was würdet ihr machen

MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels
15.11.2007 | 27 Antworten
also ich bin 33 und habe vor 6, 5 mon meine 5. tochter bekommen
habe mich nun vor 5 wochen von meinem mann getrennt
da er überfordert war (er ist 28)
nun bin ich überfällig .. aber noch keinen test gemacht
was würdet ihr machen
ich bin normal gegen abtreibung
aber mit 2 kleinen und insgesamt 6 kinder alleine ?

danke für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
Ich finds
toll, die du das meisterst und so wie es sich anhört, wäre auch das neue Baby für dich zu schaffen ;) Lass dir ruhig von den großen Töchtern helfen, das formt den Charakter! Gib deinen Mann noch nicht ganz auf, vielleicht kommt das ja wieder ins Lot. Erstmal ist die Trennung aber besser, wenn du es so empfindest. Du machst das schon richtig. Ich denke, wer es sich leisten kann, sollte ruhig soviel Kinder haben, wie er/sie will!
chrissib
chrissib | 15.11.2007
26 Antwort
... lass es...
... mal einen Jungen werden, da wird der Papi dann ganz plötzlich ganz zahm und ist dann wohl nicht mehr überfordert... *grins* ich finde dich bewundernswert! und ich denke, dass ein 6. kind gut in euern clan passen würde... wünschenswert wäre nat., dass dann der papa auch "da" ist und seine eigenen bedürfnisse ein wenig in den hintergrund stellt...
Shaya
Shaya | 15.11.2007
25 Antwort
.....
klar braucht frau nen mann mit geht nicht aber ohne erst recht nicht du meintest du hast nur mädels??? dann kann ich ihn irgendwie verstehen er wird schon zur vernunft kommen, er ist 28 und wenn alle von ihm sind dann wird er was vermissen
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
24 Antwort
@mama
meine kids machen mich glücklich ja aber ganz klar wäre ich mit nem mann mit dem ich das glück teilen könnte ist ja wohl auch klar :o)
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
23 Antwort
da geb ich dir auch recht.
man sollte nichts unversucht oder un überlegt lassen. aber mach nen Test , vielleicht ist es nur stress.
boot1072
boot1072 | 15.11.2007
22 Antwort
.....
ich hab extra "nicht falsch verstehen" gemeint wenn du glücklich bist dann ist das in ordnung und ich habe auch nichts gegen viele kinder , wir sind auch ne grossfamilie
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
21 Antwort
@mama
genau kann ich dir das ehrlichgesagt gar nicht sagen vll ist er auch in seiner selbstfindung oder denkt er habe was verpasst was weiß ich... das reden ist bei uns auf der strecke geblieben seit er mehrfach mein vertrauen missbraucht hat...nein er ging nicht fremd... vll ist es ihm einfach mit uns zuviel geworden die eine zahnt und schläft nicht die andere ist grad ins gymi gekommen die andere fängt langsam das länger weggehen an zu diskutieren usw da es nur mädels sind kann ich sie alle verstehen und auch nachvollziehen er wohl oftmals weniger...
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
20 Antwort
@boot
oh das tut mir leid war für deine mutter bestimmt schwer ich bin am überlegen ob eine paartherapie was bringen würde...allerdings nciht billig habe mal angefragt und so preise wie 160 um die ohren geworfen bekommen pro stunde klar kann man alles schaffen nur will ich eben auch ncihts unüberlegt lassen da ich jeder gerecht werden will und auch mir selbst...
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
19 Antwort
.....
das ist doch mal ne begründung du hast ja nicht gesagt wie sich die überforderung da stellte
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
18 Antwort
@mama
1. mach ich mir gedanken ...heisst nciht das es dann auch so ist... 2. kann ich nix für wenn für dich nur 2 in frage kommen das heisst aber nicht das du das von jedem erwarten sollst ... ich lebe nach dem motto jeder wie er gern möchte leben und leben lassen und solange jeder sein eigenes zimmer hat jede ne gute schulbilgung essen kleider vereine usw dann ist es ok
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
17 Antwort
find es ...
toll. aber man kann es schaffen wir waren auch 6 Kinder und leider ist mein Papa als ich 13war gestorben und hab auch kleine geschwister. Lass deine Kinder ruhig mit helfen ist gut für die zukunft.
boot1072
boot1072 | 15.11.2007
16 Antwort
@ mama
ich weiß ja nicht wie du es handhabst aber wenn mir jemand im weg steht weil er überfordert ist und dann launisch gereizt und aggressiv daruch wird und mehr ein weiteres kind darstellt in dem moment als eine hilfe dann trenn ich mich erstmal räumlich von diesem menschen ... so gehts im gut er kann ausschlafen usw und meine kids sind auch wieder fröhlicher weil sie den stress oder die dicke luft stimmung nicht mitbekommen da die kleine im zahnalter ist und kaum schläft zur zeit brauche ich dann nciht noch diese nervenzerrende momente mit einem mann
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
15 Antwort
sorry
also ich liebe kinder über alles und hab selber nen kleinen sohn aber mehr wie 2 muss , für mich persönlich, nicht sein! die entscheidung ob abtreibung oder nicht kannst du HIER nicht fällen, die musst du für dich entscheiden! Aber sei ehrlich zu dir selbst, wenn du jetzt schon drüber nachdenkst ob es nicht zu anstrengend wird dann hast du dir deine antwort schon gegeben!
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
14 Antwort
@janni
wie gesagt ich habe niemand und das mit dem 2 mon . kenn ich auch von meinen ersten beiden da waren es grad 6 wochen... klar "muss" er mir geldmäßig helfen aber ob er mich auch so unterstützt ist fraglich kannst ja niemand zwingen...sonst würden wir ja nicht soviele alleinerziehende mamis haben die sich über die männer aufregen
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
13 Antwort
schwanger
so war das auch nicht gemeint aber warum trennst du dich von ihm wenn ER überfordert war??? dann überlass ihm doch das denken
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
12 Antwort
@mama
also wir leben sehr gut haben ein schönes haus usw also brauchst dir keine sorgen machen :o) und meine 5 waren alle gewollt und ja er ist der papa kann nix für wenn andere von harz 4 leben
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
11 Antwort
Schwangerschaft
ICh war nur ganze 2 Monate nich schwanger und es hat wieder funktioniert... Meine Kids haben auch noch am selben Tag Geburtstag... 6 Kids...und dann allein...harter Toback. Hast Du Hilfe von Deiner Familie, Freunden? Rede mal mit dem treffsicheren Papi... er wird Dir helfen müssen, ob nu überfordert oder nich... Redet...und behalte den Zwerg...
Janni80
Janni80 | 15.11.2007
10 Antwort
@süßer engel
also von der familie sicher niemand habe niemand und meine kids sind im teenalter oder kommen demnächst rein und da will ich sicher sie nicht einspannen... das kind will ja dann ich nicht meine kids ;o)
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007
9 Antwort
nicht falsch verstehen
sei mir bitte nicht böse , kinderwunsch hin und kinderwunsch her, aber wie kann ich in der heutigen zeit, von hartz IV und Kriminalität ganz abgesehen , 5 Kinder in die welt setzen und dann vielleicht noch ein 6. erwarten???? ich liebe kinder und bin auch gegen abtreibung aber es gibt verhütungsmittel! wenn er überfordert war warum hast du dich dann von ihm getrennt und nicht anders herum???? sind alle 5 von ihm???
Mama170507
Mama170507 | 15.11.2007
8 Antwort
@haserl
habe ich schon gemacht aber immer nur in was wäre wenn er war total begeister klar...ist ja auch nciht hier
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 15.11.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen