An alle Mamas von Tageskindern! Wichtig!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.06.2012 | 2 Antworten
Hallo Ihr!

Gestern habe ich mit meiner Tagesmutter unterhalten. Sie erzählte mir, das das Land neue FAG-Mittel bewilligt hat. Wo bisher einkommensabhängig ein Zuschuss gewährt wurde, gibt es jetzt viel mehr für Eltern, die ihr Kind von einer Tagesmutter betreuen lassen.

Hier im Kreis Karlsruhe ist es jetzt zb. so, das ich nur noch 75 Euro für die Ganztagsbetreuung meiner Tagesmutter zahlen muss !!! 75 EURO ! Momentan zahlte ich bisher 460 Euro, also wenn das kein Unterschied ist. Diese FAG-Mittel sind einkommensunabhängig und hier im Kreis Karlsruhe gibt es nicht mal die VOraussetzung, das die Mutter dabei arbeitet. Im Kreis Heidelberg muss die Mama zb. arbeiten, damit sie das bewilligt bekommt.

Ich nehme an, dem Staat geht der Arsch allmählich auf Grundeis bezüglich dem Rechtsanspruch der KITA-Plätze für unter 3 jährige.

Alle Mamas, die ein Kind unter 3 bei einer Tagesmama in Vollzeit haben empfehle ich mal bei der Tagesmutter oder Jugendamt nachzufragen!!!! Ihr könnt nur sparen...! Ich finde es unglaublich, das ich künftig 380 Euro im Monat sparen kann und trotzdem eine Vollzeitbetreuung habe!!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
ich bezahle bei 20h die woche 90 euro im monat. finde das ok.
SrSteffi
SrSteffi | 28.06.2012
1 Antwort
Diese Dinge weden auf Landesebene geregelt und dann meistens noch mal auf Kommunalebene. Ich wohne in Radevormwald bei Köln und ich zahle das teurere Kind. Unser Monatssatz ist einkommensabhängig und ich zahle für meine Kleinere für 18 Stunden bei der Tagesmutter eine Pauschale von 244 Euro. Ich zahle für 25 Stunden, darf sie aber nur 18 Stunden abgeben, weil uns Lehrern nur die Netto-Arbeitszeit in er Schule vergütet wird. Dass ich zu Hause noch arbeiten muss, interessiert bei uns keine Sau mit der Begründung, dass ich abends arbeiten kann, wenn die Kinder im Bett sind. ICH könnte mich über das Jugendamt nur auskotzen, weil die mich nur verarschen. Angestellte mit festen Arbeitzeiten werden total bevorzugt. Aber ich sollte wohl einfach dankbar sein, dass ich wenigstens das zweite Kind nicht zahlen muss, sonst bräuchte ich auch nicht arbeiten gehen mit halber Stelle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mamas aus der ortenau?
05.08.2012 | 1 Antwort
WICHTIG! APTAMIL Rückrufaktion
01.08.2012 | 3 Antworten
wichtig
28.07.2012 | 13 Antworten
An die Mamas von Jungs
06.07.2012 | 17 Antworten
Wichtig
06.07.2012 | 4 Antworten
Hallo Mamas
24.06.2012 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading