Was tun? Achtung lang

DianaSR86
DianaSR86
11.06.2012 | 9 Antworten
Hallo Mamis....
und zwar folgendes. Mein Mann, Sohn und ich sind letztes Jahr im Februar in eine 2 Zimmer Wohnung gezogen die wirklich katastrophal ausgesehen hatte. Der ehemalige Vermieter meinte, wir müssen keine Kaution bezahlen aber sollen halt die Wohnung auf unsere Kosten renovieren. Gesagt, getan. Hatten ein Loch unter der Dusche drinen, das wir nicht schliessen durften lasut seiner Aussage, da bei einer eventuellen Verstopfung die Fliessen rausgerissen werden müssten. Sockelleisten hatten wir nur halbwegs, die Wände sahen aus. Also haben wir die Wände auf unsere Kosten gestrichen und und und. Im Dezember hatte der Vermieter dann das Haus verkauft, bekamen einen neuen Vermieter. Da im Mietvertrag aber nix stand, und auch kein Übergabeprotokoll vorhanden war, gab ich dem neuen Vermieter all die Mängel an die wir beim Einzug übernommen haben. Dann zogen wir im April aus und nun bekamen wir doch nicht glatt eine Rechnung in Höhe von Sage und Schreibe 3500 Euro die wir doch begleichen sollen da er ne Malerfirma kommen hat lassen, das Bad angeblich neu renoviert werden musste, neue Türen kamen rein und und und....ich geh zwar morgen zu nem Anwalt aber das is doch laut neuem Gesetz nicht rechtens oder? Vor allem er sagte nur besenrein verlassen und ich hab sogar noch rausgewischt und hab noch ne Rechnung dazu für ne Putzfirma????
Kennt sich da vll jemand von euch aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
geht am besten mal zum Mieterbund und lasst Euch beraten.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 12.06.2012
8 Antwort
Als ich die Wohnung übernommen habe, war die Duschkabine total verkalkt, das hab ich selbst beim schrubben nicht mehr wegbekommen, nun hat der eine Badewanne einbaun lassen was ich von der Nachbarin weiss und dafür soll ich aufkommen? Ja ich bin mal gespannt was der anwalt dazu sagt =)
DianaSR86
DianaSR86 | 12.06.2012
7 Antwort
OH MAN !!! KONNTE ES GRAD NICHT GLAUBEN !! ABER GEHT SOFORT ZUM ANWALT !!! Das ist gegen das Gesetz ! Bin grad in derselben Situation unser alter Vermieter will für ähnliches 1300Euro ! Unser Anwalt schreibt ihm gerade !! Das ist absoluter humbug und er wird vor Gericht nichts damit reißen können !! Wir hatten sogar einen Mietvertrag indem stand das wir Türen und Fenster Streichen sollten ....jedoch ist das veraltet..ihr hättet mit Sicherheit noch nicht mal streichen müssen !!!!!!! Viel viel Erfolg !! Das sind Frechheiten...die versuchen wirklich alles !!!
fabmummy
fabmummy | 12.06.2012
6 Antwort
ein klassischer Fall für den Mieterschutzbund !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.06.2012
5 Antwort
oje, dann drücke ich die daumen, das ihr da gut rauskommt, so ne aufwendige renovierung macht man doch auch net, ohne was schriftliches in den händen und wie er sagte, ist das wohl gernet so selten, ne bekannte von mir mußte mal ne badsanierung von über 2000 euro nach auszug bezahlen, da die duschkabinde nen riß im glaß hatte und dann komplett erneuert wurde, da sie über 25! jahre war und es kein eratz mehr gab
iris770
iris770 | 11.06.2012
4 Antwort
Zudem muss ich noch dazu sagen, er hatte die Schlüssel abgenommen und nun steht ihm schreiben, "Er habe uns die Wohnung nicht abgenommen" Häää???^^
DianaSR86
DianaSR86 | 11.06.2012
3 Antwort
Also ich muss dazu sagen meine ehemaligen Nachbarn haben ihre Wohnung genauso wie ich meine damalige Wohnung übernommen....die haben auch kein Übergabeprotokoll und ich denke die werden bei ihrem auszug genauso dastehen wie wir....finds nur für ne Sauerei da wir ihm eben als er das Haus gekauft hatte, alle Mängel aufgelistet haben, er SOGAR noch in der Wohnung stand, alles aufgeschrieben hatte und nur meinte "Besenrein" verlassen....nun kommt so ein Hammer -.-
DianaSR86
DianaSR86 | 11.06.2012
2 Antwort
nein, das ist nicht rechtens! ein übergabeprotokoll unterschreibt man ja und bestätigt damit, dass diese mängel auch vorhanden waren - und da es keins gibt, ihr nichts unterschrieben habt, kann er euch gar nichts! geh erstmal nicht zum anwalt, sondern zum mieterschutzbund. die kosten viel weniger und helfen euch auch.
SusiTwins
SusiTwins | 11.06.2012
1 Antwort
also erstens frag ich mich, warum ihr in so eine wohnung gezgen seit... aber das lässt sich ja nun nicht mehr ändern... aber wenn es kein übergabeprotokoll gibt. von vor dem einzug, wirst du schlechte karten haben... kann ja jeder sagen, dass war vorher schon... ist nicht böse gemeint... geh halt zum anwalt und frag mal nach...
rudiline
rudiline | 11.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Daborana - Achtung fake unterwegs
17.07.2012 | 11 Antworten
Schlimme Musik grad enddeckt
30.06.2012 | 6 Antworten
Schlimme Musik grad enddeckt
30.06.2012 | 15 Antworten
ACHTUNG! Und noch eine
19.06.2012 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading