Muss man Fehlgeburt wirklich drei Monate warten?

SamiraB
SamiraB
06.06.2008 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben,
ich hatte am 14.04. (leider) eine Fehlgeburt und musste auch ausgeschabt werden. Die Ärte im KH und auch meine Frauenärztin haben gemeint man müsste drei Monate bis zur nächsten Schwangerschaft warten. Habe jedoch eine Bekannte, die nach drei Wochen schon wieder schwanger war.Ich habe auch schon gehört das man zumindest die erste Periode nach der Ausschabung abwarten sollte. Ich bin da jetzt irgendwie nicht sicher was und wie jetzt.Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, denn mein Mann und ich wünschen uns wirklich sehr ein Baby.

LG Samira
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
lieber warten
also mir wurde es auch empfohlen zu warten... ne bekannte von mir hat sich nicht daran gehalten und hatte sex usw und da hat sich die gebärmutter nicht mehr so zurückbegebildet wie es sein sollte...
Caro87
Caro87 | 07.06.2008
11 Antwort
hallo
hatte am wochenende eine fehlgeburt in der 11. woche. meine frauenärztin hat heute gesagt dass es besser ist 3 monate zu warten damit ich erstmal mit der fehlgeburt fertig werde, physisch und psychisch. der körper muss sich jetzt erstmal erholen und auf den normalen hormonwert kommen. werde ich auch machen. lg vero
veroloewe
veroloewe | 06.06.2008
10 Antwort
Also...
mir wurde nach meiner AS im Januar gesagt das es aus medizienischer Sicht keinen Grund gäbe zu warten. Nur hat mein FA gemeint ich solte die nächste Mens abwarten, damit man davon ausgehen kann das der Körper sich wieder "normalisiert" hat. Bin dann auch direkt wiedre schwanger geworden und bis jetzt ist alles okay. Vielleicht hängt es mit dem zeitpunkt der FG zusammen. Wünsche euch viel kraft das zu verarbeiten. Alles Liebe
Backfisch
Backfisch | 06.06.2008
9 Antwort
Uns wurde nur gesagt, wir sollen die ersten 2 Wochen keinen Verkehr ham.
Und wenn, dann nur mit Kondom, wegen Bakterien und so. Allerdings blieb mir die Ausschabung erspart. Von 3 Monaten warten hat uns keiner was gesagt, daher probieren wir es nun schon wieder und bei uns is die FG erst 2 Wochen her.
LiselsMama
LiselsMama | 06.06.2008
8 Antwort
fehlgeburt
hallo hatte auch vor einem monat eine fehlgeburt. hab mich auch gar nicht schwanger gefühlt. bin dann zum arzt und der hat gesagt das es wahrscheinlich in der fünften woche abgestorben ist. also war es schon gut 4 wochen tot in meinem bauch. schade. musste dann auch ausgeschabt werden. möchte es erstmal nicht nochmal probieren. hab ja erst vor 6 monaten damals entbunden. ich würd die drei monate abwarten damit sich die gebärmutter vollkommen erholen kann.bei mir ist ja auch der hormonwert immer noch nicht auf null.
babys-mummy
babys-mummy | 06.06.2008
7 Antwort
Das Ist von Arzt zu Arzt
verschieden.Der eine sagt 3 Monate warten und der andere sagt sie dürfen nach 2 Wochen wieder los legen.Meine Fehlgeburt war auch im April und ich war in der 11+6 Ssw.Mir wurde gesagt, von meinem Frauenarzt das wir es nach 2 Wochen wieder probieren dürfen.Als ich im Januar2004 eine Fehlgeburt hatte mussten wir 3 Monate warten.Ich wünsche dir alles Gute und das es Schnell wieder klappt!!!Lg Katja
katia29
katia29 | 06.06.2008
6 Antwort
Das tut mir leid
auch wenn Dein Kinderwunsch noch so groß ist, gönn Deinem Körper die empfohlene 3monatige Pause, er muß sich ja jetzt auch erst mal wieder umstellen. Ich wünsch Dir viel Erfolg.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 06.06.2008
5 Antwort
als erstes tut mir das leid mit der fehlgeburt
eine freundin von mir ahte das auch und sie muss auch warten es soll wohl aus dem grund gewartet werden bis sich der körber wieder "regeneriert" ist. auch wenn es hart ist wrde ich warten schona lleine als absicherung das keine komplikationen auftretten können. wünsche euch viel glück
Heulboje
Heulboje | 06.06.2008
4 Antwort
Hallo Samira,
ich weiß wie du dich fühlst, hatte im Januar eine FG in der 12 SSW mit AS, wir haben von Anfang an nicht verhütet aber schwanger bin ich leider immer noch nicht, ich denke der Körper weiß am besten wann er wieder ss werden kann. Setzt euch nicht unter Druck. Viel Glück
lemmchen
lemmchen | 06.06.2008
3 Antwort
hallo
erst mal tut es mir sehr leid für dich man muss nicht warten aber die meisten sagen das es besser ist da der körper sich erst erholen muss und du es ja auch verarbeiten musst. zu not frag doch deinen arzt noch mal lg mine
mina2103
mina2103 | 06.06.2008
2 Antwort
..........................
das tut mir aber leid für euch. da hatte ich auch immer angst vor. ich würde schon die drei monate abwarten, wenn die ärzte das sagen. die sagen das ja nicht einfachso da wird schon was dahinter stecken. vielleicht ist das nicht gut für das baby... viel glück und das beim nächsten mal alles gut wird
le2704
le2704 | 06.06.2008
1 Antwort
Hallo
mir wurde auch gesagt man sollte 3 Monate warten und promt hat es dann auch wieder geklappt.
leapia
leapia | 06.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen