Startseite » Forum » Schwangerschaft » Abortus » Geschlecht

Geschlecht

MD125
Ab wann kann der Arzt bei einer Fehlgeburt das Geschlecht feststellen? Sagen die einem das überhaupt? Geht das schon vor dem 3. Monat? Ich denke nicht, weil doch da das Geschlecht noch gar nicht ausgebildet ist .. Aber hab schon Gegenteiliges gehört, das ich nicht so recht glauben kann .. Vielleicht könnt ihr mir helfen, würde mich interessieren.
von MD125 am 02.08.2008 10:03h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
pijami
Geschlecht bestimmung
Ja bei uns haben sie es anhand eines Chromosomen Test gemacht. Ich hatte in der 10 Woche eine Fehlgeburt und unser Sternschnüppchen war ein Mädchen. Wenn man frag untersuchen die so etwas auch!
von pijami am 03.08.2008 19:27h

8
melemi261
also,
ich hab gehört das sich die geschlechtsorgane erst ca. im fünften monat entwickeln. hab es aber auch nur gehört!
von melemi261 am 02.08.2008 13:35h

7
sonicmouse76
Hallo...
bin mir ziemlich sicher, daß das optisch nicht möglich ist, wenn die FG im 2-3 Monat ist. Da hat der kleine Wurm ja noch nicht mal vollständige Arme + Beine . Der Arzt müßte schon das Blut von der FG oder Reste von der Ausschabung labormäßig untersuchen lassen und ich glaub das ist in dem frühen Stadium nicht wirklich wichtig. So ne FG im 2-3 Monat kommt sehr häufig vor, meine erste SS ging auch nur bis zur 7.SSW, aber das Geschlecht wollte ich da nicht wissen! Ne frühe FG heißt meistens, dass mit der Entwicklung des Embryo was überhaupt nicht gestimmt hat! Grüße to Schnatti: die NT-Messung ist zwischen der 11. + 14.SSW, das ist mitte 3.Mon. bis mitte 4.Mon. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ...und was bringt das erahnen!!
von sonicmouse76 am 02.08.2008 10:32h

6
silberwoelfin
nackentransparenzmessung
diese wird durchgeführt, um festzustellen, ob eine trometrie 18 oder 21 vorliegt! dabei wird nicht das geschlecht überprüft !!! aufgrund dessen ist dieser test auch nicht 100% und vernünftige ärzte bieten ihn erst gar nicht an! um das geschlecht so früh feststellen zu können, muss dem embryo blut abgenommen werden und dort das genmaterial bestimmt werden! wird vermutlich bei einer fehlgeburt, die in den ersten drei monaten passierte, nicht gemacht werden!!! kosten sind zu hoch!
von silberwoelfin am 02.08.2008 10:21h

5
JOBO
Hab mein Baby damals in der 10.Woche verloren....
Ich mußte zur Ausschabung und da haben sie mich gefragt ob ich wissen will was es geworden wäre.Ich wollte es aber nicht wissen, weil die Trauer zu groß war.
von JOBO am 02.08.2008 10:20h

4
MD125
.............
Nur so, weil meine Cousine das gesagt hat.
von MD125 am 02.08.2008 10:20h

3
oOMadeleineOo
stadium... *lol*
manchmal tippe ich mir was zurecht..*g*
von oOMadeleineOo am 02.08.2008 10:07h

2
oOMadeleineOo
ich hatte im letzten jahr
die erste meiner zwei fehlgeburten, diese war in der 9. woche mit ausschabung im kh und dort haben sie nichts festgestellt.. zumindest... wurde mir davon nichts gesagt! glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass man das in einem so frühen entwicklungsstatium schon erkennen kann... schon gar nich...wenn noch blutungen hinzu kommen! wieso fragst du?:)
von oOMadeleineOo am 02.08.2008 10:06h

1
Schnatti1984
doch, das kann man sagen
man kann ja auch durch ne nackentranzparenzmessung die bei risiokoschwangerschaften gemacht wird, erahnen was es wird und das is auch weit vor dem 3.monat
von Schnatti1984 am 02.08.2008 10:06h


Ähnliche Fragen


Geschlechtsverkehr
29.05.2008 | 1 Antworten


geschlecht
12.05.2008 | 17 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter