werden das was nicht stimmt geh immer sofort zum arzt... hab ich auch gemacht, mein glück... ich drück dir die daumen das dein zwerg noch aushält und wünsch dir alles gute
tatjana20
tatjana20 | 10.08.2008
14 Antwort
versuch einfach durchzuhalten
solange dein fa sagt es passt, würde ich normale geburt vorziehen. bei mir wars kritisch, vresorgung drohte zu kippen und sie lag mim po unten im becken. hatte zwar keine normale geburt aber ich rate dir echt ab vom ks. konnte meine kleine kaum annehmen. nahm sie erst 4std nach entbindung! und sah sie erst am 4.tag richtig an.... das hat man bei ner normalen nicht.. überlegs dir gründlich! lieber bischen bammel und nen schnitt, als sowas...
tatjana20
tatjana20 | 10.08.2008
13 Antwort
kaiserschnitt
ich habe gesagt das meine plazenta verkalkt ist und mein kleiner ein bisschen zu klein ist aber die aerzte sagen es sei noch alles in ordnung muss aber schon 3 mal in der woch zum arzt zur kontrolle aber ich hae nicht das gefuehl das alles in ordnung ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2008
12 Antwort
kaiserschnitt
ich hatte einen notkaiserschnitt weil mein kleiner nach 16std. keine herztöne mehr hatte, und ich fand es schrecklich, konnte zwar recht schnell aufstehen, aber fand es schade das ich am ersten tag meinen kleinen nicht wickeln und nicht aus dem bett holen konnte weil ich weder aufstehen noch stehen konnte.und danach hatte ich noch gut zwei wochen mit den schmerzen zu kämpfen, klar musst du entscheiden, kann dir nur sagen wie es bei mir war, und ich hoffe das mein nä.kind normal auf die welt kommt.alles liebe für euch
nadine-j
nadine-j | 10.08.2008
11 Antwort
verkalkte plazenta....
sorry, aber wenns es so schlimm wäre, würdest du sicher nicht am pc zu hause sitzen... ich hatte eine hoch pathologisch verkalkte plazenta und musste die letzen monate im KH verbringen, weil ein ständige kontrolle erforderlich ist... so lange wie es dem kind gut geht, bleibt es eh drin und wird nicht geholt.... egal ob du nen KS willst oder nicht.... jeder tag, der dein kind länger drin ist, tut ihm gut und braucht es auch ... wie gesagt, sollte es wirklich soooo schlimm werden, werden die ärzte schon das richtige machen und entscheiden ob normal oder ks
leene83
leene83 | 10.08.2008
10 Antwort
kaiserschnitt
ich weiss nicht ich habe auch schiss vor der normalen geburt und was da passieren kann dammschnitt usw et habe ich am 26.08.08
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2008
9 Antwort
kaiserschnitt....
also ich fande meinen KS auch nicht wirklich so prickelnd!!! solltest du echt einen KS bekommen, empfehle ich dir vollnarkose, hatte einen spinale und es war einfach nur wiederlich... hab nix mitbekommen war wie in einer zwischenphase von wach udn schlaf und mir war alels scheißegal!! konnte danach nicht mal mein kind in den armen halten, weil ich so fertig und abgeschossen war, die beine nicht zu spüren ist einfach ätzend. hatte wochen lang höllische kopfschmerzen und ein KS ist immer eine gefahr für mutter uns kind...würde mir es echt nochmals gut überlegen! alles gujte
leene83
leene83 | 10.08.2008
8 Antwort
ähm
nach nem ks gehts dir noch besch* als bei ner normalen geburt. hab selber ein und glaub mir, lieber 22std schmerz als 2wochen non stop schmerzmittel um es ertragen zu können.. wann hast du et?
tatjana20
tatjana20 | 10.08.2008
7 Antwort
Wunschkaiserschnitt
Wieso willst du ein Kaiserschnitt?. Ich hatte 4 normale geburten und einen Notkaiserschnitt. Sage dir eins aus erfahrung. Möchte nie wieder Kaiserschnitt haben. Man hat nicht die schmerzen bei der geburt, sondern nach dem Kaiserschnitt. Ich würde lieber die paar Stunden oder minuten schmerzen haben bei normalen geburt, als die vom Kaiserschnitt. wünsch euch noch alles gute und viel Erflg.
ribba
ribba | 10.08.2008
6 Antwort
An Teddybärchen@ . . .
Ich hatte bis auf den ersten Tag keine grossen Schmerzen mehr, konnte sogar schnell wieder aufstehen und rumlaufen. Bei einer natürl.Geburt kann es auch Komplikationen geben, wie z.B. Scheidenriß, Dammschnitt-Riss oder sonstiges. . .
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 10.08.2008
5 Antwort
kaiserschnitt
weil meine plazenta verkalkt ist und ich das gefuehl habe mein baby wird nicht mehr gut ernaehrt obwohl die aerzte sagen das es noch normal ist und weil ich voll die panik habe ich muss naehmlich schon be leichten schmerzen schon tabletten nehmen und wenn die geburt dann wuerde ich nichts machen ich koennte dann auch ncht pressen und so. deswegen moechte ich ein kaiserschnitt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2008
4 Antwort
Hi
die schmerzen sind nach ein kaiserschnitt schlimmer wie eine geburt ich hatte 2 kaiserschnitte und habe nur gweint weil es so weh tat.würde ich die chsnce haben würde ich normal entbinden
teddybärchen
teddybärchen | 10.08.2008
3 Antwort
?
wieso willst du denn einen wunschkaiserschnitt?
noelundleon
noelundleon | 10.08.2008
2 Antwort
Wunschkaiserschnitt
Miss-Glamour hat da völlig Recht ! So lief es bei mir a uch !
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 10.08.2008
1 Antwort
ich hatte einen
nein, nciht jedes KH macht das.äussere am besten deinen wunsch beim frauenarzt, der schreibt dann einen guten grund auf und kümmert sich drum-so war das bei mir
Miss_glamour
Miss_glamour | 10.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading