Höllische Nachbarn

Shailaja
Shailaja
20.01.2008 | 9 Antworten
Hi hat jemand von euch auch Erfahrung mit höllischen Nachbarn? Die Mieter unter uns wollen meinem Sohn das spielen verbieten! Ich meine er ist 20 Mon. und spielt gerne mit Autos oder Lego Duplo. Da die aúch mal auf den Boden fallen, ist das für die Lärmbelästigung. Die haben mich tatsächlich gefragt, ob er keine Stofftiere hat und ich sollte ihn doch alles was Krach macht wegnehmen! Und weinen oder schreien darf er auch nicht. Heisst, ich muss ihn mit allen durchlassen und hinfallen darf er dann auch nicht. Weil schreiende Kinder bedeutet ja immer sofort, sie werden misshandelt. Die unter uns sind zwei Lesben (ich habe wirklich nichts gegen Homos) aber die haben keine Kinder und werden nie welche haben, deswegen haben die warscheinlich keine Ahnung von Kindern, aber ich finde deren Verhalten unter aller Sau! Was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Das kenn ich auch
also bei uns ist es so wir wohnen da wir zur zeit keine größere wohnung finden mit 5 personen auf 56 quadratmetern. meine nachbarin da mein kleinster auch im kinderwagen isst wenn wir unterwegs sind... hat jemand nen tip für mich was ich noch tun kann ausser mir ne andere wohnung zu suchen....
little_mami
little_mami | 08.02.2008
8 Antwort
Danke für Eure Rückendeckung
Ja, wir haben Laminat bzw. Pakett. Und da bin ich froh drüber, weil mein Sohn uns Teppich umgehend versauen würde. Er kleckert wirklich viel. Natürlich bin ich auch bestrebt, nicht unnötig Krach zu machen oder ich stoppe ihn auch beim lärmen. Aber man doch nur einschreiten nachdem er Krach macht, ich weiss ja nicht im voraus das er gleich die Duplo-Kiste auf den Boden ausschüttet kann leider nicht hellsehen! Wir wohnen in einem Haus mit ETW, wir haben ein super Verhältnis zu unserem Vermieter und der ist auf unserer Seite!
Shailaja
Shailaja | 20.01.2008
7 Antwort
also mein Sohn brabbelt und quietscht frühmorgens auch immer sehr laut
und zum Glück hat noch keiner was gesagt. Also wenn Kinder weinen oder schreien kann man nichts machen. Aber wenn es extrem ist, schreitet man ja selber ein. Ey deine Nachbran können ja dann froh sein das deine Maus keine Trommel oder dergleichen hat, sonst würde denen bestimmt nen graues Haar wachsen *hihi* Man die sollen sich nicht so haben! Solange deine Maus nicht extrem laut ist, ist das doch OK. Also ich werde von mir aus schon drauf achten das alles im normalen Bereich bleibt. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 20.01.2008
6 Antwort
vergessen
die vergessen leider alle, dass sie auch mal Kinder waren.... Lass se labern, denk Dir Deinen Teil und lass natürlich Deine Kinder weiter spielen ;-)
Nikola76
Nikola76 | 20.01.2008
5 Antwort
,..................
bin kinderlos und die über mir haben auch zwei kinder die auf laminat rum toben ich glaub die grosse maus hat letztens die stöckelschuhe ihrer mami ausprobiert, und geschrien wird da auch aber da brüllt auch die mom mal ordentlich wenn die gar nicht hören und ich war noch nie klingeln oder hab was gesagt, meckert ja auch keiner wenn wir mal lauter geb feiern voll blöd sowas
colli25
colli25 | 20.01.2008
4 Antwort
die lieben Nachbarn...
hatt ich auch schon, dabei waren die beiden wenigstens zu 20h im Bett, nicht wie bei manch anderen um 22h noch nicht... Aber teils habe ich die unter mir auch verstanden, da wir einen Dielenboden hatten und jeder Kinderstampfer die Decke hat beben lassen. Habe auch gewußt, daß man gegen Kinderlärm nichts machen kann, aber ein ungutes Gefühl hat man trotzdem wenn sich die Nachbarn ewig beschweren. Habt ihr denn Laminat oder Dielen? Vielleicht kannst du ihn ja auf einem Teppich Lego spielen lassen, daß man wenigstens versucht eine Kleinigkeit zu ändern. Tja, aber das Weinen kann man nunmal nicht abstellen, da müssen die durch. Ich bin mittlerweile umgezogen, wohne jetzt Hochparterre und bin echt glücklich niemanden unter mir zu haben, der sich beschweren könnte. Aber wie das Schicksal es so will hab ich jetzt laute Nachbarn über mir, das leider manchmal bis 23h ;-(( LG und lass dich nicht stressen
jo76
jo76 | 20.01.2008
3 Antwort
also wenn ich auf den balkon sitze und meine Nachbarn über uns machen krach dann nervt das auch
aber ich würde nie auf die Idee kommen uns sagen "lassen sie ihren SOhn woanders spielen" oder so. Es gibt Leute die haben einfach kein Verständnis für Kinder, außerdem spielen sie nunmal gerne mit allen was krach macht. Die können sich ja mal gerne an euren Vermieter wenden, der sagt auch nur das das Kinder sind und man da nichts machen kann, es sei denn sie springen im Treppenhaus rum. Wenn bei uns die Nachbarn krach machen dann kann ich ruhig hochgehen und darum biten das sie etwas weniger trampeln und dann gehts auch, aber sonst hab ich nichts dagegen wenn Kinder spielen. Laß dir nichts verbieten, Kinder sind Kinder, du kannst deinen kleinen ja nicht in Watte packen damit er keinen Krach von sich gibt. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 20.01.2008
2 Antwort
nix können die tun
hallo! habe das gleiche problem! nur das untermir sind junge leute 20 oder so die wollten es meinen kinder au verbieten !habe mich beim mieterschutzbund erkundigt die können garnichts machen deine untermieter! denn kinderlärm ist nicht verbietbar solange es nicht nach 22 uhr ist denn kinder haben das recht zuspielen mit was sie auch wollen ! macht dir nix drauss lass deinen kleinen ruhig weiter spielen er kann auch dinge fallen lassen ! GRINS musst das spielzeug jetzt nicht in watte packen
anastacia8179
anastacia8179 | 20.01.2008
1 Antwort
......
lass sie reden... es gibt genügend gerichtsurteile in denen steht das kinderlärm ertragbar ist ... lg tina
Zoey
Zoey | 20.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe ich das richtige getan
19.08.2012 | 2 Antworten
laute nachbarn
11.08.2012 | 19 Antworten
nachbarn
09.07.2012 | 10 Antworten
Bin immer noch sauer
12.06.2012 | 20 Antworten
Was würdet ihr tun?
31.05.2012 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading