Gleich wieder schwanger nach Fehlgeburt?

jasi83
jasi83
19.11.2007 | 9 Antworten
Hallo! Hatte vor 2 1/2 Woche eine Fehlgeburt in der 6 SSW, haben uns so sehr gefreut, dass der Schwangerschaftstest positiv gezeigt hat und auf einmal nur noch Tränen .. Möchten so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Wie schnell kann man wieder schwanger werden, und wie hoch ist das Risiko wieder eine Fehlgeburt zu bekommen. Wer hatte damit Erfahrungen und kann sie mit mir teilen?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Schwanger nach Fehlgeburt
Ich hatte am 10. Januar dieses Jahres eine Fehlgeburt und am 11. Januar war dann die Ausschabung. Bei mir hieß es, 14 Tage keinen Geschlechtsverkehr. Na ja ich hab mich nicht dran gehalten und wurde direkt wieder schwanger. Die Schwangerschaft verlief recht unproblematisch. Der Kleine kam dann am 18.10. Allerdings hab ich die ersten 2-3 Wochen nach der Geburt noch schwer mit der Fehlgeburt gekämpft. Wäre ich nochmals in der Situation, ich würde warten. Aber ich denke dein Körper wird dir sagen wann er wieder so weit ist. Also Kopf hoch. Alles Gute für dich.
Tinchen1952
Tinchen1952 | 01.12.2007
8 Antwort
Nicht warten!!
Hallo! Also ich hatte vor 1 1/2 Wochen eine Fehlgeburt in der 8.SSW! Ich brauchte auch keine Ausschabung und meine Ärztin hat gesagt wir müssten gar nicht warten erneut schwanger zu werden! Nur mal gucken ob`s jetzt auch gleich wieder klappt... Ich glaube übrigens, das Risiko einer erneuten Fehlgeburt ist nicht höher oder niedriger als bei jeder anderen SS, egal wann man wieder schwanger wird!
gospelchen
gospelchen | 23.11.2007
7 Antwort
Keine OP
Nein, hatte keine Ausscharbung. Laut FA hat die Gebärmutter die Fehlgeburt gut abgestoßen, dass es nicht notwendig war. Hab heute meine Blutwerte bekommen , und der FA meinte, es wäre alles in Ordnung.
jasi83
jasi83 | 19.11.2007
6 Antwort
Tut mir leid mit der FG :-(
Ich hatte auch 2 FG vor meiner jetzigen Schwangerschaft! Eine in der 10.SSW und eine in der 6.SSW Also bei der ersten sollte ich mindestens 6 Monate warten da ich eine Ausschabung hatte da das Baby nicht alleine vom Körper abgestossen wurde und bei der 2.FG sollte ich mindestens 3 Monate warten da das Baby allein abgestossen wurde mit Blutungen... Wurde dann genau 3 Monate wieder Schwanger und habe schon von Anfang an die Schwangerschaft ganz anders erlebt hatte kaum Ängste und Sorgen und hab immer gesagt diesmal wird alles gut! Wenn du deinen Körper kennst dann lerne ihn zuverstehen und du weißt wann er Dir schlecht geht oder deinem Baby... Wenn Du dann wieder Schwanger wirst ruh Dich so viel aus wie es nur geht und mach das wo nach Dir gerade ist. Ich habe auch Tabletten bekommen die ich mir Vaginal eingeführt habe - UTROGEST das ist ein Gelbkörper Hormon das ich bis zur 13.SSW eingeführt hatte und diesmal hat es auch alles geklappt bin jetzt ab Mittwoch in der 26.SSW und wir freuen uns so sehr auf das Baby! Ich wünsche Dir alles erdenklich gute und das Du dein Baby beim nächsten mal austragen kannst und ein gesunden kleinen Erdbewohner zur Welt bringen kannst! Gedulde dich noch einige Wochen und versuch es vorher mit der Einnahme von Folio - das Du bis zu 12.SSW nimmst danach würde ich Dir Hipp Natal Saft empfehlen! Und sprich deinen FA mal auf Utrogest an MfG Anne
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 19.11.2007
5 Antwort
bin das auch schon durch
Ich habe meinen Sohn leztes Jahr in der 23+1 woche verloren.Ich bin nach fünf Monaten wieder Schwanger geworden.Die Ärzte in der Klink in der ich entbunden habe, sagten mir das ich nach 3 bis 6 monaten wieder versuchen könne Schwanger zu werden.Warte die Abschlussuntersuchung von deinem Frauenarzt ab, bis er grünes licht gibt für eine neue schwangerschaft.Passt aber auf das ihr euer neues kind nicht mit dem anderen vergleicht, damit meine ich eure gefühlswelt.Redet ausgiebig miteinander über euer erlebtes und achte auf die gefühle von deinem Mann. ps:versteift euch nicht auf was neues sondern versucht erstmal alles zu verdauen.
Pittiplatsch
Pittiplatsch | 19.11.2007
4 Antwort
Wir reden doch
von der 6. Schwangerschaftswoche, oder? Da wissen viele noch gar nicht, dass sie schwanger sind und glauben an eine verspätete Regelblutung! Hattest du eine OP?
calakarin
calakarin | 19.11.2007
3 Antwort
Ich hatte 2x
eine Fehlgeburt, eine in der 6. und eine in der 9. SSW und wurde jeweils sofort wieder problemlos schwanger. Die Kinder sind schon 14 und 5 Jahre alt und ich hatte problemlose Schwangerschaften. Lasst euch nicht entmutigen, das gehört dazu. Bei mir waren auch einmal Zwillinge dabei und ich muss ehrlich sagen: besser ein gesundes Kind ein paar Monate später als behinderte Zwillinge. Die Natur regelt das so und das ist prima! Alles Gute!!!!!!!!
calakarin
calakarin | 19.11.2007
2 Antwort
2 1/2 Wochen???
Hallöchen... Vor zwei einhalb Wochen hattest du eine Fehlgeburt??? Sorry, hatte auch Fehlgeburten und habe jedesmal zu Ohren bekommen, 6 - 8 Wochen keinen Sex zu haben und wenn, dann nur Geschützten... Fand es aber so schmerzhaft, direkt wieder mit meinem Partner zu schlafen, weil ich mich einfach zuuu sehr auf die Kinder gefreut hatte... Und ich rate euch wirklich, seit bedacht darauf, das eine Fehlgeburt nicht einfach so wegzustecken ist und ihr euch wirklich sicher sein solltet, ob ihr sofort wieder auf eine Schwangerschaft steuert... Und der Arzt sagt dir eigentlich auch direkt nach der OP, das Du binnen eines halben Jahres nicht schwanger werden darfst, weil die Gefahr gross ist, wieder eine Fehlgeburt zu haben...
LadyInPink
LadyInPink | 19.11.2007
1 Antwort
wenn ich in der situation wäre,
dann würde ich noch etwas warten!obwohl es sehr traurig ist. und ich auch sagen muss...es tut mir wirklich sehr sehr leid für dich! und wenn du nochmal schwanger wirst muss dies überhaupt nicht heissen, dass es nochmal so kommt! ich habe eine kollegin die ihr baby verloren hat!glaube ende 3monat! und nach 3 oder 4monaten hat sie nochmal schwanger werden dürfen!und hatte eine super schöne schwangerschaft!wie eine aus dem bilderbuch!
piccolina
piccolina | 19.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hab gleich meine erste Untersuchung!
13.07.2012 | 5 Antworten

In den Fragen suchen