Ausschabung

Tanjabagi
Tanjabagi
06.06.2008 | 6 Antworten
Hallo zusammen meine Fruchthöhle ( 5. Woche)ist nicht mehr da, habe noch keine Blutung da ich gestagen wegen leichter Blutungen in der noch ss bekommen habe. Ich wollte mal wissen wie sehr eine ausschabung weh tut und wie es euch danach ging!
Ich habe angs und bin traurig!
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Es tut mir sehr leid
Hallo, zunächst tut es mir wirklich sehr leid für Dich. Bin gerade in der selben Situation. Meine FA hat mir angeraten, zunächst abzuwarten, ob die Schleimhaut von alleine abgeht. Habe ich schon einmal durchgemacht und für den Körper ist es wirklich besser. Vorausgesetzt, es funktioniert. Ich würde also erst einmal abwarten, ob eine AS wirklich nötig ist. Fühl Dich gedrückt!
schmitzni
schmitzni | 06.06.2008
5 Antwort
AS oder keine
Hallo, zuerst lass Dich drücken. Es tut mir Leid für Euch, ich kann Dir sehr gut nachfühlen. Also eine AS tut nicht weh, du hast nachher ein paar Tage Blutungen und evtl. leichte Schmerzen. Die psychischenSchmerzen sind schlimmer. Aber es gibt wirklich die Möglichkeit auch ohne AS zu schaffen. Ich hab beides durchgemacht. AS im Dez. 07 und einen "normalen Abgang" jedoch mit medikamentöser Unterstützung gerade vor 2 Wochen. Wenn es geht würde ich auf eine AS verzichten, dein "Ineres" wird doch strapaziert durch eine AS. Ich wünsche Dir so oder so viel viel Kraft und bei Fragen einfach melden. Ganz liebe Grüsse
mandarinli
mandarinli | 06.06.2008
4 Antwort
Drueck dich
Brauchst du denn ueberhaupt eine? Ich hatte eine FG in der 8 oder 9 SSW und mein Arzt sagte, dass ich keine A. brauche, da es ja in der Fruehschwangerschaft war und wir gucken koennen, ob es alles von alleine weg geht. Ich habe dann 3 Tage echt starke Blutungen gehabt und danach war alles wieder normal! Obwohl ich nicht weiss, ob das wirklich so ratsam ist, da es mir in diesen 3 Tagen echt sch.... ging und ich Buscopan ohne Ende genommen habe . Da ist so ein kurzer Eingriff im Krankenhaus vielleicht doch besser. Kann aber nicht sagen, ob es danach auch weh tut!
Canadien
Canadien | 06.06.2008
3 Antwort
Hallo
Das tut mir so leid für dich. Ich hatte letztes Jahr eine As. Mir wurde ein Zäpfchen vor den MuMu gelegt damit er weich wird und sie besser dran kommen. Das hat Wehen ausgelöst, kannst die aber Schmerzmittel geben lassen. Die As wurde in Vollnarkose gemacht, bekommst du also nichts von mit. Ich wünsche dir das du das gut überstehst und das du schnell wieder ss wirst.Liebe Grüsse Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2008
2 Antwort
Hallo
das tut mir leid. ich hatte am montag eine ausschabung in der 11. ssw. das herzchen von meinem baby hat einfach aufgehört zu schlagen. vor der ausschabung brauchst du gar keine angst zu haben. du bekommst davon nichts mit durch die narkose. auch danach hatte ich kaum körperliche schmerzen. der eingriff dauert auch nur ein paar minuten. wenn du noch fragen dazu hast kannst du mich gern anschreiben lg und alles gute vero
veroloewe
veroloewe | 06.06.2008
1 Antwort
........................................
Erstmal tut mir echt leid für Dich. Fühl dich gedrückt. Eine Ausschabung tut nicht weh. Du bekommst eine kurze Narkose. Der Eingriff dauert ca. 5 Min. Danach biste noch bissl müde, aber schnell wieder fit. Ich hab zwar selber noch keine bekommen, aber ich arbeite beim Gyn und wir haben auch operiert. LG
Princess-Amelie
Princess-Amelie | 06.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ausschabung nach fehlgeburt
05.07.2008 | 5 Antworten
Ausschabung
21.06.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen