kind verloren!

MaMi_OnE
MaMi_OnE
27.05.2011 | 13 Antworten
ich habe am 14.05. mein kind verloren .ich war auch noch nich lange schwanger. kann mir jemand sagen wie man damit am besten fertig würd und wie groß die chance ist das man das nächste nich auch noch verliert ???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hi
ich hatte am 12.08.2010 eine Fg in der 9ssw und bin 6 monate später wieder schwanger geworden bin jetzt in der 22ssw. Es muß nicht wieder schief gehen drücke dich gaz doll. Wen du reden willst melde dich einfach. lg Karina , Cem , Krümmel im Himmel und Can-Enes im bauch
Karina26
Karina26 | 27.05.2011
12 Antwort
ich
habe vor 3 Jahren auch ein Kind verloren und das auch ziemlich am Anfang. Ich dachte mir einfach, es sollte nicht sein, dann war da was nicht in Ordnung. Sicher, ich war total traurig. Ich habe mir immer wieder gesagt, dass das schon seinen Sinn hatte, dass ich es verloren habe, wer weiß, vielleicht wäre es behindert gewesen. Und ich war da 38 Jahre und dachte, der Zug ist jetzt endgültig für mich abgefahren, weil mein Mann noch kein eigenes Kind hat. Und dieses Jahr im Januar habe ich einen wundervollen Prachtkerl auf die Welt gebracht.
Lady1206
Lady1206 | 27.05.2011
11 Antwort
...
lass dich drücken ... ich weiß wie du die fühlst haben im april letztes jahr auch unser erstes baby verloren die erste zeit wa hart ich konnte keine schwangeren oder kleine kinder sehen ohne zuweinen aber mein freund wa der tollst mann der welt zu dieser zeit er hat sich so lieb um mich gekümmert... wir haben beschlossen etwas zuwarten und sieh an ich bin jetzt in der 28+2 ssw und es läuft bis jetzt alles ohne probleme... lass denn kopf nicht häng... göhn dir etwas zeit und ruhe und wenn du dich bereit für ein neues baby fühlst versucht ihr es wieder...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
10 Antwort
warten muss man gar nicht...
dein körper entscheidet, wann er wieder schwanger wird... ich hab 1997 in der 8.ssw mein baby verloren, war 6 wochen später wieder schwanger und alles lief glatt....im august 2010 hatte ich eine missed abortion 13. oder 14. woche und bin heut wieder bei 13+6... nicht den mut verlieren ist wichtig...angst hab ich immer noch, dass was schief laufen könnte...die meisten fehlgeburten sind launen der natur, da hat einfach in der anlage irgendwas nicht gepasst, die allerwenigsten sind genetisch veranlagt. ich wünsch dir alles gute......
esmeralda2011
esmeralda2011 | 27.05.2011
9 Antwort
DANKE
ich danke euch für die lieben antworten
MaMi_OnE
MaMi_OnE | 27.05.2011
8 Antwort
...
Das tut mir leid für dich. Ich habe letztes Jahr im November auch ein Baby verloren . Mir hat die Unterstützung von Familie und Freunden geholfen damit klar zu kommen und meine 4-jährige Tochter. Mein Arzt meinte, ich könnte gleich wieder weiter machen. Habe aber einen Monat gewartet und bin im Jan wieder schwanger geworden. Und siehe da, ich bin jetzt in der 22.SSW und meinem Baby geht es super.
snowcat1988
snowcat1988 | 27.05.2011
7 Antwort
hallo
es tut mir leid fühl dich umarmt. habe letztes jahr am 26.7. 2010 unser baby verloren war zwar erst 6 oder 7. ssw aber es war da. am abend haben wir uns den ersten stern am himmel ausgesucht und ihm zu unser verlorenen baby gemacht hört sich vieleicht blöd an aber wir haben jeden abend mit ihm gesprochen sogar mein partner. wir haben viel geredet und auch geweint. jetzt bin ich in der 22.ssw wie du siehst es muss nicht wieder schief gehen. wünsch dir viel kraft und glück
lafra996
lafra996 | 27.05.2011
6 Antwort
Fehlgeburt
Das tut mir sehr leid für euch! Wir haben unser Baby in der 9. Woche verloren!! Es hat lange gedauert, das zu verarbeiten! Sprich viel darüber und versuch dich selber ein wenig zu verwöhnen!! Man kann eigentlich schnell wieder schwanger werden, jeder Arzt sagt was anderes. Bei uns hat es fast ein Jahr gedauert!! Alles Liebe für euch....
Ponylein171
Ponylein171 | 27.05.2011
5 Antwort
***
Das tut mir sehr leid. Ich weiß nur zu gut wie es dir geht. Letztes Jahr im Dezember habe ich auch in der 8.Woche mein Kind verloren. Das war für mich sehr hart und auch heute denke ich manchmal noch traurig daran zurück. Aber ich denke das ist normal. Mir hat das viele Reden und auch weinen geholfen und natürlich unser Sohn den wir schon haben. Aber ganz wichtig fand ich das Reden und auch mal miteinander weinen .
Jinja87
Jinja87 | 27.05.2011
4 Antwort
Aw: Maulende-Myrthe
welche woche ich war konnte man mir leider nich sagen ich weiß nur dasman nochnichmal eine fruchthülle gesehn hat . seelisch gehts momentan also tags über. meine frauenärztin meinte zu mir das man 4 monate warten soll . nächste woche muss ich wieder zum blutest. ausgescharbt muss ich so wie es sich angehört hat nich
MaMi_OnE
MaMi_OnE | 27.05.2011
3 Antwort
,,,,,
oje, das tut mir leid und ich wünsche dir viel kraft die nächste zeit, es ist immer schwer ein kind zu verlieren, egal wann, ich weis, das es dich nicht wirklich trösten wird, das viele ss die ersten wochen sehr "instabil" sind, vielleicht hilft es dir ja weiter, das in diesen ersten wochen fehlbildungen/fehlentwicklungen vom eigenen körper noch erkannnt und selber so beendet werden, aber das heißt nicht, das in der nächsten ss das wieder passiert, lg chris
iris770
iris770 | 27.05.2011
2 Antwort
huhu
das tut mir sehr leid für dich. Manche werden damit fertig in sie sich mit anderen dingen ablenken, wiederum andere befassen sie mit dem tot des kleinen wesens trauern ja, aber nicht in ein tiefes loch fallen desswegen! Es geht weiter, denn sooo viele frauen verlieren ihre kinder in der frühen ss! Da stehst du net allein da! Wenn du vielleicht anfällig für fehlgeburten bist musst du bei der nächsten ss unter strenger kontrolle bleiben und viel bettruhe bzw. allgemein viel ruhe haben. Stress möglichst vermeiden. Musst du auf jeden fall mit deinen fa absprechen um das bei einer neuen ss zu vermeiden! Wünsche dir alles gute und viel erfolg!
Dani886
Dani886 | 27.05.2011
1 Antwort
Es
tut mir sehr leid, dass du dein Kind verloren hast. In welcher Schwangerschaftswoche warst du denn? Ich habe im Dezember 2010 auch ein Kind in der 8. SSW verloren und wurde ausgeschabt. Aber mein Arzt meinte zu mir, ich solle, wenn ich möchte, nur einen Monat abwarten und es dann wieder versuchen. Der Körper ist dann noch auf Schwangerschaft eingestellt. Erstens hat man gute Chancen, dann schnell wieder schwanger zu werden und zweitens ist die Chance viel größer, dass es diesmal gut geht. Ich war zwei Monate später wieder schwanger und meine Tochter ist gesund und 6 Monate alt. Ich weiß nicht, wie es dir seelisch geht und ob du es gleich weiter versuchen willst. Das musst du letztendlich alleine entscheiden. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

38+1 ssw und schleimpforten verloren
18.03.2012 | 9 Antworten
schwanger in der 5 w 5t
10.03.2012 | 19 Antworten
Missed abortion
22.09.2010 | 2 Antworten
Baby im 6 ten Monat verloren?
20.09.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading