Fehlgeburt in der 8 SSW Wie werde ich damit fertig?

Fabienne25
Fabienne25
27.09.2008 | 13 Antworten
Hallo,

ich hatte am 23.09.08 eine Fehlgeburt und wurde am 24.09.08 ausgeschabt. Seitdem weiss ich nicht mehr, wie ich damit fertig werden soll. Wir haben uns so sehr auf das Baby gefreut. Ich wusste sehr schnell, dass ich schwanger bin. So hab ich natürlich mit meinem Freund schon angefangen Pläne zu schmieden. Wie habt ihr dieses einschneidende Erlebnis verdaut? Wie schnell wurdet ihr danach wieder schwanger?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Mein Beileid!
Hallo, ich kann dir nachfühlen wie es dir jetzt geht. Ich hatte im Juni diesen Jahres eine Fehlgeburt und am 26.09.08 gerade wieder eine AS. Ich bin nach der ersten Fehlgeburt sehr schnell wieder Schwanger geworden und hoffe das es auch diesmal wieder schnell funktionieren wird. Ich hab schon einen Sohn mit fünf Jahren und hoffe das es das nächste mal auch so eine unkomplizierte Schwangerschaft wird wie bei ihm. Mein Arzt will zwar dann das ganze Programm auffahren . Ich wünsche Dir das es wieder schnell klappen wird und alles gut verläuft!! Sprich mit deinen Freundinnen über das Erreignis das hilft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2008
12 Antwort
Umgang mit FG
Hey Fabienne!Erstmal mein Herzliches Beileid.Ich habe mein Kind im Juni 2008 verloren, und war Ende der 7.SSW.Wie ich damit umging?Habe Anfangs nur geweint, war völlig verzweifelt, wusste gar nicht mehr weiter vor lauter Trauer.Ich habe wahnsinnig gelitten.Sobald ich auf der Strasse Frauen mit Babybauch oder Maxi Cosis sah, kamen mir sofort die Tränen.Ich habe dann, um Abschied zu nehmen, einen Abschiedsbrief geschrieben, das Ultraschallbild drunter geklebt und eingerahmt, Nun hängt es an meiner Wand, und ich kann es immer sehen, wenn mir danach ist.Inzwischen kann ich drüber reden ohne in Tränen auszubrechen, aber es nagt an mir.Ich werde das alles nie vergessen, und ich möchte es auch nicht.Es war ein Wunschkind, und manchmal habe ich jetzt noch so Tage, wo ich ein bestimmtes Lied höre, mir das U-Bild ansehe und einfach nur weine...Mein Partner weiss davon nichts, ich weine heimlich.Er scheint es besser verpackt zu haben als ich.Er redet auch nicht mehr darüber, was mich manchmal arg traurig macht.Lg
Stark
Stark | 27.09.2008
11 Antwort
Hallo!
Tut mir voll leid für dich! Ich hatte leider im August eine Fehlgeburt mit Ausschabung! Ich hab Tage, da könnt ich nur heulen! Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft! Rede viel mit deinem Freund, das hat mir sehr geholfen!
Tina001
Tina001 | 27.09.2008
10 Antwort
Es tut mir leid das auch dir soetwas passieren musste.
Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst, hab meinen kleinen Sohn Ende der 23 SSW still geboren. Die Zeit dannach ist eine Schreckliche Zeit. Hab mich auch auf meinen kleinen gefreut, hatte das Büro sogar schon ausgeräumt, da dass das Kinderzimmer geworden wäre. Da glaubt mann das soetwas nur den andren passiert und plötzlich steht mann mitten drin. Du musst erst mal versuchen mit dem verlolrenen Baby abzuschließen, mach ne Beerdigung oder so ähnlich.Ich hab meinen kleinen Leon damals angesehen, gestreichelt und im Arm gehabt. Weiß aber leidr nichts mehr davon da die Narkose von der Ausschabung so arg gewirkt jat. Du musst dich von deinem Kind verabschieden unnd loslassen, es hilft wenns auch schwer klingt. Mach einfach Sachen die dir Spaß machen und auf die du Lust hast, dräng dich nicht. Mach einfach nur was dir gut tut, lass dir Zeit die Zeit die du dir jetzt nicht nimmst brauchst du später da du es sonst nur unterdrückst. Das ist jetzt 2Monate her und jetzt probier wir es wieder.lg
Simone307
Simone307 | 27.09.2008
9 Antwort
Das tut mir schrecklich Leid
Ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst. Ich hatte im April auch eine Fehlgeburt. Danach hat es mir sehr geholfen mit anderen darüber zu reden. Wir haben es direkt wieder versucht als es mir besser ging und 4 Monate später wurde ich wieder schwanger. Nun hoffe ich das alles gut geht. Ich wünsche Dir und deinem Partner ganz viel Kraft und viel Glück
zwerg23
zwerg23 | 27.09.2008
8 Antwort
...
erstmal tut es mir echt leid für dich... ich selbst hatte noch nie eine, aber meine schwägerin letztes jahr im dez...sie war mit zwillingen schwanger und hat sie in der neunten woche verloren. ende august dieses jahres hat sie eine kleine tochter zur welt gebracht...ganz gesund und es hat garnicht lange gedauert bis sie wieder schwanger war! also viel glück und ganz viel kraft wünsch ich dir lg
SusiTwins
SusiTwins | 27.09.2008
7 Antwort
hallo Fabienne
tut mir wirklich leid was dir passiert ist....ich muss sagen ich bin recht schnell schwanger geworden nach meiner 2 fg obwohl ich hätte warten sollen ein paar monate...habe leider wieder mein kleines verloren..sogar viel später und zwar im 6 monat...normal entbunden und alles....sehr schlimm...mir geht es selbst nicht gut und von dem her kann ich dir nicht genau sagen wie lange es geht bis man so etwas verdaut....ich glaube nie wirklich...die ersten 2 fg hab ich ziehmlich schnell verdaut da ich erst wenige wochen schwanger war und darauf hin eben wieder schwanger war...aber diesmal ist es echt schlimm...das einzigste was ich sagen kann ist dass du dir etwas zeit nehmen sollst um das gut zu verdauen und auch dass dein körper wieder fit genug ist...lg, elisa
elisa82
elisa82 | 27.09.2008
6 Antwort
oje das tut mir leid!!
ich hatte auch vor 2 jahren auch eine fg. vergessen habe ichs bis heute nicht. am anfang hatte ich keine probleme damit hab 1 tag geheult und das wars. aber nach 3 monaten ging es los. konnte keien babys sehen und musste tägl. daran denken und weinte echt viel. hab aber viel darüber gesprochen. die phase hatte ich dann bis ich wieder schwanger war zum glück ging das dann nur 3 monate so. denken wirst du immer dran aber es vergeht mit der zeit. viel kraft , du schaffst das schon!!!!!
tobias2007
tobias2007 | 27.09.2008
5 Antwort
Mein Beileid
Tut mir wirklich von herzen leid was dir passiert ist. Ich hatte zwar keine Fehlgeburt nur ich kann dir nur den gleichen tip geben wie Braut2009. Rede viel darüber und wenn du weinen musst weine. Such dir am besten mal einen Psychologen mit dem du darüber sprechen kannst und deine sorgen los werden kannst vlt. geht es dir dann irgendwann besser. Und wenn es dir somit vlt. leichter fällt mach eine kleine beerdigung sowas hat meine Freundin gemacht als sie ihr kleines baby verloren hat um sich von ihm zu verabschieden und konnte damit besser klar kommen. Ich hoffe du schaffst es und es geht dir bald besser. Ich wünsch dir ganz viel Kraft. Lg nadine
nadi1006
nadi1006 | 27.09.2008
4 Antwort
vielleicht gibt es bei
Euch auch eine Selbsthilfegruppe?! Frag doch mal beim Arzt nach! Es tut mir so leid für Dich!!!! Fühl Dich gedrückt!!!
Bonnie1982
Bonnie1982 | 27.09.2008
3 Antwort
^Hallo
Das tut mir sehr leid für Dich!!! Meiner Schwester ist das auch 2 mal passiert. Beim ersten mal war es schon sehr schwer für sie, beim zweiten mal ging es gar nicht mehr. Google doch mal ein wenig ob es bei dir nicht gruppen gibt, die dir helfen können. Meine Schwester hat das sehr geholfen wenn sie mit Menschen darüber reden konnte! Oder wenn du möchtest, ich habe immer ein Ohr offen zu reden!!!!!! Wünsche dir noch alles gute und beste wünsche! Melanie
elefant1983
elefant1983 | 27.09.2008
2 Antwort
HI
Vergessen wirst Du es wahrscheinlich nie, soll man ja auch nicht.Mir ist das mit 18 Jahren passiert, also vor 10 jahren und ich denke heute oft an mein Baby. Es ist nicht leicht , aber es wird leichter , glaub mir. Es tut mir sehr Leid , was Dir passiert ist. Drück Dir die Daumen , das Du es gut verkraftest. Am Besten viel darüber reden , das hilft schon Mal. LG und Alles Gute
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 27.09.2008
1 Antwort
Das tut mir sehr Leid für Dich!
Ich hatte vor 2 Monaten auch eine Fg, jedoch ohne AS, aber ich bin damit am Anfang auch nicht klar gekommen. Du musst sehr viel darüber reden, mit deinem Freund, ohne mit jemand, zu dem du nahe stehst! Nur dann kannst du das langsam verkraften! Wünsche dir ganz viel Kraft!
Braut2009
Braut2009 | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fehlgeburt 8 SSW ohne AS
22.03.2010 | 10 Antworten
wieder in der 8ssw fehlgeburt
18.04.2009 | 8 Antworten

In den Fragen suchen