Startseite » Forum » Schwangerschaft » Abortus » Hallo und Hilfe!

Hallo und Hilfe!

Zwillingsmama76
Ich war jetzt 3 Wochen nicht mehr online .. Ich könnte nur noch weinen. War bis zum 21.12.07 noch schwanger mit meinen Zwillingen. (Junge und Mädchen) Am 18.12.07 habe ich mich ein wenig unwohl gefühlt und bin dann direkt zu meinem Frauenarzt gefahren. Der hat nur noch einen Schock bekommen, als ich auf dem Untersuchungsstuhl lag. Ich war doch erst in der 22. Woche, doch der Muttermund war schon gute 5 Zentimeter geöffnet und das erste Köpfchen war schon zu sehen. Mit Notarzt in die Klinik; die Chancen standen 50 / 50. Sofortige OP; das Köpfchen wurde wieder hineingeschoben und der Muttermund vernäht. Aufgewacht aus der Narkose wurde mir von den Ärzten weiterhin eine Chance von 50 / 50 eingeräumt, daß die Naht hält. Ganze 3 Tage habe ich gebetet, lag im Krankenhaus und habe mich nicht getraut, mich nur 1cm zu bewegen. Ich hatte eigentlich wieder Hoffnung, doch in der Nacht zum 21.12.07 bekam ich Blutungen. Schnell in den Kreissaal und der Arzt konnte mir nur noch sagen: Die Geburt ist nicht mehr aufzuhalten; das Köpfchen ist wieder zu sehen und der Muttermund gute 6-7 cm geöffnet. Sofort wurden Kinderärzte aus einer Frühchenklinik angefordert, die auch innerhalb von 10 Minuten mit der kompl. Ausstattung vor Ort waren. Es ist schwer darüber zu schreiben, doch irgendwo muß ich meine Gedanken los werden. Ich hatte eine normale schnelle Geburt..beide Kinder habe ich lebendig geboren, doch die Chancen standen nicht gut. - Teil 2 folgt! -
von Zwillingsmama76 am 30.12.2007 13:25h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
rosadiskus
es tut mir soo leid
mein herzlichstes beileid dir und deiner familie. und das so kurz vor weihnachten. ich glaube das nur der versteht was mit dir los ist der soetwas mitgemacht hat. lass dich ganz lieb drücken und sei umgeben von vielen guten wünschen und gebeten . ganzfestedrück lg conny
von rosadiskus am 30.12.2007 14:46h

16
temmie
Es Tut mir total leid
was Euch da passiert ist!Sende ganz unendlich viel Kraft zu Euch!!!!Gruß Temmie PS:Es ist wirklich schwer Worte zu finden, irgendwie macht einen so eine Geschichte , von so einem Schicksal so klein und hilflos!!!
von temmie am 30.12.2007 14:04h

15
Kermitine
oh man
das tut mir so unendlich leid! Wenn ich dir irgendwie helfen kann, du reden möchtest, dann kannst du mich immer anschreiben. Klingt jetzt vielleicht blöd, aber in vielen Orten gibt es Selbsthilfegruppen. Ich würde dir raten, dich mal zu erkundigen. Meistens hat man bei gleichgesinnten eher das Gefühl, dass sie einen verstehen...
von Kermitine am 30.12.2007 13:58h

14
bine1979
hab grad erst dein profil...
gelesen. es tut mir unendlich leid für dich...
von bine1979 am 30.12.2007 13:50h

13
kati83
ohhhhhh Gott....
Oh mein Gott , ich hab erst jetzt gelsen dass du Abortus als Kategorie eingestellt hast. Ich drück dich ganz fest und lass deinen ganzen Kummer raus. Ich weiß es ist schwer , aber nur so kannst du es verarbeiten. Es wird nie aus deinem Gedächnis verschwinden und sie werden nie aus deinem Herzen verschwinden, aber du wirst anders mit der Trauer umgehen können. Ich habe echt Tränen in den Augen und weiß gar nicht wie man dich aufmuntern soll.
von kati83 am 30.12.2007 13:49h

12
josie
sorry
ich war nicht erst auf deinem profil.sonnst hätte ich anders geantwortet.mein beileid
von josie am 30.12.2007 13:46h

11
Kleines87
will gar nicht
teil 2 lesen das bricht mir jetzt schon das herz !
von Kleines87 am 30.12.2007 13:43h

10
Solo-Mami
Hey, ich dachte ...
...die Chancen stehen 50/50 ??????????????? Hab ich jetzt falsch gelesen? Sind sie doch nicht mehr ???? Mensch Mäuschen, dat tut mir so leid .....
von Solo-Mami am 30.12.2007 13:42h

9
Solo-Mami
Ich drück Euch allen die Daumen
Die Technik ist heute soweit fortgeschritten und die Ärzte werden alles tun, was in deren Macht steht. Ich kann Dir jetzt nicht genug Zuspruch geben, da ich nie wissen werde wie Du Dich jetzt fühlen mußt und welche Angst Du um Dein Pärchen haben mußt ... Ich habe ein Forum gefunden, wo auch Mütter sind mit Zwillingsfrüchen www.forum.gofeminin.de/forum Ich denke die Mamis dort können Dir eventuell mehr helfen als hier, die haben eindeutig mehr Erfahrung mit diesem Thema Ich wünsche Dir alles alles Gute und Du wirst die Kraft für Beide aufbringen ... sei einfach nur für sie da ... so oft es geht und halte den körperlichen Kontakt zu ihnen - den brauchen sie dringend Ganz liebe Grüße Solo-Mami
von Solo-Mami am 30.12.2007 13:40h

8
bine1979
.......
mir fehlen die worte. ich leide mit dir. ich hatte auch große angst meine tochter zu verlieren und war verzweifelt. doch es ging alles gut. ich hoffe bei dir klappt das auch. die ärtze haben mir damals sehr viel mut gemacht, das die medizin sehr weit ist usw. ich drück dir daumen und denk an dich
von bine1979 am 30.12.2007 13:39h

7
Sabse1983
Hallo....
du arme tust mir richtig leid. Da du Abortus geschrieben hast nehm ich mal an das du eine Sternchenmami bist...mein herzlichstes Beileid...ich wünsch die ganz viel kraft um die schwere zeit zu überstehen....deine engel sind immer bei dir ...und kucken auf dich ;-))) *trostspend* LG Sabrina
von Sabse1983 am 30.12.2007 13:38h

6
Gelöschter Benutzer
Oh das ist
ja schrecklich, das tut mir leid ich hoffe du hast eine gute familie habt die euch halt gibt und die schwere zeit mit euch durchsteht.
von Gelöschter Benutzer am 30.12.2007 13:37h

5
silberwoelfin
mein herzliches beileid
ich war damals in der 24.SSW und musste meine zwillinge gebären! mein erster junge kam tot zur welt und mein zweiter lebte drei std.! die zeit danach war die hölle! ich bin mit meiner trauer nicht richtig umgegangen und sehr depressiv geworden, so dass ich dann letztendlich eine therapie machen musste! damals hatte ich vor gericht gekämpft, dass ich überhaupt einen platz auf dem friedhof für meine kinder bekomme! heute sieht es etwas anders aus! ich fühle mit dir und es macht mich auch sehr traurig, deine geschichte zu lesen! ich wünsche dir ganz viel kraft und trauere, denn nichts ist schlimmer, als trauer zu verdrängen!!! alles alles liebe
von silberwoelfin am 30.12.2007 13:36h

4
josie
och man süße
das tut mir so leid.leide richtig mit dir.weiß nun nicht leben deine würmer noch?????wenn ja drücke ich dir beide daumen ganz feste das alles gut wird.drücke dich mal ganz feste
von josie am 30.12.2007 13:34h

3
Kleines87
ich fühle auch
mit dir wah in der 28ssw auch im kh mußte aber zum glück nicht genäht werden hab aber so ein ring bekommen der wo ganz schön gezogen hat ! und bei mir fehlen noch 2, 3cm bis sich der muttermund öffnet kopf liegt auch schon richtung scheide lage ! hab 2 heftige spritzen da auch bekommen das sich die lungen bilden.
von Kleines87 am 30.12.2007 13:32h

2
kati83
Ich fühle mit dir....
Oh Gott ist das schrecklich. Ich fühle mit dir. Ich hatte auch in der 22. Woche einen Verdacht auf einen vorzeitigen Blasensprung und war mega aufgeregt und hatte solche Angst um das Kind. Ich hab gebetet und geweint. Gott sie Dank war es ein falscher Alarm.Jetzt bin ich in der 35. Woche und ich hoffe dass es noch mind. 2 Wochen drinnen bleibt.Die Angst bleibt jedoch.Ich bete für dich.
von kati83 am 30.12.2007 13:30h

1
pink-lilie
ich weiß garnicht was ich sagen soll
es tut mir so schrecklich leid für dich, ich hoffe du hast ein tolle familie die dich jetzt in dieser schrecklichen zeit auffängt, ich würde dir so gerne helfen aber ich weiß nicht wie, du kannst mich immer anschreiben wenn du reden magst lieben gruß yvonne
von pink-lilie am 30.12.2007 13:28h


Ähnliche Fragen


Ist das so ok?(Online Bestellung
16.08.2012 | 4 Antworten

Ständiges weinen
06.08.2012 | 10 Antworten

Frage zu online Game
10.06.2012 | 22 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter