Hallo kann mir jemand erklärn was Fehlbildungsdiaknostik heißt?

Nicolez1978
Nicolez1978
26.07.2008 | 6 Antworten
Hallo ihr Lieben

Bin am Dienstag beim Arzt gewesen im Kh und der sagte das ich eine Schwangerschafsdiabetes hab und sie sehr gefährlich sein kann fürs Baby es könnte am Fruchttod sterben oder bei der Geburt.Hab jetzt mega dolle Angst und muss jetzt am Dienstag zur Fehlbildungsdiaknostik und mich würde intressiern was da gemacht wird usw?Bin jetzt in der 24 Woche
Es wäre mega dolle lieb von euch wen ihr mir antwortet danke
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
SS Diabetes
Sorgen es gibt viele Schwangere die SS diabetes haben.deine Fa wird schon wissen was sie macht.Alles gute Steitz
steitz
steitz | 26.07.2008
5 Antwort
SS Diabetes
Hallo, habe auch SSDiabetes es wurde bei mir schon in der 22SSw festgestellt, wurde dann zum Diabetologen überwiesen der mir dann ein BZ messgerät gegeben hat wo ich dann 6 mal am Tag messen musste und Diät halte Also kohlenhydrat arm.Aber nach 3 Wochen sind die Werte nicht runtergegangen und ich muss jetzt 4 mal am Tag Spritzen es ist für das Kind gefährlich wenn der Zucker bei dir hoch geht die kinder wandeln den zucker dann in fett um.Die Gefahr dann schwere kinder mit Unreifer entwicklung, das kann aber bei gut eingestellten zucker nicht passieren, bei mir genau das gegenteil er wiegt jetzt 2300gr und ist ca 48 cm .ich musste ab der 29 SSw zum Doppler das ist ein ultraschall wo man nach den Organen, der Nabelschnur durchblutung, Plazentadurchblutung und gehirndurchblutung und deinem Fruchtwasser geschaut wird.Und noch vieles andere .ist eine tolle Untersuchung weil sie intensiver ist als der normale Ultraschall ist und da wirklich alles kontrolliert wird.Aber mach dir keine
steitz
steitz | 26.07.2008
4 Antwort
hallo
erst mal ganz ruhig-eine ss diabetes kann er nur feststellen indem ein ohg und diab. damit man dir erklärt wie du dich fortan weiter zu ernähren hast dait dein blutzucker stabil bleibt und so deinem kind nix passiert. wird es weiter mit diesen mengen zucker beschossen wird es sehr groß und hat gleichzeitig aber nicht die nötige reife.
peilundputzler
peilundputzler | 26.07.2008
3 Antwort
Keine Angst
Keine Angst, eine Schwangerschaftsdiabetis tritt häufig auf. Du mußt nur jetzt deine Ernährung darauf umstellen und der Arzt wird dich beraten oder gegebenfalls Spritzen geben. Die Untersuchungen hab ich zwar nicht selber mit gemacht, aber da werden Ultraschall gemacht , Blut abgenommen und irgentwelche Werte bestimmt. Wäre nichts dramatisches haben mir die betroffenen Mütter erzählt. Wirst sehen hinterher war es halb so schlimm. LG
Tamara75
Tamara75 | 26.07.2008
2 Antwort
genauere untersuchung
na ich schätze ma das da dein kleien sganz genau untersucht wqird, mit blutwerten und iultraschall und so, um evtl schädigungen durch den diabetes auszuschließen. glaub da is das risiko größer und deswegen musste zur diagnostik!! drück dir ganz dolle die daumen da se sdem kleinen gut geht und nix bei raus kommt!!!! LG Nicole
FrauNicole
FrauNicole | 26.07.2008
1 Antwort
.....................
Kann Dir da leider nicht weiter helfen. Wünsche Dir aber Alles Gute !!!
SteffiSG
SteffiSG | 26.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hat jemand....
16.08.2012 | 9 Antworten
Ist jemand bei der BKK?
10.05.2011 | 22 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
jemand in der 33 ssw?
24.07.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen