Ich finde es nervig von allen das selbe zu hören klar haben wir zeit aber das immer iweder höhren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2010 | 8 Antworten
Hallo muss michngerade mal auskotzen also nun weiß ich gerade mal seit ein paar Stunden das ich keine intakte ss habe.Und meine familie und engste Bekannte haben nix besseres zu tun als mir nur zu sagen du bis man gerade mitte 20.Du hast noch mindestens 10 Jahre zeit was sollen andere sagen die 35 sind und keine Kinder haben ( wohlbemerkt ihr habet eins, seit froh andere können gAR KEIN KRIGEN)und bei denen die uhr schon tikt.Eh hallo klar haben sie recht aber muss man mir das immer wieder sagen klar wissen wir das auch alles selber.Aber wir haben uns ja nun auch so gefreut.das ist genauso als würde ich sagen wiso wird ne bekANNTE IMMER WIEDER SCHWANGER UND TREIBT STÄNDIG AB HAT SCHON 4 SCHWANGERSCHAFTEN gehabt 2 behalten und 2 abgetrieben jetzt wahrscheinlich wieder schwanger.da sag ich ja auch nicht wiso die und ich nicht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
OH Doch
ich weiß wie das ist, es ist total schrecklich, aber das nützt nun mann nichts sich deswegen verrückt zu machen. mann bekommt nur noch mehr depri und dazu noch Kopfweh.Lieber jetzt als wenn man schon weiter in der ss wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010
7 Antwort
Genau aus diesem
Grunde sollte man es nicht vor der 12.Woche in die Welt hinaus posaunen. Man hält den Mund wartet die kritische Zeit ab da brauch man sich im Nachhinein vor niemand rechtfertigen. Kannste dir ja fürs nächste mal annehmen Ich für meinen Teil kann das nicht verstehen wenn man das hier oder wo anders zb Familie raus posaunt das der Test schon positiv ist. Klappe halten, kritische Zeit abwarten und dann kann man es sagen. Und niemand findet für den betroffenen die richtigen Worte die trösten könnten. Sie appelieren nur mit ihren Sätzen an deinen Verstand. Was natürlich nicht gerade angebracht ist. Aber in so einem Falle können viele mal ganz schön ins Fettnäpfchen treten.
daven04
daven04 | 19.03.2010
6 Antwort
die wissen nicht, wie das ist
Deine Verwandten/Bekannten wollen doch nur helfen, wissen aber nicht, was sie sagen sollen, weil sie eben noch nie in dieser Situation waren...ich musste mir Ähnliche Sprüche anhören. Mein FA sagte mir, dass es sehr unwahrscheinlich sei, dass so etwas nochmal passiert und ich solle meinen Kinderwunsch nicht an den Nagel hängen. Ein Vierteljahr später war ich wieder schwanger, heute ist ET und ich warte ungeduldig auf Wehen. Tut mir echt leid für dich, dass du diese Erfahrung auch machen musst, sowas wünscht man keinem. Bleibt nur, dir Mut zu machen, es nochmal zu versuchen und dir für den nächsten Versuch alles Glück der Welt zu wünschen!!
chilicat
chilicat | 19.03.2010
5 Antwort
Nachtrag
Ach ja, mir tut es natürlich auch sehr leid - wir können verstehen, dass Du Dich jetzt sicher nicht gut fühlst. Gönne Dir etwas Ruhe. Höre dem Gerede einfach nicht zu.
deeley
deeley | 19.03.2010
4 Antwort
kann dich gut
verstehen ich habe vor 7 wochen mein baby verloren und das gequatsche von der aussenwelt auch nicht mehr ertragen.tut mir leid mit deinem baby lg natalia
greca
greca | 19.03.2010
3 Antwort
,,,
Aber was sollen die Verwandten und Freund auch sagen? Würde Dich doch sicher eh nichts trösten. Ich denke, die sind auch etwas hilflos. In solchen Situationen kann man doch eh nie das Richtige sagen, oder?
deeley
deeley | 19.03.2010
2 Antwort
...
achja die lieben leute....erstmal mein herzliches beileid von mir....nimm es dir nicht so zu herzen, was die leute sagen, so was sagt keiner, der das schonmal durchgemacht hat....
rudiline
rudiline | 19.03.2010
1 Antwort
Hallo Maxi
Es war nicht böse gemeint. Nur auf teufel komm raus klappt es auch nicht...BILLE
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hattet Ihr das auch hier im Postkasten?
19.06.2012 | 8 Antworten
ja ne is klar das soll unwetter sein?
05.01.2012 | 25 Antworten

In den Fragen suchen


uploading