Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » was sagt ihr dazu

was sagt ihr dazu

Gelöschter Benutzer
grad kam der postbote und meine tochter (8 wochen ) bekam ein brief vom inkasso..
sie solle bitte bis zum 30.6. ihre rechnung begleichen ..
hab da grad direkt nagerufen und sagte den leute von inkasso dasc es sich um ne verwechslung handelt, weil meine tochtr grad erst mal 8 wochen alt wär ..
wollt er mir net glauben ..
vielleicht hat meine maus ja wirklich schon was bestellt..
wer weiß was sie macht wenn sie immer ruhig im bett liegt ..
von Gelöschter Benutzer am 23.06.2008 16:44h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
Nienchen83
..........
Das ist ja eine heiße Sache. Aber sowas in der Art scheint es wohl öfters zu geben. Der Kleine von meinem Freund ist jetzt 8 jahre und bekommt jedes Jahr seit er 6 Jahre ist immer wieder auf ein neues von der Gemeinde eine Lohnsteuerkarte zugeschickt. aber das interessiert die anscheinend nicht, rufen da jedes jahr auf ein neues an!
von Nienchen83 am 24.06.2008 13:01h

17
Schneehaserl
Sorry
ich komm nicht drauf wo ich das gelesen/gesehen hab. Aber das war erst vor ein paar Tagen. Hast Du denn ne Rechtschutzversicherung?
von Schneehaserl am 23.06.2008 17:25h

16
Gelöschter Benutzer
Hallo
Ich würde die Geburtsurkunde auf keinen Fall hinschicken! Ich würde dem Ganzen gar keine Beachtung schenken! Das sind einfach nur dumme Tricks um an Geld zu kommen! Ich hab auch schon mal so ein Schreiben bekommen und als ich denen eine Antwort geschickt hab, haben die überhaupt nicht drauf reagiert. Es kamen immer wieder Briefe von denen, auf die ich nicht weiter eingegangen bin und plötzlich kam nichts mehr. Das Ganze ist jetzt bestimmt schon 5-6 Jahre her! LG Nicole
von Gelöschter Benutzer am 23.06.2008 17:19h

15
Schneehaserl
Geburtsurkunde
Mit dem Verschicken der Geburtsurkunde wär ich sehr vorsichtig. Würd ich nicht empfehlen. Da stehen alle Daten drauf, die viele nichts angehen.
von Schneehaserl am 23.06.2008 16:56h

14
Schneehaserl
Definitiv
Anwalt! Ihr habt doch sicherlich ne Rechtschutzversicherung. Geh unbedingt zum Anwalt - so schnell wie möglich!! Das is ne Menge Kohle!! Ich bin noch am Suchen... wo ich das gelesen/gehört hab...
von Schneehaserl am 23.06.2008 16:58h

13
Mavogi
Inkasso
Es muss sich ja nicht gleich um Betrug handeln. Es kann ja auch einfach nur eine Verwechselung vorliegen. Schick auf jeden Fall eine Geburtsurkunde per Einschreiben. Dann bist Du auf der sicheren Seite. Vielleicht kannst Du ja auch mal googeln, ob Du über das Inkassobüro etwas finden kannst. Es ist sicher auch keine schlechte Idee, mal bei der verbraucherschutzzentrale nachzufragen.
von Mavogi am 23.06.2008 16:51h

12
dreifachmama83
947,63euro??????????
oh hilfe :-( entweder versuchen die so an geld zu kommen oder wer anders hat den namen von deinem spatz für irgend nen kauf verwendet :-( melde es der verbraucherzentrale&wende dich an einen anwalt, denn sicher ist sicher.
von dreifachmama83 am 23.06.2008 16:55h

11
sarahannika
hihi.. ist ja nich tzu fassen!
Und was hat sie alles gekauft? Würde das auch übern Anwalt klären lassen. Mein Sohn hat mit 4 Monaten ein Brief von der Bank bekommen wo drin stand, dass er nun einen Kredit über 20.000 Euro haben kann!!! Habe ich eingerahmt!!!
von sarahannika am 23.06.2008 16:54h

10
LiselsMama
Übergib´s deinem anwalt und lass das ihn machen.
Gibt halt immer wieder schwarze Schafe, die mit allen Mitteln an Geld komm wolln.
von LiselsMama am 23.06.2008 16:47h

9
channa
...............
der betrag ist 947, 63
von channa am 23.06.2008 16:52h

8
Schneehaserl
Hab einen Bericht gelesen
vor ein paar Tagen, weiß nicht mehr ob das im Fernseher kam oder in ner Zeitung stand, aber ich schau gern nochmal nach. Das kommt öfter vor!! Und zwar geben da manche die Namen von kleinen Kindern an um auf Kredit zu kaufen. Oft wird das erst festgestellt, wenn die Kinder mal einen Kredit bei der Bank brauchen oder beim Führerschein usw. Ist also keine leichte Sache! Ich schau nach und rühr mich nochmal. Hoffe es ist kein großer Betrag??
von Schneehaserl am 23.06.2008 16:51h

7
Tornado
Unglaublich
Geburtsurkunde hinfaxen ist die beste Lösung. Ich hoffe, ihr habt deswegen nicht länger Probleme. Was anderes: Meinem Sohn wurde bei der Krankenkasse Das wurde bei der 1. Untersuchung mit 4 Wochen beim Kinderarzt festgestellt. LG
von Tornado am 23.06.2008 16:50h

6
schnee79
?????????....
zur verbraucherzentrale damit! oder ggf. RA!!! ist wohl ein scherz oder?
von schnee79 am 23.06.2008 16:49h

5
Kulfon
***********
geburtsurkunde-kopie hin faxen oder dort mit dem orginal hingehen
von Kulfon am 23.06.2008 16:43h

4
piccolina
lach.........
dann kann dein kind aber vieles mehr als meine 21 wochen junge tochter *zwinker*
von piccolina am 23.06.2008 16:42h

3
Paulina83
.........
die sind doch echt nicht mehr ganz dicht! Versuchen ja echt alles um an Geld zu kommen!!!
von Paulina83 am 23.06.2008 16:42h

2
zwillingsmum1
hallo
sehr schlecht erzogen, muss ich schon sagen!!! *loool* :-)))))))))))))))))
von zwillingsmum1 am 23.06.2008 16:41h

1
oOMadeleineOo
Geburtsurkunde hin faxen
mit der anmerkung, dass se wohl net mehr ganz dicht sind! *lol* unglaublich....
von oOMadeleineOo am 23.06.2008 16:41h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter