Startseite » Forum » Recht und geld » Haus und Wohnung » renovierung mietwohnung

renovierung mietwohnung

schnecke82
hallo!

wir werden nach zwei jahrn aus unserer mietwohnung ausziehen.
kennt sich jeamnd von euch aus, was nach zwei jahren alles renoviert werden muss?
müssen alle räume gestrichen werden oder nur küche und bad?
gibt es da vielleicht ein gerichtsurteil oder ähnliches?

vielen dank!
von schnecke82 am 09.05.2008 09:43h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
yessica
......
ich kann da nur sagen erstmal alles garnicht so enge sehen... in der wohnung muss nur einmal gemalert werden entweder beim ein oder beim auszug... wenn eure wohnung nicht bezugsfertig war und ihr malern musstet dann hat sich das thema hier schon erledigt. sooooo und dann gibt es die regel: feuchträume alle 3 jahre alle anderen alle 5 jahre ich hatte mir einen nachmieter gesucht da hatte ich damals dann keine probleme und musste nichts machen :D sonst hätten wir die bunten sachen weis streichen müssen und löcher mit acryl füllen müssen laut vermieter so mein vermieter! also alles was, grau, gelb oder bunt ist nochmal weissen und fertig ist es es sei denn beim einzug naja der rest steht ja oben :D
von yessica am 09.05.2008 10:12h

10
Ashley1
Wenn nicht "Fachmensch"
drin steht, kannst du es selber machen. Aber, ich geb dir einen Tipp, lass dir doch jemanden helfen, der sich auskennt, weil wenn du es falsch machst, und dann doch der Fachmann kommen muss, zahlst du doppelt. Und, das wär dann echt ärgrliich.
von Ashley1 am 09.05.2008 09:50h

9
Taylor7
was im mietvertrag steht
wegen renovierung muss nicht rechtens sein das ist oft nichtig
von Taylor7 am 09.05.2008 09:48h

8
schnecke82
aja, natürlich
will ich alles ordentlich wieder zurück geben, aber unser vermieter ist so ein halsabschneider, dass ich ihm nicht noch mehr in den rachen stecken möchte. im mietvertrag steht drin, dass fachmännisch gestrichen werden muss, aber so viel ich weiß ist das gar nicht rechtens... danke!
von schnecke82 am 09.05.2008 09:47h

7
Marlon-Melle
bei uns wäre dass so,
bei einem auszug müssten wir alle tapeten entfernen. wir haben allerdings einen sehr netten vermieter mit dem wir per du sind und der hat auch alles so geregelt dass seine mieter die renovierungskosten nicht übernemhen müssen. außer bei extremen beschädigungen
von Marlon-Melle am 09.05.2008 09:46h

6
tigerminchen
steht bei
dir im mietvertrag nix drin? also wir sind damals nach einem jahr umgezogen und deshalb mussten wir nicht renovieren. mein vermieter sagte damals glaub wenn man 1 jahr drin wohnt muss man nicht renovieren. frag doch mal beim mieterschutzbund oder so nach. viel glück
von tigerminchen am 09.05.2008 09:46h

5
Micky21
.....
Soviel ich weiß, müssen alle Räume gestrichen werden. Außer der Nachmieter sagt, er macht es. Als mein Schwager ausgezogen ist, hat die Nachmieterin gestrichen, da sie eh farbige Wände haben wollte.
von Micky21 am 09.05.2008 09:45h

4
Ashley1
Wenn in deinem Mietvertrag nichts von
neu renovieren steht, musst du es nicht machen. Aber, ich erhalte es für eine Frage des Anstands das was ich benutzt habe so zurück zu geben, wie ich es bekommen habe. Sprich neu gestrichen.
von Ashley1 am 09.05.2008 09:44h

3
Taylor7
man brauch nach einem jahr
in der man darin gewohnt hat nichtmehr streichen... und sanitäranlagen wie z.b. den duschschlauch wenn der kaputt ist nicht reparieren da das normal ist das diese dinge abnutzen
von Taylor7 am 09.05.2008 09:44h

2
scottygirl
hallo
also was ich gehört habe ist das mann sie nur gewischt und gefegt übergeben muss natürlich wenn die wänder nicht mehr so schön sind dann sollte mann doch mal streichern aber sonst muss nichts gemacht werden
von scottygirl am 09.05.2008 09:44h

1
Navilona
denke nach 2 jahren mußt du alles streichen
......................................
von Navilona am 09.05.2008 09:44h


Ähnliche Fragen



Terasse an mietwohnung selber bauen?
29.05.2012 | 22 Antworten

Wochenend arbeiten?
03.03.2012 | 19 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter