Elternzeit/Elterngeld für Väter - 2 Monate Regelung- WER kennt sich aus?

LadyCuba
LadyCuba
16.09.2008 | 5 Antworten
Hallo !
Mein Mann und ich reden seit einigen Tagen über diese 2 Monate Regelung.

Wie ist das eigentlich? Wann kann der Vater die 2 Monate nehmen? Zum Anfang - mittendrin oder erst am Ende - also den 13. + 14. Lebensmonat?

Wie ist das mit dem Geld? Für die 2 Monate? Sind das dann 67% von seinem Gehalt?

Und das Geld wird doch dann im 13. + 14. Lebensmonat NUR für den Mann ausgezahlt oder bekommen dann 2 Monate lang - Mutter und Vater 67% Elterngeld?

Muss die Frau in den 2 Monaten arbeiten gehen - also damit der Vater Anspruch auf diese Elternzeit/-geld hat?

Arbeitskollegen haben meinem Mann nämlich den Spuk ins Ohr gesetzt, das er die 2 Monate nehmen kann und wir würden dann 2 Monate lang - beide 67% Elterngeld bekommen. Warum er dann keine Elternzeit nehmen würde ..

Ich habe ihm aber gesagt - ER bekommt dann zwar für 2 Monate Elterngeld - aber ich bekomme KEIN Geld. Also entweder müsste ich dann arbeiten gehen - oder 2 Monate leben von 67% Elterngeld ..

Vielen Dank für Eure (ausführlichen) Antworten !
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Lass Dich nicht verunsichern
Wir habens es nämlich so praktiziert. .
Schietbüddel
Schietbüddel | 17.09.2008
4 Antwort
elterngeld
hallo also das hab ich ehrlich gesagt noch nicht gehört das, wenn beide daheim sind beide das elterngeld beziehen. ich bezweifel auch das es das gibt. aber um ganz sicher zu gehen kannst du doch die elterngeldstelle anrufen die wissen doch am besten bescheid und können dir auskunft geben.
sweetbse
sweetbse | 17.09.2008
3 Antwort
...
Ich gehe mal davon aus, dass Du auf jeden Fall die 12 Monate zu Hause bleibst. Also bis zum 1. Geburtstag des Kindes. Wenn der Vater auch in dieser Zeit daheim bleibt, bekommt ihr BEIDE Eltergeld in Höhe von je 67% eures Gehaltes. Nur wenn der Papa den 13. und 14. Monat daheim bleibt bekommt nur er allein das Elterngeld in dieser Zeit, da Du Deine 12 Monate ja schon aufgebraucht hast.
Schietbüddel
Schietbüddel | 16.09.2008
2 Antwort
HMM also
verstehe ich das richtig - wenn er z.B. jetz 2 Monate zuhause bleibt - dann können wir für diese 2 Monate beide Elterngeld bekommen? Also gleichzeitig=? Aber er halt nur für insgesamt 2 Monate und ich für insgesamt 12 Monate das heißt er würde dann zum Beispiel im Oktober + November Zuhause bleiben - Elterngeld 67% bekommen von seinem Gehalt und ich würde aber auch im Oktober + November Elterngeld 67% von meinem Geld bekommen?
LadyCuba
LadyCuba | 16.09.2008
1 Antwort
...
Ja, er kann die nehmen wann er will. Wenn er ganz zu Hause bleibt bekommt er die 67%, bei Teilzeitarbeit entsprechend weniger. Mutter bekommt grundsätzlich nur 12 Monate . Mutter muss dann nicht arbeiten gehen. Aber ihr könnt gleichzeitig mit Elterngeld zu Hause bleiben. Aber zusammen bleiben euch nur 14 Monate, wenn er mind. 2 Monate da bleibt.
Schietbüddel
Schietbüddel | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Elterngeld - unfair :(
25.01.2012 | 9 Antworten
ALG II und Elterngeld
22.07.2010 | 28 Antworten

Fragen durchsuchen