mein stern finn (17ssw)

monja27
monja27
17.12.2007 | 15 Antworten
hallo zusammen! nun ist es schon fast zwei jahre her das ich meinen sohn finn verloren habe!
doch es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen! ich kam damals mit einem blasensprung ins krankenhaus da hat mein kleiner noch gelebt er hielt drei tage durch und in der nacht träumte ich von ihm , er wollte sich von mir verabschieden ! als ich nach diesem traum erwachte war mein einzigster gedanke "was ist mit meinem sohn" und ich klingelte nach der schwester die machten einen ultraschall und da hatte ich die bittere gewissheit das herz schlug nicht mehr eine welt brach für mich zusammen und ich hörte nicht mehr auf zu weinen bis die ärzte mir ein beruhigungsmittel gaben sie gaben mir auch eine austreibungs pille und schmerzmittel ich habe alles wie in einem film erlebt! ich lag in meinem zimmer im kh als mein kleiner geboren wurde mein mann saß neben mir und wir schauten den kleinen an und ich nahm seine hand sie war so gross wie mein daumennagel und sein füsschen auch er sah schon so perfekt aus die winzige nase! und viele hatten kein verständniss für diese für meine situation ! mein mann redet nie über ihn aber bei ihm weiss ich wenn ich an unseren sohn denke und weinen muss dann nimmt er mich in den arm und schenkt mir trost selbst heute noch! finn du fehlst mir ich liebe dich deine mama!
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
schnief
man da kriegt man zum einen eine Gänsehaut und tränen wollen sich auch breit machen. Mir ist aufgefallen das, als ich vor meiner SS und Geburt über Fehlgeburten gelesen und gehört habe, es mich nicht so sehr berührt hatte wie jetzt. Aber ein sehr schöner Gedanke/Brief den du uns Mitgeteilt hast :) LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 17.12.2007
14 Antwort
ich bin so froh das ich euch hab
ihr seid so lieb ein bussi an euch alle danke das ich mich mal aus weinen konnte es ist mal wieder einer dieser tage woh man an nichts anderes denken kann und einfach jemanden braucht und da mein mann auf montage ist und meine kinder für soetwas zu klein sind habe ich mich mit etwas flauem magen daran gemacht euch mein seelenleid weiterzugeben ihr seit so lieb danke!!!
monja27
monja27 | 17.12.2007
13 Antwort
liebe monja
quäle dich nicht mit selbstvorwürfen, es ist bestimmt nicht deine schuld gewesen, der himmel hat ihn einfach zurückgerufen, vielleicht wurde finn dort gebraucht. deine geschichte ist wirklich traurig und treibt einem die tränen in die augen! ich bin sicher, der kleine finn schaut jeden tag zu dir herab und ist bei dir!!! auch er wird dich nie vergessen. alles liebe sabine
oberkassel
oberkassel | 17.12.2007
12 Antwort
danke ich bin froh
das ich es geschrieben habe obwohl ich ein wenig angst davor hatte manchmal habe ich das gefühl zu weinen doch es geht nicht meine gefühle meinem ersten sohn gegenüber sind immer noch so stark wie , als wenn er bei mir wäre direkt neben mir steht meine hand nimmt und mich durch die abenteuerliche welt eines kindes führt ich habe mit vielen schon geredet aber nicht viele haben mir wirklich zugehört was er doch schon in meinem bauch für ein aufgewecktes kerlchen war ich spürte ihn aber nicht lange vielleicht gerade eine woche und dann war er fort weg ich fühlte mich so nutzlos und schuldig am tod meines sohnes ich habe nicht genug auf ihn aufgepasst ich habe ihn gehen lassen!
monja27
monja27 | 17.12.2007
11 Antwort
für dich finn und deine eltern
beschreiben .... beschreiben kann man es nicht verstehen ... verstehen kann man es nicht traurig traurig ist man, jede sekunde, jede minute, jede stunde, ..... warum.... immer wieder warum.... verzweifelt.... verzweifelt versucht, dich zu halten, doch du warst schon weg abschied.... anschied nehmen fällt schwer, denn du kommst nicht wieder... leer.... alles so leer, kalt, grau, einsam hoffung... hoffnung, das es dir, da, wo du jetzt bist besser geht, das du deinen grund hattest.... LIEBE..... DIE LIEBE ZU DIR MEIN KIND.. begleitet mich und dich jede Sekunde jede minute jede stunde mein tiefstes mitgefühl
Katrin1407
Katrin1407 | 17.12.2007
10 Antwort
Ich druecke euch und wuensche euch kraft,finn kann euch bestimmt
sehn!!!!!!Finn du kannst stolz auf deine eltern sein!Ich druecke dich auch, du kleines sternenkind!Dein kurzes leben war ohne leid und sorgen, dich hat nie jemand gequaelt, beleidigt, gehauen, auf irgend eine weise verletzt, du warst und bist umgeben von ewiger liebe deiner eltern......
Tanjama
Tanjama | 17.12.2007
9 Antwort
Da fehlen mir die Worte
ich könnte los heulen so schön hast du das geschrieben. Er wäre bestimmt stolz auf so eine Mama wie dich. Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft. Er ist sicher immer bei euch und passt auf euch auf. Mit Sicherheit schaut er immer auf euch runter und wäre gern bei euch. Ganz viel Kraft für die Zukunft wünsch ich dir Gruß Dani
Dani86
Dani86 | 17.12.2007
8 Antwort
Ihr habt mein volles Mitgefühl!
Wenn man solche Geschichten hört fehlen einem oft die richtigen Worte.Doch ich denk alle Mamis dieser Seite sind in Gedanken bei Dir wenn sie das lesen, und bewundern Deine Stärke!Halte weiter durch, Du und Dein Mann ihr schafft das.Und Euer Finn wird immer bei Euch sein
Netti2005
Netti2005 | 17.12.2007
7 Antwort
Hallo
Das ist so traurig. Ich wünsche Dir und Deinem Mann weiterhin viel Kraft. Fühl dich geddrückt. LG Andrea
Schnecke1703
Schnecke1703 | 17.12.2007
6 Antwort
für finn
das ist so bewegend, und ich sehe soviel von mir darin, habe letztes jahr auch mein traumbaby verloren, soschrecklich, ich wünsche dir die kraft, findet man sie? ich weiss es nicht, denn ich hab sie bis heute nicht.... trotzdem alles gute
anoula2902
anoula2902 | 17.12.2007
5 Antwort
Jetzt bin ich am Weinen! :-((
Es tut mir wirklich leid! Behalte ihn immer lieb! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.12.2007
4 Antwort
Ich weiß gar net was ich sagen soll.
Der letzte Satz den du geschrieben hast ist so schön. Wie du schon schreibst "Mein Stern Finn". Er leuchtet jeden Abend für Euch. Ganz liebe Grüße
Maus2811
Maus2811 | 17.12.2007
3 Antwort
Finn..
..Kleiner Mann, schau stolz auf deine Eltern runter, denn sie werden dich immer in ihren Herzen tragen und dich lieben..Und an Euch..schließt mal die Augen und denkt an ihn, seht und spürt ihr ihn??--sicher denn er is eurer schutzengel der immer auf Euch aufpaßt..Alles Gute!!
Pepemama
Pepemama | 17.12.2007
2 Antwort
für finn
du hast mein mitgefühl aus tiefstem herzen
Keily
Keily | 17.12.2007
1 Antwort
*heul*
Das ist so traurig und tut mir schrecklich leid! Es ist sehr Stark wie Ihr das schafft! Wünsche euch für die Zunkunft weiterhin so viel Kraft!!! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 17.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milcheinschuss in der 17ssw grünlich?
12.01.2009 | 4 Antworten
3D in der 17 ssw
21.10.2008 | 1 Antwort
17ssw und noch keine kindsbewegungen
13.10.2008 | 10 Antworten
Stechen im Bauch in der 17 +1 SSW
09.10.2008 | 4 Antworten
HALLO WEGEN HARTEN BAUCH 17 SSW
02.10.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen