Kosten eines Babys?

Maischi
Maischi
05.05.2012 | 17 Antworten
Hallo ihr lieben!
wir oben schon gefragt wie teurr ist ein baby so ungefähr in den ersten monaten(ob ich stille weiß ich noch nicht) und wieviel geld muss man ungefähr für eine erstausstattung und sonstiges einplanen?
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Also mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und ich rechne im Schnitt mit 150 Euro monatlich. Darunter sind 8x Milchpulver á 8 Euro . Dann rechne ich nochmal etwa 50 € für Gläschen ein. Dann bin ich bei ca. 136 € im Monat hochgerechnet. Und davon hole ich noch keine Klamotten die er evtl braucht o. Ä.
Miyavi
Miyavi | 05.05.2012
16 Antwort
wir haben etwa 1000 euro ausgegeben. der wagen ist nicht dabei, weil wir den von meinen schwiegereltern zur hochzeit bekommen haben. wenn man auf schnäppchen wartet, findet man schon schönes. haben zb ein echtholzkinderzimmer im wert von 2000 für 200 bekommen! das war echt mega glück *freufreu* jo und die ersten monate. die kleinen wachsen sehr schnell... und pampers ist auch nicht so günstig. schätze, wir haben die ersten 6 monate jeweils 100 euro ausgegeben. denn es fallen immer wieder dinge auf, die man noch braucht... falls die frage aufkommt: ich war am stillen, sodass da kein pulver bei ist. aber kommt ja auch immer drauf an, was man so haben möchte usw. ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 05.05.2012
15 Antwort
ich habebei meinem sohn für die erstausstattung nimmmal 500€ ausgegeben und hatte keinen billigplunder...man muss nur suchen und bei schnäpchen zuschlagen :-) bei meinem zweiten habe ich fast des doppelte ausgegeben, OBWOHl ch des meiste noch hatte und eich nur sachen dazugekauft hab :-) nach oben is eigentlich keine grenze :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
14 Antwort
wir hatten für die erstaussattung regelrecht überschüttet. und ich habe die ersten 2 monate abgepumpt, da stillen nicht funktioniert hat... da hatten wir dann auch nur windeln, so um die 60€/monat. ab dem 3. monat kam dann die flaschenmilch und so langsam neue kleidung dazu... das wurde dann schon recht teuer. schätze mal so mind. 200€ sollte man dann schon für alles rechnen.. also milch, windeln, kleidung, pflege...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
13 Antwort
das kommt darauf an, die Erstaustattung wird dich natürlich schon einiges Kosten, obwohl da die Unterschiede auch sehr schwanken, es kommt halt darauf an, ob du alles neu kaufst, von welcher Marke etcgaaaaaanz langsam wächst. LG
Lia23
Lia23 | 05.05.2012
12 Antwort
war bei uns bei beiden komplett unterschiedlich... unser grosser war recht unkompliziert, hat direkt bebivita nach dem stillen vertragen und klamotten hab ich für ihn von bekannten ganz viele bekommen... die kleine wollte ich stillen aber es kam nix durch verschiuedene umstände... dann fing sie an alles im hohen bogen zu erbrechen und musste ar-nahrung haben, die war reichlich teuer... wenn du unteresse dran hast dann schick ich dir gern mal die nummer vom büro des windellkws, dort kannst du dann fragen wann der mal in eure nähe kommt, das spart auch einiges...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 05.05.2012
11 Antwort
hallo.vor der geburt braucht man einen maxi-cosi, ein bett, 4 große und 2 kleine flaschen, windeln .
nicos_mami
nicos_mami | 05.05.2012
10 Antwort
jetzt ist ja auch wieder flohmarktzeit. da gibt es auch schöne sache. schau auch mal bei ebaykleinanzeigen
SrSteffi
SrSteffi | 05.05.2012
9 Antwort
und ein Tipp, kauf nicht alles an Kleidung passgenau, das hab ich beim 1. gemacht ganze 3x und dann nie wieder, er hatte jedes mal nen Schub weil er gewachsen ist wie "Unkraut" und ich nach ganzen 2 Wochen tragen wieder komplett alles neu kaufen konnte von den Socken bis zur Mütze quasie das hatte ich 3x nach einander in 10 Wochen das hat mir gereicht und meinem Geldbeutel auch :D danach hab ich immer direkt eine Nr. größer gekauft und Ärmel und Beine umgeschlagen
Blue83
Blue83 | 05.05.2012
8 Antwort
danke für die vielen antworten! bin jetzt schon viel schlauer und kann besser planen! :)
Maischi
Maischi | 05.05.2012
7 Antwort
kommt, wie die anderen schon sagen, drauf an wie die ansprüche sind. unser zimmer war recht teuer. stillen hat nicht geklappt und für die milchpackungen bezahle ich da ich über ne klinikapotheke bestelle n bruchteil, aber ansonsten gibts die von billig bis teuer, wie bei windeln. geh doch mal in den laden und nimm dir n zettel mit, schreibe preise auf und dann siehste ungefähr was bu verbrauchst an geld.
SrSteffi
SrSteffi | 05.05.2012
6 Antwort
Hast du die Möglichkeit auf Vorrat zu kaufen? Z. B. wenn die Windeln im Angebot sind mal drei, vier Packungen mitzunehmen. Das spart natürlich auch Geld bzw. lässt die Ausgaben nicht in die Höhe schnellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
5 Antwort
also das kann man schlecht verallgemeinern ich hab viele klamotten geschenkt bekommen bzw günstig kiwa wurde neu gekauft da wir aber dicht an der polnischen grenze wohnen hat der uns nur 150 euro gekostet. ansonsten zur nahrung und pflege hab nur pampers die kaufe ich im großpack reicht knapp nen monat und milasan is nen mittelmaß an kosten aber alles in allem knapp 100 euro für die ersten paar monate im monat da er kaum gläschen nimmt is es jetzt viel weniger ne packung milchpulver reicht jetzt gut 2 wochen
lafra996
lafra996 | 05.05.2012
4 Antwort
kommt drauf an....unsrer war reichlich teuer :-) stillen hat net geklappt, er is gewachsen wie nix konnte alle naslang größere klamotten holen, die normale beikost hat er net vertragen und ich mußt hypoallergene holen- 10euro eine packung die hielt grad mal 2, 5tage... dann kommen noch de windeln, eventuell medis, cremes also da kommt schon einiges zusammen auf den monat gesehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
3 Antwort
Also das kann ganz teuer bis relativ billig sein!! Wie du schon sagst sparen tuhst schon mal ungemein beim stillen!! Denn die milchnahrung ist nicht gerade billig da kommt es natürlich auch drauf an ob du vonb einer billigen oder einer teuren Firma kaufst!! Ich bekomme gerade mein 2. und da wir alles vom ersten noch haben werden die ersten Monate wohl diesmal ganz billig bei meinem sohn haben wir mit allem drum und drann sicher um die 3000 euro ausgegeben also mit Zimmer Kinderwaagen Kleidung und so!! Kann sein das es sogar mehr war will ich jetzt nicht unbedingt abstreiten!! Jetzt teile ich alle neuanschaffungen auf die Oma´s und Opa´s auf so muss ich nicht viel selber zukaufen!! Und die Oma´s und Opa´s freuen sich das sie was beitragen können!! Würde dir so oder so raten anfangs gleich von anfang an zu klären wer was kaufst sonst bekommst du nacher alles doppelt oder einfach auch von dem ein oder anderen Müll wie Pflegeprodukte die du gar nicht magst oder nehmen möchtest
Tyra03
Tyra03 | 05.05.2012
2 Antwort
Das kann man so pauschal gar nicht sagen. Die einen nehmen nur gebrauchte Sachen und günstige Babyartikel. Die anderen kaufen alles neu und viele teure Artikel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
1 Antwort
kommt ja immer drauf an was man für Wünsche und Ansprüche hat, das geht von-bis :) Ob alles neu oder ob es auch teilweise gebraucht sein kann zb bei Möbeln oder Kinderwagen etc. ob du billig Windeln nimmst oder Pampers, genauso bei der Milch, es gibt die packung für 4 Euro und für knapp 14 Euro, und je nachdem wie viel dein Baby trinkt reicht so eine Packung von 2-4 Tage. Also wir haben beim 1. Kind 1200 Euro etwa für die Ausstattung ausgegeben, Kiwa, Möbel, Kleidung und ich hab keins meiner 3 Kids gestillt und hab bei allen nur Pampers genommen und hatte da kosten von etwa 100 Euro pro Monat incl Pflegeprodukte.
Blue83
Blue83 | 05.05.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kosten HCG Wert
18.04.2012 | 9 Antworten
kosten für ölheizung
27.02.2012 | 15 Antworten
nackenfalte messen kosten?
23.07.2010 | 6 Antworten
Kosten für ICSI
02.04.2010 | 2 Antworten
was kosten
30.01.2010 | 5 Antworten
Muuter Kind Kur-Kosten
19.01.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading