Schon wieder diese Frage: Elterngeld? Wohngeld? Möchte mich aber nicht beschweren

baldmama123
baldmama123
26.06.2008 | 2 Antworten
Ich weiß, das Thema ist schon so oft besprochen worden, möchte mich auch garnicht beschweren, nur Informieren. Mein Freund und ich planen ein Kind. Da man ja alles planen muss, wie es auch finanziell danach weiter geht, habe ich eine Frage: Wie läuft es mit dem Elterngeld ab? Wieviel Studnen kann ich zusätzlich arbeiten, dass es mir nicht angerechnet wird? Wie ist es wenn der Mann zu Hause bleibt und weniger als ich verdient habe? Schreibt mir einfach alles was ihr wisst :-)
Zweite Frage ist das Wohngeld? Ab wann und bei welchen Vorasussetzungen wird es bezahlt?
Vielen Dank schon mal im Vorraus ..
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
STOP!!!
Also ich habe mir schon viele Beiträe von dir durchgelesen... Langsam ist es gut! Ich bezahle meine Wohnung momentan von meinem sehr gut bezahlten Job. Und finanziere mir mein Leben auch selbst. Mein Freund ebenso. Jedoch wenn ein verdienst weg fällt, ist es immer schwieriger. Und ein Kind soll gut überlegt sein, daher informiere ich mich über alles. Es setzten nicht "irgendwelche" Leute Kinder in die Welt sezten. Was nimmst du dir für ein Recht raus über die Menschen hier ständig zu urteilen....Entweder du machst sachliche Beiträge oder halt dich doch einfach zurück!!!!!!!!!!!!!!!!!
baldmama123
baldmama123 | 26.06.2008
1 Antwort
....................
dazuverdienst... es wird alles angerechnet... selbst, wenn du nur 5 stunden in der woche arbeitest... wenn dein mann zuhause bleibt, kann er anstelle von dir elterngeld beantragen... es heißt ja elterngeld, nicht muttergeld... wohngeld... von was zahlt ihr die miete denn jetzt? meinen hier wirklich so viele, juhuu, ich bekomme ein kind... und der staat zahlt dann jetzt alles für mich?!?!?!
bw_2277
bw_2277 | 26.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wohngeld für kids
17.08.2012 | 10 Antworten
Hartz4 oder Wohngeld?
04.08.2012 | 4 Antworten
dringende hilfe algI und wohngeld
31.07.2012 | 10 Antworten
Wohngeld! Katastrohe
03.07.2012 | 12 Antworten
Wohngeld Beantragen
14.06.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen