Hallo und Hilfe - Teil 2-

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.12.2007 | 11 Antworten
Die Kinderärzte haben sich bemüht, aber nach knapp 1 Stunde hatte ich das Ergebnis. Beide hatten es nicht geschafft. Ich habe sie dann auf eigenen Wunsch in die Arme bekommen, um micht verabschieden zu können. Und das tat so weh. Sie waren so süß und sahen schon aus wie richtige Babys, nur halt kleiner. Ich habe mich nach 4 Stunden dann selbst entlassen, denn ich konnte auf keinen Fall auf der Entbindungsstation bleiben. Und nun bin ich so leer ! Hatte am 22.12. Geburtstag; dann die Weihnachtsfeiertage und am 29.12.07 hatte unsere 6jährige Tochter Geburtstag.. Ich habe irgendwie keine freie Minute, wo ich nicht darüber nachdenke. Es Tut einfach so weh! Hinzu kommt, daß wir unsere beiden "Engel" noch beerdigen mußten. Das war dann am 28.12.07. Kann jemand nachvollziehen, wie ich mich momentan fühle? Hat jemand schonmal das gleiche durchlebt? Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Unsere Kleine versteht das Ganze noch nicht so .. Sie ist zwar traurig, daß sie jetzt keine Geschwister mehr bekommt.. aber.. sie ist fröhlich wie immer und sagt dann ab und zu schon mal zu mir: "Warum weinst Du denn jetzt schon wieder!".
Mein Mann steht ganz nah bei mir, hilft mir so gut er kann !
Hatte jemand auch schon so einen späten Abort? Wie geht ihr damit um? Über ein paar Antworten würde ich mich freuen !
Trotzdem wünsche ich allen einen guten Rutsch ins neue Jahr ! ! !
(Ich muß noch meinen Mitgliedsnamen ändern, denn es trifft ja leider nicht mehr zu !)
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Sternchen
Mein aufrichtiges Beileid. Aber ich bin sicher, das deine 2 Engel bei dir sind.Sie sind bei dir, aber sie sehen dir nur auf eine andere Weise zu. Und ich denke, in manchen Situationen kann man die Nähe spüren. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und nimm deine beiden Sterne als Geschenk an, die du, wenn auch nur kurz, kennenlernen durftest und sie dir bestimmt ganz viel in dieser kurzen Zeit geben können. Alles, alles Liebe Daria mit Marlon und Bianca
dria25
dria25 | 02.01.2008
10 Antwort
Das tut mir so leid für Euch. Mein Beileid!
Anfang Oktober habe ich meine Tochter in der 19. SSW tot auf die Welt gebracht. Das tut so weh. Beerdigt wurde sie am 15.10.07. Bin für dich da, wenn du mich brauchst. Schreib mich einfach an. Ich weiß was du jetzt durchmachen musst. Hauptsache ihr haltet zusammen. Wie man mit einem Geschwisterkind umgeht, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich kann dir das Buch "Gute Hoffnung - Jähes Ende" von Hannah Lotrop empfehlen, da sind viele Sachen drin, die einem helfen. Mir war es eine große Hilfe. LG, Stinalotta
Stinalotta
Stinalotta | 30.12.2007
9 Antwort
Mein tiefstes Beileid
Ich habe deine Geschichte gerade gelesen und musste sofort anfangen mit weinen denn ich fühle mit Dir. Ich hatte schon 2 Fehlgeburten aber in einem frühen Stadium was eigentlich in keinsterweise mit deinem Schicksal zuvergleichen ist. Ändere bitte niemals deinen Namen denn du bist doch trotzdem eine Zwillingsmama!!! Deine 2 Babys passen oben im Himmel auf Dich und deine Familie auf, sie sind immer bei dir - in deinem Herzen verankert! Es ist schwer Abschied zunehmen und es zuverarbeiten, alles braucht seine Zeit und das kann dauern, darf auch dauern! Nimm Dir so viel Zeit wie Du benötigst um es zuverarbeiten. Ich wünsche Dir viel Kraft in der Zeit und ich wünsche Dir und deiner Famillie alles erdenklich Gute. VlG Anne
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 30.12.2007
8 Antwort
Behalte deinen Namen
Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll ich möchte dir mein Beileid wünschen.Es muß grauenvoll sein so etwas schreckliches zu erleben und zu verarbeiten, laß auf jeden Fall Die Trauer zu.Würde dir empfehlen dir einen Psychologen zu suchen, so das du alles verarbeiten kannst.Oder du sprichst mit Frauen die das gleiche Schicksal erleben mußten, z.B. das liebe Angebot von Silberwoelfin.Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Liebe.
marquise
marquise | 30.12.2007
7 Antwort
........
mein herzlich beileid. ich weiß net was ich dir tröstliches sagen kann. ich nehme dich in den arm und drücke ganz doll. holt euch hilfe alleine schaft man es kaum. schicke dir ein großes dicke kraftpaket für euch alle. ich bin in gedanken bei euch phia
phia
phia | 30.12.2007
6 Antwort
beileid
mein aufrichtiges beileid gilt deiner ganzen familie. hatte mein erstes kind in der 20wo auf grund eines autounfalls verlohren. hatte mir dann psychologische hilfe geholt und mir immer gesagt es hatte seinen grund warum sie nur kurz auf dieser welt war....
janetcb
janetcb | 30.12.2007
5 Antwort
vielleicht...
kann dir malvina helfen sie hat es auch erst vor kurzem miterleben müssen vielleicht bist auch du ihr eine hilfe und unterstützung und umgekehrt, ihr könnt euch persöhnlich unterstützung geben schreib sie doch einfach mal an.
pink-lilie
pink-lilie | 30.12.2007
4 Antwort
nein änder
deinen namen nicht den das bist du immer noch und wirst es auch immer bleiben....es sei den du kannst damit nicht umgehn dann versteh ich dich auch ! ich bin total traurig und mir gehts jetzt auch ganz mies! ich wünsche dir auf jeden fall gannnnz viel kraft !!! und ich wünsche euch auch einen guten rutsch .
Kleines87
Kleines87 | 30.12.2007
3 Antwort
Weiß garnicht
was ich sagen soll, ausser das es mir sehr Leid tut.Ich hoffe du überstehst die schwere Zeit, lass dich mal ganz fest im Arm nehmen.liebdrück
schnecke67
schnecke67 | 30.12.2007
2 Antwort
Ich habe
selber so etwas noch nie erlebt. Es tut mir so schrecklich schrecklich leid für euch. Ich weiss gar nicht was ich schreiben soll. Euer schmerz muss wahnsinnig sein :-(. Es tut mir so leid und hoffe das ihr ganz viel Kraft habt um dieses Unglück zu verarbeiten. Ich wünsche euch diese Kraft...
Mia2007
Mia2007 | 30.12.2007
1 Antwort
behalte deinen namen
denn du bist ein zwillingsmama! daran ändert sich nichts! ganz wichtig ist, dass du deine trauer zulässt, denn ansonsten kann es in depressionen enden, so erging es mir! alles weitere können wir gerne per pm besprechen, wenn du willst, dann schreib mich an! ich kenne deine gefühle und weiss genau, wovon du sprichst! meine kinder gingen in der 24.SSW von mir! ganz viel kraft wünsche ich dir!
silberwoelfin
silberwoelfin | 30.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwiegermonster teil 2
12.06.2008 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen