was denkt ihr über abtreibung

angeli1
angeli1
28.01.2008 | 22 Antworten
also ich finde das es mord ist.Und das man besser verhüten soll wenn man keine kinder mehr haben will.
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
oh ok
danke phia
corsaronny
corsaronny | 28.01.2008
21 Antwort
corsaronny
Nee so war das nicht gemeint! Du sagst du wünscht dir schon ein Kind und es klappt nicht.....! Und deshalb wollte ich dir Mut machen!!! Ich selber war auch erst mit 22 schwanger und das Alter ist toll! Auch 19, 20 oder jedes andere Alter ist toll hauptsache man ist bereit dafür!! Ich hab das nur geschrieben weil ich dachte du bist traurig! Aso ich würde sie dafür auch hassen, sowas ist mal noch ne Nummer schlimmer!
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 28.01.2008
20 Antwort
ich könnte auch nicht...
...aber es muß jede selber wissen...soll einem dann nur keinen vorjammern. aber einen vergwaltiger kannst du auch nciht sagen: hier ist mal dat gummi will ja nicht schwanger werden...dann darfst du! da sollte es auf jedefall ohne murren anderer eine abtr. gehen.
tatti79
tatti79 | 28.01.2008
19 Antwort
.....
Also ich kann es ganz ehrlich gesagt in vielen Situationen verstehen warum sich Frauen dafür entscheiden. Und ich finde es gut dass sie diese Wahl haben. Und für Mord halte ich es nicht denn es ist kein lebensfähiger Mensch der da getötet wird, für mich steht das auf einer Stufe mit dem Abschalten der Geräte bei einem Hirntoten Menschen. Und Adoption ist auch so eine Sache.. Schließlich gibt es die vielen Kinderheime in Deutschland nicht so zum Spaß denn ein Kind zu adoptieren ist in Deutschland nicht so einfach.. Da gibt es sehr strenge Regeln und Gesetze. Da könnte man auch mal diskutieren ob das an der Stelle Sinn macht oder ob man dieses auch auf "normale" Geburten übertragen sollte aber das ist ein anderes Thema.. Und ich kann auch verstehen dass Frauen die selber Kinder verloren haben und sich verzweifelt eins wünschen das nicht verstehen können aber mal ganz ehrlich: Bringt es euch irgendwas wenn irgendeine fremde Frau ein Kind austrägt dass sie nicht haben will?! Und apropros Kind: Es ist nicht erforscht ob es irgendwelche pyschischen Nachwirkungen auf das Baby haben kann wenn die "Mutter" in der ganzen SS schon weiß sie will das Kind nicht und wird es weggeben wenn es da ist.. Schließlich bekommen die im Mutterleib ja viel mit. Es gibt halt viel Pro und Contra zu dem Thema und "es ist Mord" finde ich daher ein wenig zu oberflächig..
Yaisha
Yaisha | 28.01.2008
18 Antwort
ich habe nichts gesagt das ich zu alt sei
ich hasse meine schwester dafür ich kann es nicht ändern ich habe noch zwei andere schwestern das reicht
corsaronny
corsaronny | 28.01.2008
17 Antwort
corsaronny
Wie jetze mit ner Stecknadel? Also ich will dir mal was sagen du bist 19 Jahre alt und noch lange nicht zu alt für ein Baby ! Es hörte sich so an als hättest du bald keine Zeit mehr! Du kannst auch noch mit 25 schwanger werden! Ich wünsch dir von ganzen Herzen das sich dein Traum BALD erfüllt!
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 28.01.2008
16 Antwort
..................
naja was deine schwester gemacht hat war sicher nicht schön aber sie hassen? es war ihre entscheidung egal wie und warum sie war. ich liebe meine schwester viel zu sehr egal wie blöd wir uns manchmal zoffen
colli25
colli25 | 28.01.2008
15 Antwort
das stimmt mina mama
lieber so als wenn es schlon lebt ... naja die meinungen teilen sich hier bereits ich selber habe ein kind verloren das war wirklich dass schlimmste was es in meinen leben gab ... meine schwester hat ihr kind mit einer stecknadel abgetrieben getötet wie auch immer ich werde sie mein leben lang hassen
corsaronny
corsaronny | 28.01.2008
14 Antwort
.........
ich bin auch nicht für abtreibung, und ich wünsche mir auch seid 5 jahren ein baby und hatte leider eine negative künstliche befruchtung, aber ich denke jede frau muss dass ganz alleine für sich entscheiden was für sie richtig ist, seid mir nicht böse aber lieber ne abtreibung als wenn die süssen engel später misshandelt und geqwaällt werden weil sie nicht gewollt sind...
colli25
colli25 | 28.01.2008
13 Antwort
jedem seine Sache
Ich finde das muss jeder für sich selber entscheiden. Aber besser als das Kind zu bekommen und es dann umzubringen. Das ist meine Meinung dazu.
MiMaMama
MiMaMama | 28.01.2008
12 Antwort
jullie !! ;-)
Schlimm genug das man nicht zu seiner Meinung stehen kann ohne angemacht zu werden! Ich sage meist lieber nix dazu sonst gibts nur Stunk! Also grundsätzlich bin ich dagegen aber wie die anderen mamis bereits sagten gibts Ausnahmen!!!
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 28.01.2008
11 Antwort
bin voll deiner meinung
ich werde immer total sauer wenn ich höre das jemand abtreiben will ich selber wünsche mir so sehr ein kind und habe eins verloren ... klar jeder hat ne eigene meinung aber ich kann es einfach nicht verstehne poppen können se alle aber verantwortung gleich null lg ronja
corsaronny
corsaronny | 28.01.2008
10 Antwort
nur hier artet
das immer aus und man kann nie seine meinung sagen sonst wird man angegriffen das thema gabs hier schon zur genüge :-/
jullie
jullie | 28.01.2008
9 Antwort
Abtreibung
Ich könnte mir auch nicht vorstellen, ein Baby abtreiben zu lassen! Jedoch will ich nicht grundsätzlich eine Abtreibung verurteilen. Ich hoffe, dass ich nie in die Lage komme, wo sich mir diese Frage stellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es finanzielle Gründe gibt ein Kind abzutreiben. In Situtationen einer Vergewaltigung zum Beispiel ist es für mich nachzuvollziehen, dass die Mutter das Kind nicht will , wobei da auch eine Adoption eine Option wäre. Ein sehr heikles Thema!! Liebe Grüße, Romana
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 28.01.2008
8 Antwort
-----------
Es gibt schon Gründe die dafür sprechen könnten. z.B. eine Schwangerschaft die durch eine Vergewaltigung entstanden ist, oder eine schwere Behinderung, oder die Mutter ist einfach viel zu jung und kann sich nicht um das Baby kümmern.
lindam1717
lindam1717 | 28.01.2008
7 Antwort
ansichtssache...
das ist ansichtssache und ein SEHR heikles und heisses thema. ich denke jede frau sollte für sich selbst entscheiden ob sie ein kind möchte oder nicht. sollte "es" passieren und eine frau wird ungewollt schwanger, kann das kind nicht bekommen - aus welchen gründen auch immer - und sie hat die entscheidung getroffen, dann sollte man das akzeptieren und respektieren. ich denke eine abtreibung ist so schon eine sache die schwer genug ist, da müssen nicht auch noch irgendwelche selbsternannten hobbypsychologen drauf rumhacken. klar, wenn man einfach "zu doof" zum verhüten ist und/oder es drauf ankommen lässt und dann schwanger wird dann ist das schon ne heikle sache und ich finde man sollte dann auch zu seinen "fehlern" stehen und die konsequenz tragen können. allerdings stellt sich dann die frage ob es für das kind das richtige ist, von so einer mutter ausgetragen zu werden. andererseits weiss man nie im voraus wie sehr eine SS eine Frau verändern kann - in ihrem denken und handeln. kurzum: es ist eine sehr persönliche entscheidung eine abtreibung vornehmen zu lassen, es ist kein einfacher schritt und mMn hat eine Frau, wenn sie diesen Schritt geht, sicherlich nicht nur einmal darüber nachgedacht. Diese Entscheidung ist wahrlich keine einfache und sollte von den Mitmenschen einfach akzeptiert und toleriert werden. Ich finde es wesentlich schlimmer wenn solche Frauen dann nieder gemacht werden, weil sie sich eben NICHT für ein Kind entschieden haben.
thari
thari | 28.01.2008
6 Antwort
doch eigendlich schon
interessiert mich nur wie andere darüber denken.Jeder hat ja seine meinung.
angeli1
angeli1 | 28.01.2008
5 Antwort
Das wird
gefährlich. Ein sehr heikles Thema zu dem ich lieber kein KOmentar abgeben werden, sonst wird man dafür noch gehängt
Fatietjen
Fatietjen | 28.01.2008
4 Antwort
hallo
Ich halte nichts von abtreibung, ich stimme dir 100%ig zu. lg
mami07
mami07 | 28.01.2008
3 Antwort
Oh Oh wenn das mal gut geht!
Hier sollte man dieses thema lieber nicht ansprechen, dabei gehen die Meinungen sowas von auseinander!! Oh Gott !! Bist noch nicht lange hier, wa?
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 28.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten

Fragen durchsuchen