Hare färben in der Schwangerschaft

Katrin0506
Katrin0506
07.08.2008 | 22 Antworten
hallo an alle, mal wieder eine Frage von mir. Ich ärgere mich zur Zeit übelst über meine grauen Haare. Wahrscheinlich bekomme ich die, weil ich mich so über sie ärgere. Sind nur vereinzelt, aber sie sind halt da. Habe viel darüber gelesen, dass man in den ersten Wochen nicht unbedingt die Haare färben soll. Es gibt aber unterschiedliche Aussagen dazu.Bin jetz in der 12. Woche und meine Haare sind zur Zeit echt zum Haare raufen. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, dass das Haare färben Nebenwirkungen hervorgerufen hatte? Danke schon mal im Voraus!
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort

das mit den giftigen stoffen hat LiselsMama geschrieben. bei mir steht es nur nochmal um zu erklären worum es geht. deswegen ja auch zu1 und zu2
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
21 Antwort
@ bluemchen...
Zum Thema man atmet giftige Stoffe ein... Soll nun jede Schwangere Frau zu Hause im Bett bleiben? Weil wenn wir draussen sind und spazieren gehn, dann atmen wir auch schlechte Luft ein, Benzin, Theer und und und... Dürften nicht an die Tankstelle gehen und allgemein, überall sind düfte... Deswegen geh ich gleich noch in eine Parfumerie oder so, sind ja auch so viele Dufte die sich mischen usw....
leekisha
leekisha | 07.08.2008
20 Antwort
...
Ich hab in einer Neuen Zeitschrift für Schwangere die wir in der Schweiz haben gelesen, dass diese Frage oft gestellt wurde. Folgendes : Haare färben ist NICHT schädlich. Die Farbe und Co gelangen NICHT zum Kind! Man verträgt während der Schwangerschaft höchstens der Duft nicht vom Färbemittel! Ich persönlich befolge alle Ratschläge von diesem Magazin und ist das meistgelesene in der Schweiz. Ich hatte noch nie Probleme betreffend dem. Ich färbe meine Haare auch regelmässig und meinem Kind geht es prächtig und ist gesund und munter :-)
leekisha
leekisha | 07.08.2008
19 Antwort

naja dann glaub es halt weiter. ich sag da garnichts mehr zu. Immer müssen wir friseurinnen uns rechtfertigen weil die farbe angeblich sooo schädlich ist.
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
18 Antwort
Naja. jeder hat halt seine Meinung.
Und jeder Frisör eben auch. Ich bleib bei meiner, denn die Angst um die Gesundheit meines Kindes wäre viel zu gross.
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
17 Antwort
reg mich nur auf
ja das kann es also färb sie dir ruhig. Richtig laut öko test 2000!!! das ist 8jahre her. Glaubst du die entwicklung bleibt stehen?? Ganz sicher nicht. ES IST NICHT SCHÄDLICH!!!! Mich regt es einfach nur auf das leute unbedingt behaupten müssen das es schädlich ist obwohl es das einfach nicht ist. Ich bin friseurin und weis ganz sicher in meinen handwerk bescheid was schädlich ist und was nicht.
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
16 Antwort
Wer streitet denn hier ?
Hier wird diskutiert. Und sicher vertritt jeder seine Meinung. Sonst wär´s doch langweilig, gell ? ;oD
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
15 Antwort
...
Hi Mädels, ich wollte nicht, dass ihr jetzt anfangt zu streiten. Sicher, es hat jeder seine Meinung dazu. Wollte halt nur einen Rat von euch. Aber ich denke mal, von 1x Färben wird nicht gleich was Schreckliches passieren. Man soll sich doch schließlich auch wohl fühlen in der Schwangerschaft und da kann schon ein eine andere Haarfarbe mit dazu beitragen, oder ;-)?
Katrin0506
Katrin0506 | 07.08.2008
14 Antwort
Färben
Schwangere oder Frauen, die stillen, sollten von chemischen Haarfarben besser die Finger lassen. In allen von ÖKO-TEST im November 2000 getesteten Produkten finden sich gesundheitlich bedenkliche Farbstoffe, die das Erbgut schädigen oder gar unter dem Verdacht stehen, Krebs auszulösen. Bitteschön.
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
13 Antwort
...
1. athmet man einige giftige Stoffe ein. 2. is es bewiesen, dass ein kleiner Teil in die Kopfhaut über geht. zu1. das ist totlrt schwachsinn, das macht höchstens die friseurin beim anrühren aber sonst bieand zu2. der teil der in die kopfhaut übergehen könnte ist so gering das er nichtmal mehr nachgewiesen werden könnte
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
12 Antwort
Doch, es is zum Teil schädlich.
1. athmet man einige giftige Stoffe ein. 2. is es bewiesen, dass ein kleiner Teil in die Kopfhaut über geht.
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
11 Antwort
Haare färben
Hi, laut meinem FA ist das nach der 12 ssw ok, und meine Frisörin sagt auch, das sie Farbe nicht in dir Blutbahn übergeht. ich hab mir dir Haare 2mal getönt, und strähnchen machen lassen. unser kleiner ist topfit :-) vg lyssa 266 Ps: und ich denke das zwischen alkohol trinken und haare färben ein kleiner unterschied ist, oder liselsmama???
lyssa266
lyssa266 | 07.08.2008
10 Antwort
....
nur weil man sich die haare in der schwangerschaft färbt geht man nicht verantwortungslos um. es ist schließlich nicht schädlich
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
9 Antwort
@Julianmami
Schön, dass du nich weisst, was passiert, wenn man in der SS seine Haare färbt und du sie dir trotzdem gefärbt hast. Wenn ich also nich weiss, dass Alkohol dem Ungeborenen schadet, dann kann ich ja trotzdem trinken. Schliesslich weiss ich ja nich, was passiert, oder ? Oh man......wie verantwortungslos manche mit der Gesundheit ihres Ungeborenen oder geborenen Kindes umgehn.
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
8 Antwort
Danke
Danke erst mal für eure Antworten. @taubesNuesschen: ich bin von Natur aus Straßenköter - Hellbraun, die Farbe find ich aber nicht gerade toll, also muss da halt ein bißchen Farbe rein
Katrin0506
Katrin0506 | 07.08.2008
7 Antwort
oh man...
ich bin immer wieder verwundert wieviel leute noch denken das haare färben in der ss schädlich ist. Die farbe geht NICHT in den blutkreislauf. Die farben werden ständig verbessert und sind immer unschädlicher. Also wer die haare gefärbt haben möchte kann es ruhig machen.
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
6 Antwort
Ganz klar: Nie in der Ss färben.
Tönen und Strähnchen müssen zwar auch nich sein, sind aber nich so schlimm, wie färben. Die Stoffe gehn über die Kopfhaut in deinen Blutkreislauf über und somit auch in den deines ungeborenen Kindes. Und wer will seinem Kind schon bewusst Schaden zufügen ?
LiselsMama
LiselsMama | 07.08.2008
5 Antwort
also
ich hab auch gefärbt 2 mal glaub ich! Meine Haare sind auch stellenweise voll grau, hab ich vererbt bekommen! Ich hab das einfach nicht ausgehalten, auch wenn mans nicht machen soll. Mein Kleiner ist trotzdem gesund zur Welt gekommen! Aber ich weiß leider auch nicht welche Auswirkungen es haben könnte!
julianmami
julianmami | 07.08.2008
4 Antwort
also..
ich in friseurin und von daher kann ich dir mit ruhigen gewissen sagen das du dir ohne bedenken die haare färben kannst. die farbe geht nicht in die blutbahn und kann so also nicht schaden.
bluemchen143
bluemchen143 | 07.08.2008
3 Antwort
ich würde mal sagen...
da meine Mama Friseurin ist, weiß ich da so'n bisschen bescheid. Wenn es unbedingt nötig ist, dann solltest du mind. bis zur 12. SSW. warten und ab da liegts halt dann im eigenen Ermessen. Also Ansatz blondieren würd ich auf keinen Fall, aber ich denk so ein paar Strähnchen is nix Schlimmes. Oder was hast du für eine Haarfarbe?
TaubesNuesschen
TaubesNuesschen | 07.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hare färben
05.01.2010 | 7 Antworten
Hare färben in ss
08.12.2009 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen