Rechte für Eltern ohne Trauschein?

Bini7711
Bini7711
10.01.2009 | 2 Antworten
Hallo, ich und mein Freund erwarten im Juli ein Baby. Wir wollen aber nicht heiraten. Weiß jemand einen Ratgeber (aktuell) über Rechte und Pflichten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
HI!
Wir sind auch nicht verheiratet! Wir haben unsere Recht für die Kinder auf dem Jugendamt festgehlten. Danach sind wir zum Notar und haben auch dord alles weitere beglaubigen lassen. Somit bin ich und auch mein Freund bei alles was uns und die Kids betrifft abgesichert.!
kleine1105
kleine1105 | 10.01.2009
1 Antwort
Termin beim Jugendamt
Ich nehme an, Ihr wollt ein gemeinsames Sorgerecht. In dem Fall muss Dein Freund die Vaterschaft vor dem Jugendamt bestätigen. Es soll einfacher sein, wenn man das vor der Geburt bereits erledigt. Wir haben es danach gemacht und ich fand es weder aufwändig, noch schwierig. Warum erledigt ihr diesen Termin nicht so bald wie möglich. Dort könnt Ihr alle Eure Fragen stellen. Dann erübrigt sich vielleicht auch das Buch. Einen Tipp bezüglich einem Ratgeber kann ich Euch dafür leider nicht geben, obwohl ich auch unverheiratet bin und wir einen gemeinsamen Sohn haben. Vielleicht nur so grundsätzlich: Es gibt keine großen Unterschiede für das Kind, ob nun die Eltern verheiratet sind oder nicht. Das bezieht sich z.B. auch auf das Erben. Heiraten könnte allerdings aus steuerlichen Gründen interessant sein . Leben nunmehr seit 8 Monaten mit gemeinsamem Baby in einer unehelichen Gemeinschaft. Wenn Du konkrete Fragen hast, dann meld Dich einfach.
Sylviax
Sylviax | 10.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alimente, Rechte, usw
10.07.2012 | 16 Antworten
Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten
welche rechte hat der vater?
16.03.2011 | 12 Antworten
Junge Eltern, schlechte Eltern?
06.11.2010 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading