24 Stunden kindergarten

colle_83
colle_83
04.08.2008 | 12 Antworten
hallo ihr muttis,
ich habe da eine idee und vielleicht kann mir ja da jemand helfen.ich möchte bei uns einen 24 stunden kindergarten gründen bzw eröffnen weiß jemand wo ich dafür hilfe + rat bekommen kann, ich bin momentan im elternjahr und möchte danach eine umschulung oder lehre machen damit ich auch ahnung von dem habe was ich da mache.ich bin eigentlich gelernte hotelfachfrau aber mit 2 kindern habe ich in diesem beruf keine chance mehr wegen den arbeitszeiten, deswegen suche ich andere alternativen und da mir der umgang mit kindern sowie so schon immer spaß gemacht hat würde ich das gerne machen wollen.ich weiß das man damit nicht reich wird aber so kann ich anderen familie helfen die genau in der gleichen situation sind und nicht wissen wo sie ihre kinder unterbringen können.

bitte um viele antworten

gruß colle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
gibt es vieles an das man denken muss
Ich habe auch gehört, dass es sowas in Berlin schon gibt. Aber ich denke ein richtiger Kindergarten, das wäre zu komplex, denn Du musst ja dabei das Kindergartengesetz etc. berücksichtigen. Wie wäre es - wie schon von einigen vorgeschlagen - erstmal klein anzufangen. Jugendämter bieten Kurse an, danach kann man als Tagesmutter tätig sein. Denn Du alleine könntest ja keine 24 Stunden da sein, bräuchtest dann mehrere Räume etc. Aber biete dann doch einfach als Tagesmutter für evtl. bis zu 5 Kinder eine entsprechende Betreuung an. Du musst auch an die Haftpflichtversicherung etc. denken. Ich weiss hier im Ort hat eine Mami den Kurs gemacht zur Tagesmutter und danach eine Maxigruppe eröffnet. Weitere Infos erhälst Du dann mit Sicherheit bei der Stadt und vom Landratsamt .
Tigerle72
Tigerle72 | 04.08.2008
11 Antwort
"$ STUNDEN KINDERGARTEN
KOMISCH DAS MANCHE LEUTE WAS DAGEGEN HABEN, SIND WOHL ALLE ZUHAUSE UND LEBEN VOM STAAT!!!!ES GIBT AUCH MENSCHEN DIE ARBEITEN IM DREI SCHICHT SYSTEM SCHON WAS VON GEHÖRT!!!!!!
MERCEDES2007
MERCEDES2007 | 04.08.2008
10 Antwort
24 Std.Kiga
Nimm doch mal zu einem 24 Std.Kiga Kontakt auf in Berlin gibt es einen und in Düsseldorf soviel ich weiß auch! Denke die können dir am besten Tips geben und Info´s wie man sowas auf baut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
9 Antwort
versuch es
doch mal über dein zuständiges Jugendamt, die bieten auch Kurse an für Tagesmütter, vielleicht haben die ja eine Lösung. Ich selber habe mich auch als Tagesmutter beworben, die haben eigentlich immer ein offenes Ohr für sowas, aber das mit den 24h würde ich mir überlegen, Tagesmutter reicht auch, da kannst du auch die Zeiten abdecken, die Kindergarten nicht bieten können, da Du Deine Zeit selber einteilen, bzw mit den Eltern klären kannst. Ausserdem geben Bund und Länder finanzielle Unterstützung, wenn Du mehr Informationen möchtest, melde Dich mal bei mir.
jenny78
jenny78 | 04.08.2008
8 Antwort
das gibt es schon
und ich finde es klasse.ich müßte eigentlich morgens um 6 uhr arbeiten, da hat aber noch eine kiga auf...und so geht es ja vielen....aber ich glaube so einfach ist das nicht.oder du machst es privat aber dann brauchst du ja auch hilfe.ich denke eine ausbildung ist grundvoraussetzung.geh doch mal zum arbeitsamt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
7 Antwort
kasse idee
aber gefällt mir! ich würd mich als erstes mal mit dem jugendamt in vebindung setzten, und mit der stadt. da gibt es jede menge auflagen. schon mal dan gedacht irgendwie erst mal tagesmutter zu machen? halt mich auf dem laufenden, das interesiert mich doch brennend!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
6 Antwort
24 STUNDEN KINDERGARTEN
AM BESTEN GEHST DU ERSTMSL ZUM JUGENDAMT UND FRAGST WAS DU DA FÜR EINE AUSBILDUNG BRAUCHST, DIE KÖNNEN DIE BESTIMMT WEITER HELFEN!24 STUNDEN TOP IDEE!!!GRUSS COLLE
MERCEDES2007
MERCEDES2007 | 04.08.2008
5 Antwort
hääää
wie einen 24 std kindergarten?habe ich ja noch nie etwas von gehört.und ganz ehrlich ich würde meine kids nicht dort hin bringen.sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
4 Antwort
kiga...
am besten du gehst erstmal zum jugendamt und dort können sie dir helfen und auch sagen was du für vorraussetzungen mitbringen mußt ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
3 Antwort
frag bei der gemeinde oder
bei der stadt nach, die fördern sowas normal hatte ich auch mal vor allerdings "nur" einen privaten kindergarten habe aber dann doch eine andere richtung eingeschlagen
palle1479
palle1479 | 04.08.2008
2 Antwort
in einiegen
bundesländern gibt es doch sowas schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.08.2008
1 Antwort
Sorry will nicht unhöflich werden...aber
möchtest du wirklich einen 24 stunden kindergarten eröffnen?
stipi
stipi | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergarten, mein Sohn will nicht!
10.05.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading