kennt sich jemand mit harz4 aus?

2xmami
2xmami
05.12.2008 | 11 Antworten
geht um meine mietnebenkostenabrechnung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo @schnuffelinchen
mein Freund bezieht ALG1 und ich Elterngeld, zu wenig um zu Leben. Wurde auch dann mit Harz 4 aufgestockt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
10 Antwort
@schnuffelinchen
mein Mann geht Vollzeit arbeiten zurzeit 220std für zu wenig Geld..daher bekommen wir aufstockend
yvonne214
yvonne214 | 05.12.2008
9 Antwort
Darf ich mal fragen, warum ihr von Hartz 4 lebt???
Ich würde immer gerne den Hintergrund erfahren. Weil wir haben auch nicht viel Geld und meine Stromnachzahlung von über 400 € hat mir auch keiner bezahlt. Wenn man nämlich arbeiten geht, interessiert sich keiner dafür ob man es bezahlen kann oder nicht!!
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 05.12.2008
8 Antwort
nein alles zusammen
die zulässige Höchstmiete inkl Nebenkosten beläuft sich auf 545euro...eine Übernahme von etwaigen Nachzahlungsbeträgen für Heiz/Betriebskosten ist nur möglich , sofern die angemessenen Höchstbeträge nicht überschritten werden
yvonne214
yvonne214 | 05.12.2008
7 Antwort
Meine Nachzahlung
betrug über 400€ für 2 Personen und wurde für voriges Jahr übernommen. Würde ich auch ein Widerspruch machen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
6 Antwort
545 euro grundmiete + nebenkosten
und dazu kommen dann die heizkosten und da sind wir nicht drüber. es sind ja 333 euro grundmiete + 136 euro nebenkosten und jetzt etwas über 100 euro heizkosten. die 519 euro die nach zu zahlen ist sind also eigentlich im rahmen.
2xmami
2xmami | 05.12.2008
5 Antwort
für 4personen werden 545euro gezahlt
nur wenn du weniger in anspruch genommen hast..wird die nebenkostenabrechnung übernommen...also soviel wie die differnz zum höchstbetrg ist...und da ihr das übersteigt...zahlen sie nicht
yvonne214
yvonne214 | 05.12.2008
4 Antwort
dann mach
einen wiederspruch!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
3 Antwort
naja
hatte bislang eine miete von 549 euro mit 4 personen. also 333 euro grundmiete und 216 euro nebenkosten inclusive heizkosten. jetzt heißt es, das die die nachforderungen in höhe von 519 euro nicht übernehmen, da die heizkosten angeblich zu hoch wären.
2xmami
2xmami | 05.12.2008
2 Antwort
Nebenkostenabrechnung
Hallo, soweit ich von mir aus weis, Heizkostennachzahlung übernimmt das Amt. Hatte ich dieses Jahr auch und das Amt zahlte diese. Gruss Katja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
1 Antwort
musst du
einreichen und dann bekommst du ein darlehnen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kennt das jemand?
25.07.2012 | 8 Antworten
darf das Amt geld einbehalten
05.06.2012 | 24 Antworten
Kennt das jemand?
07.05.2012 | 6 Antworten
Harz4 Geld! Muss mihc mal aufregen!
22.07.2011 | 106 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading