Familienhilfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.09.2017 | 18 Antworten
Hallo ich hab mal eine frage mein Bruder hat angeblich eben ein Anruf bekommen von der Familienhilfe das seine Tochter ihn nicht sehen will und er fragte dann was der Grund sei, es gibt kein Grund sagt sie.
Arbeiten die auch Samstags vor allem um die Uhrzeit? Ich hab davon keine Ahnung
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Ich fordere Dich soger quasi auf, mir zu widersprechen, wenn Du das bitte mal lesen möchtest....
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 16.09.2017
17 Antwort
@einfachich25 Ich behaupte nicht, ich beschuldige nicht, ich stelle lediglich Vermutungen an und bin sehr offen dafür, dass diesen widersprochen wird. Wobei Du zwar angep... reagierst, aber nicht mal widersprichst. Du drohst nur, man solle mit Aussagen vorsichtig sein. Bin ich. Ich habe lediglich etwas vermutet. Warum widersprichst Du mir eigentlich nicht?
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 16.09.2017
16 Antwort
@dajana01neu Er hat die Tage jetzt ein Termin bei Jugendamt und dann berichte ich davon, nur ich war in letzter Zeit sehr beschäftigt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2017
15 Antwort
@Schnurpselpurps Ich finde es eine Frechheit so etwas in den Raum zu stellen und würde mit meiner beschuldigen sehr vorsichtig sein, es tut mir leid das ich nicht jede Tag am Handy sitze und hier auf der Seite bin. Ich hab auch noch andere Sachen zu erledigen.. Und nur weil ich nicht direkt antworte heißt das nicht das mein Bruder was angestellt hat also würde ich mit so Aussagen vorsichtig sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2017
14 Antwort
Okay, nun sind ein paar Tage ins Land gegangen, die TE äußert sich nicht mehr. Ich schreibe mal, zu welchen Vermutungen mich das führt. Ich vermute, dass es einen sehr guten Grund gab, warum die Familienhilfe, die es offensichtlich tatsächlich getan hat, ihm mitteilte, das Kind wolle ihn nicht sehen. Ich vermute, er selbst wusste das auch ganz genau, hat seine Ex vorgeschoben, die ja ach so verrückt ist und ein herrjehminee so falsches Spiel spielt. Ich vermute weiterhin, dass der Grund nicht so ohne ist und man nun lieber nichts mehr schreibt weil Lügen auffiele und die Wahrheit zu peinlich ist, obwohl die TE nichts getan hat sondern nur ihr Bruder. Und darum tut mir das Kind sehr leid und ich hoffe, es muss nie wieder mit diesem Vater einen Besuchstermin über sich bringen. Sollten all meine Vermutungen nicht zutreffen wäre es ja ein leichtes für die TE, ihnen zu widersprechen.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 16.09.2017
13 Antwort
Hallooooooooo?
dajana01neu
dajana01neu | 15.09.2017
12 Antwort
So. Was hat die Familienhilfe also dazu gesagt?
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 11.09.2017
11 Antwort
Dann hat er doch bestimmt heute bei der FH angerufen...was kam raus?
dajana01neu
dajana01neu | 11.09.2017
10 Antwort
Aha...
dajana01neu
dajana01neu | 11.09.2017
9 Antwort
@dajana01neu Weil die Frau eh nicht ans Telefon geht, Und nein er hat nichts an gestellt im Gegenteil, die Frau ist einfach krank sie versucht ein falsches Spiel zu spielen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2017
8 Antwort
@Schnurpselpurps Das Problem ist, die Frau möchte die Kinder auf hätzen das hat sie schon bei den Jungs gemacht, danke für ein Rat ich werde ihn es ausrichten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2017
7 Antwort
Ich hätte anstelle des Bruders einfach mal die Kindsmutter angerufen und gefragt, was denn los ist und ob es denn ansonsten allen gut geht. Denn ich würde mir Sorgen machen, dass mich mein Expartner nicht selbst anruft um so etwas zu klären. Dann würde ich zumindest versuchen, kurz mit meinem Kind zu sprechen und der Tochter sagen, dass alles gut wird. Es sei denn, ich hätte mir etwas vorzuwerfen und hätte schon eine Ahnung, warum ich so behandelt werde. Auf jeden Fall stünde ich morgen beim Jugendamt und würde um nachhaltige Klärung und Erklärung ersuchen. Und würde nachhaken, wie ich denn bei einem solchen Anruf sicher gehen könne, dass es sich wirklich um die Familienhelferin handelt und nicht um einen Spaßvogel. Mich rief mal nachts um drei die Polizei an und bat mich, meine betrunkene minderjährige Tochter auf dem Revier xy abzuholen. Ein erwachsener Mann, klang wie um die vierzig Jahre oder älter. Ich warf mich in Klamotten und hin. Es handelte sich um einen Streich. Meine Tochter war nicht dort und ich holte die Familie ihres Freundes aus den Federn um sicher zu gehen, dass ihr nichts passiert war. Die waren stinkwütend, als nachts um vier die Polizei bei ihnen vor der Tür stand und meine Tochter sehen wollte. Die schlief dort selig und stocknüchtern. Nun ja.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 10.09.2017
6 Antwort
hm das wirkt auf mich etwas flapsig. da sollte dein bruder am montag einen termin verlangen. wenn das wirklich so abgelaufen ist. denn es gibt ja sicher absprachen wann wer wie dran ist.
Brilline
Brilline | 10.09.2017
5 Antwort
? Heute ist Samstag, das WE begann gestern. Aber: Das ist ein PAL...nicht Deins. Warum er nicht einfach die Mutter des Kindes anruft, weiß er wohl am Besten.
dajana01neu
dajana01neu | 09.09.2017
4 Antwort
Naja er sollte sie jetzt das Wochenende bekommen, aber dann rief auf einmal die Familienhilfe an und sagte sie möchte nicht und das es kein Grund gibt.. Das verstehe ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2017
3 Antwort
@eniswiss Quatsch. Die sind meist flexibel. Legendäres Halbwissen eben
dajana01neu
dajana01neu | 09.09.2017
2 Antwort
er hat ein Recht seine Tochter zu sehen, die Familienhilfe ist bheute sicher nicht vor Ort
eniswiss
eniswiss | 09.09.2017
1 Antwort
Grundsätzlich arbeiten "sie" auch jetzt. Aber es erscheint nicht plausibel, da die darüber nicht zu entscheiden haben.
dajana01neu
dajana01neu | 09.09.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading