Krank schreiben in der Schwangerschaft

Nikki1983
Nikki1983
07.07.2008 | 5 Antworten
Hey ihr,

wollte mal fragen, wenn es euch nicht gut geht lasst ihr euch dann vom hausarzt oder vom fa krank schreiben? Ich hab das Gefühl zur Zeit ich pack das mit der Arbeit nicht, hier ist Stress hoch drei ausgebrochen, ich bin so müde dass ich spätestens mittags hier schlafen könnte und übel ist mir auch die ganze Zeit.

lg
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
na klar
warum auch nicht. ich bin schon die ganze schwangerschaft krankgeschrieben. hatte zwar auch blutungen aber nicht durchgängig. wenns dir nicht gut geht und dein job dich fertig macht lass dich ins beschäftigungsverbot setzen dann kriegste wenigstens noch deine kohle vom arbeitgeber.
leeluu
leeluu | 07.07.2008
4 Antwort
Krankmeldung
Also ich würde mich vom FA krank schreiben lassen. Wenn Du einen arg stressigen Job hast und es Dir echt nicht gut geht, dann schreiben die Dich sicherlich krank. Du mußt das nur direkt ansprechen und dann könnnen die das gar nicht verweigern. Plage Dich nicht rum, geh zum Arzt und dann ruh Dich in Ruhe aus.
laurilucas
laurilucas | 07.07.2008
3 Antwort
Hallo
ich hab mich vom Frauenarzt krankschreiben lassen. das war absolut kein Problem...
Molo79
Molo79 | 07.07.2008
2 Antwort
rede mit deinem FA
man kann in einer SS krankgeschrieben werden. War bei mir wegen Migräne auch der Fall. sonst war es mir nicht übel oder so aber da habe ich mich 2 tage rausnehmen lassen. Gute Besserung und Alles Gute in der SS weiterhin Herzlichen Glückwunsch LG Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 07.07.2008
1 Antwort
...........
also ich hab das in der ss auch gemacht. ich glaub einmal 3 wochen am stück weils mir auch zu viel war. die meisten ärzte lassen da mit sich reden! und bevor noch was passiert wäre das schon besser!
svea83
svea83 | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gliederschmerzen in der Schwangerschaft
10.10.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen