Erstausstattung fürs Baby wer bekommts?

julehb
julehb
01.07.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben, wollte einmal wissen ob auch Leute die nicht beim Arbeitsamt bzw. BAGIS sind Geld zur Erstausstattung bekommen. Ich finde es Okay das natürlich Mütter die vom Arbeitsamt leben Geld bekommen aber hatte jetzt desöfteren gehört das arbeiter es nicht bekommen was ich natürlich nicht so klasse find denn bei uns sieht es so aus das ich arbeiten gehe (durchschnittlich verdiene) und mein Freund macht sein ABI und arbeitet geringfügig(Verdienst um die 200 Euro). Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken darüber das ich allein für die ganzen kosten die aufkommen zuständig bin was nicht wirklich klappen würde. Weiss einer von euch bescheid oder ist in der gleichen Situation? Schönen Tag euch allen noch.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke für eure antworten.
Hallo wollte noch was schreiben zu den sachen von wegen das ein Kind teuer ist und man sich ja schon vorher hätte gedanken machen können.Es ist so das das Kind nicht geplant war es ist passiert und wir sind trotzdem glücklich das es jetzt so ist wie es ist. Zu dem Geld: Ich bin der Meinung das auch Leute die arbeiten gehen und nicht soviel verdienen was zusteht. Ich persönlich arbeite seitdem ich aus der schule raus bin war bis auf einen Monat noch nie arbeitslos. Wenn wir mal davon ausgehen sollten Arbeiter die nicht so viel verdienen was im mom in deutschland oft der Fall ist wegen Teilzeitjobs oder z.b. Zeitarbeitsfirmen am besten keine Kinder in die Welt setzen. Versteht mich jetzt nicht falsch ich versteh eure Meinungen auch und finde das auch richtig aber was ist dann? So wie es bei uns aussieht ist es so das wir aufjedenfall das Geld zusammen haben womit wir zu dritt klar kommen würden nur was brauch man denn alles wenn ein Kind kommt?? Evt. muss man umziehen, man brauch sachen fürs kind, einen kinderwagen, wickeltisch und und und und das wisst ihr ja selber alles was man so brauch. Jetzt ist die Sache da kommt ne menge Geld zusammen wie sollen denn geringverdiener das alles zahlen können? Ein Thema über das man lange diskutieren könnte und jeder hat ne andere Meinung. Ich versuch immer in mehreren sichtweise das zu sehen Lg und danke nochmal
julehb
julehb | 02.07.2008
7 Antwort
hallllllloooo
habe von der diakonie 600 euro bekommen geht aber nur bis zur 20. ssw die berechnen von den letzten 12 monaten die du gearbeitet hast einen durchschnitt aus ich habe 1200brutto also 900 netto und habe die 600 euro direkt bekommen.das ist aus einer stiftung für frauen die arbeiten gehen, das sie auch ne unterstützung haben, hatte die adresse über pro familia bekommen.viel glück
sabrina4585
sabrina4585 | 01.07.2008
6 Antwort
Babyerstausstattung
hallo ich habe damal in dem ort wo ich wohnte einen familienpaß bei der gemeinde beantragt.er beinhaltete unteranderem 250 DM erstausstattungsgeld fürs kind....später auch eine ersparnis von 20 Euro für den kindergartenplatz und bei veranstaltungen im ort oder beim bildungswerk mußte ich immer nur 50% bezahlen..beim strom gab es auch einen kleien betrag dazu im jahr...ach ja..dieser paß ist nicht umsonst gewesen...es staffelte sich je nach dem wie viele kinder man hat..ab dem 3. kind umsonst....und wenn du allein erziehend war mußte man auch nichts ´bezahlen. kannst dich ja mal bei deiner stadt-gemeinde erkundigen ob es sowas noch gibt... gruss struppi
struppi532
struppi532 | 01.07.2008
5 Antwort
will dich nicht
angreifen aber weißte ich versteh halt Mamis oder werdenede nicht das man sich nicht bevor man schwanger wird über das Fianzielle gedanken macht... ich bin der meinung dieses geld aus Stiftungen usw. sollte den zustehen die ungewollt schwanger geworden sind oder plötzlich alleine mit ihrem Kind da stehn.... wenn jeder aus diesem Topf was haben will dann ist er bald leer und es bekommt keiner mehr was... Lg sabine
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 01.07.2008
4 Antwort
Mutter und Kind stiftung
probier es dort, .....wir haben damals auch keine erstaustattung vom amt bekommen aber von der stiftung haben ca. 400 bekommen!! rechtzeitig hingegehn!!!
babylove18
babylove18 | 01.07.2008
3 Antwort
erstausstattung
Ich möchte dich nicht treffen oder angreifen, es ist nur meine Meinung.Wenn man sich schon finanziell überfordert bei der Erstausstattung fühlt, was wird dann erst später? habt Ihr denn nicht libe Großeltern, die Euch unter die Arme greifen? Oder Freunde? Man kann auch in guten Second Hand Läden schöne Sachen finden. So ein Kind das kostet und da ist der Anfang nur das wenigste. Ich mein es wirklich nicht böse und wünsch euch alles Gute.
anni74
anni74 | 01.07.2008
2 Antwort
Familien stiftung
Geh mal zu einer Schwangerenberatungsstelle....die rechnen dir genau aus ob du anspruch hast. Du kannst es dann bei dieser Stiftung beantragen oder beim Arbeitsamt
Jeany85
Jeany85 | 01.07.2008
1 Antwort
GEld!
Mein Bruder hat sogar Geld von seinem Arbeitgeber für die Erstaustattung bekommen! Weiß jetzt nicht wieviel und er arbeitet auch im sozialen Bereich, aber ich war total überrascht. Habe das vorher auch noch nicht gehört. Voielleicht muß man einfach mal nachfragen?
Jeans
Jeans | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby erstausstattung
25.07.2012 | 16 Antworten
Hi Mamis frage zur Baby erstausstattung!
18.07.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen