Startseite » Forum » Schwangerschaft » Abortus » fehlgeburt egal wie lange ich gelegen habe oder gesessen, es ist doch passiert

fehlgeburt egal wie lange ich gelegen habe oder gesessen, es ist doch passiert

Zilanur
Ich wurde am Dienstag operiert ich habe mein kleines verloren...seit Tagen hatte ich regel starke Blutungen und seit Tagen ist es schon so, dass ich es verloren habe, es waren nur noch Fleischklümpchen in meinem Bauch...für mich ist die Welt untergegangen...ich fühle mich so leer und verlassen...ohne Grund bin ich nur am weinen...die ganze Zeit am weinen....ich war so in trauer und am weinen, dass sogar die Ärztin im Krankenhaus angefangen hat leichte tränen zu vergiesen...
es werden sich vielleicht einige fragen, ob ich etwas schweres getragen habe, nein es war nicht so, mir ging es ganz im gegenteil sehr gut, ...die Ärztin meinte, dass mein Kösptre das baby abgestoßen hatm, weil wohl möglich etwas nicht mit dem baby in Ordnung war...jetzt bin ich zuhause und versuche mich mit der Hausarbeit abzulenken....wie seit ihr damit umgegangen? habt ihr auch so etwas erlebt?wannseit ihr wieder Schwanger geworden????
von Zilanur am 26.04.2012 10:43h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Wonnyhh1980
ich habe meine 4 Wochen Später bekommen und Laufe noch immer "aus" : Alles Gute
von Wonnyhh1980 am 27.04.2012 20:05h

12
Zilanur
ich bedanke mich herzlich bei allen, die mir geantwortet und mir ihre eignene erfahrungen geschrieben haben...es hilhft mir sehr das zu lesen und zu denken, ich bin nicht die einzige, es gibt viele Mütter, die den selben schmerz erleidne wie ich...ich wünsche jedem, dass niemand diese Erfahrung macht es ist sehr schlimm....jetzt habe ich am Montag einen Termin bei der Frauenärztin...da es bei meinem Ehemann und mir so lange dauert, bis ich schwanger werde...möchte ich es wieder versuchen, nachdem ich meine erste Mens bekommen habe.... wann bekommt man denn die Mens nochmal? ich habe jetzt leichte Blutung...die Ärztin meinte, dass das normal ist...mal schaun, wass ich ma Montag zu hören bekommen werde...
von Zilanur am 27.04.2012 08:54h

11
blaumuckel
"Ärztin meinte, dass mein Kösptre das baby abgestoßen hat, weil wohl etwas nicht mit dem baby in Ordnung war..." genau so hatten es mir die ärzte auch gesagt ich drück dir ganz doll die daumen das du alles schnell verarbeiten kannst aber nimm dir die zeit die du brauchst sprich viel drüber mir hat es geholfen meine freundin und meine mama waren immer für mich da haben mir immer zugehört auch mein mann obwohl auch er sehr trauerte
von blaumuckel am 26.04.2012 12:32h

10
blaumuckel
erst mal ganz lieb drück es tut mit unendlich leid für dich ich hatte 2007 eine fehlgeburt in der 8ssw es war ein wunderschön sonniger tag hatte früher schluss und wir wollten gerade zu meinen s-eltern in den garten.....doch leider bekam ich da gerade die blutung... mein mann und ich versuchten schon länger ss zu werden erst beim fa mit tabletten dann sind wir ins kiwu und dort hat es dann nach mehreren versuchen einmal geklappt die freude war riesig so riesig das ich es allen erzählt habe die ich kenne leider blieb mein kleines nicht bei uns und meine trauer blieb zu der zeit lief gerade "vom selben stern" und die erste strophe hat mich jedes mal umgehauen "ich kann deinen herzschlag hör`n" ein jahr pauierten wir bis ich mich nochmal getraut hatte ins kiwu zu gehn aber auch da tat sich nichts hatte aufgegeben und nach gefühlter ewiger zeit und termine hatte ich dann doch mein wunschkind ohne hilfe in meinen hände
von blaumuckel am 26.04.2012 12:26h

9
Wonnyhh1980
Tut mir Leid auch ich hatte es verloren das Herz hörte aufeinmal auf : und wenn der Schritt nochmal kommt - wird auch ich wieder tief fallen - aber mein Stern wird immer in meinem Herzen bleiben. Ich Arbeite auch noch nicht wieder - Daher Ablenkung und reden kann ich nur empfehlen immer und immer wieder. Drück Dich und alles alles GUTE .Lg
von Wonnyhh1980 am 26.04.2012 12:12h

8
Bettina19
hallo das tut mir leid . hab selber 2 fehlgeburten hinter mir die erste war ein windei leere fruchthülle dan ein jahr später meinen sohn geboren 3monate später wieder schwanger geworden dan ist leider mein würmchen verhungert weil die plazenter nicht mitgewachsen ist :-( naja etz nach fast 3jahren bin ich in der 5ssw
von Bettina19 am 26.04.2012 11:57h

7
Loelle
Tut mir sehr Leid! Ich bin ein halbes Jahr später wieder Schwanger geworden. Ich habe auch viel getrauert. Hab mir das Ulrtaschallbild trotzdem eingerahmt & hingestellt.
von Loelle am 26.04.2012 11:53h

6
mama-pucki
Oh je das tut mir so sehr leid für dich und deinen Krümel! Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, ich war auch 1 WOche im KH wegen drohender FG in der 12. Woche. Hatte auch eine regelstarke Blutung. Bei mir war es eine Pilzinfektion und Bakterien die die Blutung ausgelöst haben - zum Glück wurde alles rechtzeitig erkannt, behandelt und meinem Krümel ist nichts passiert. Aber ich hatte so sehr Angst ihn zu verlieren und ich glaube die Angst wird bis zur Geburt bleiben. Fühl dich ganz doll gedrückt!
von mama-pucki am 26.04.2012 11:37h

5
sabrinaSR
Tut mir echt leid für dich. Ich hab mein 1. Baby verloren. Dann kam 2009 meine Tochter auf die Welt. Und vor 1 Jahr hab ich mein 2. Baby verloren. Ich war natürlich auch fix und fertig und hab versucht nicht viel drüber nachzudenken und meiner kleinen nicht zu zeigen das ich trauer. Denn sie war erst 1, 5 Jahre. WUrde dann nach 3 mon wieder SChwanger und meine 2. Prinzessin ist heute 14 Tage jung. Lenk dich so gut es geht ab. Geh viel raus und vor allem red darüber. Ich hab heimlich im Bad geweint wenn die kleine geschlafen hat. Ist auch nicht ideal aber ich konnte nicht anders.
von sabrinaSR am 26.04.2012 11:13h

4
tinchris
Ich hatte am 12.01 eine as ... ich habe auch viel geheult http://www.youtube.com/watch?v=ACHlXxhKAtE das hat mir geholfen Ich bin jetzt im 3 üz wieder schwanger, ich weiss das seid dem 16.04 und ich warte auf mmeinen ersten Termin am 30.04 sehnlichst weil ich auch jetzt mehr angst habe als freude aus angst wieder eine fg zu haben !!! welche woche warst du denn?
von tinchris am 26.04.2012 10:54h

3
fochsi
das tut mir sehr leid für dich sowas tut unendlich weh und du wirst deine Zeit brauchen. Wahrscheinlich war wirklich etwas nicht in ordnung mit deinem Baby wenn bei dir nichts zu finden wahr, damit kannst du ja versuchen dich zu trösten, ich war 3 Monate später wieder schwanger und heute is er 3, 5 Jahre und topfit. lg
von fochsi am 26.04.2012 10:49h

2
zwillingsmama23
@Zilanur ich hab auch mein erstes baby verloren ich war in der 7 woche das war 2010 im februar für mich ist auch eine welt zusammen gebrochen ich dachte ich werde nie wieder froh ich hab die ersten woche mit niemanden geredet aber der liebe gott hat es mit mir gut gemeint dem im juni 2010 bin ich wieder schwanger geworden von zwillinge und ich war so glücklich ich weis wie du dich fühlst ich drück dir die daumen das du mit diesem schrecklichem schemrz klar kommst lg
von zwillingsmama23 am 26.04.2012 10:49h

1
JACQUI85
ja ich habe auch ein Kind verloren. Es war schlimm für mich. Abre mein Mann und meine Grosse haben mir sehr geholfen. Ich hatte die 3 Monate abgewartet und dann nochmals 2 Monate Spätet war ich schwanger.
von JACQUI85 am 26.04.2012 10:46h


Ähnliche Fragen




Wie lange warten nach FG?
08.11.2010 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter