Kids on tour

Seatbiene
Seatbiene
04.02.2017 | 4 Antworten
Kann mir jemand weiter helfen!
Ich bin in der 17. Woche schwanger, mein Sohn wohnt seit November15 bei seinem Vater, etwa 100km entfernt. Die Fahrerei alle zwei Wochen schlagen mir echt auf Gemüt und dachte an das Angebot von der deutschen Bahn oder vom ADAC, die es anbieten die Kinder zu begleiten. Kennt das jemand? Mein Sohn ist 10jahre alt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke für eure Auskünfte. Es geht gesundheitlich nicht, da ich mit der Übelkeit immer noch zu kämpfen habe. Habe mich auch bei flixbus schlau gemacht. Danke euch
Seatbiene
Seatbiene | 05.02.2017
3 Antwort
Wie ilyssa schon schrieb ist das Angebot ja sehr lückenhaft. Wenn es dir nicht um körperliche Beschwerden geht, sondern nur ums Gemüt, wäre es mir das nicht wert.
Frieda007
Frieda007 | 04.02.2017
2 Antwort
Begleitung sieht bei der DB in dem Alter so aus, dass drauf geachtet wird, dass er in den richtigen Zug steigt und an der richtigen Station wieder aussteigt. Ab und an schaut vielleicht noch mal jemand am Platz vorbei, aber das wars dann auch. Kostet extra, plus Fahrkarte plus Platzresevierung . Theoretisch darf er mit 10 auch allein reisen, weswegen da auch keine große Begleitung mehr statt findet. Wäre es mir nicht wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2017
1 Antwort
Ehrlich gesagt wären mir 35 Euro für die paar Kilometer zu viel. Ich würde selbst fahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ehemänner auf Tour
16.12.2012 | 13 Antworten
neugierige umfrage
31.10.2012 | 33 Antworten
kids die helfen im haushalt
16.09.2012 | 33 Antworten
fertigessen für kids
06.09.2012 | 35 Antworten
Kids im Mutterleib
08.08.2012 | 4 Antworten
mamis mit 4 kids
06.08.2012 | 35 Antworten

In den Fragen suchen


uploading