danke für einige liebe antworten

Rosi85
Rosi85
16.06.2008 | 19 Antworten
ihr habt mir da weiter geholfen. ich bin zum ersten mal bei hartz4 und kann nichts dafür das es arbeitgeber gibt die keine schwangeren dulden.
kann ich denn 2 jahre zu hause bleiben? weil in der gastro sind junge mütter nicht gern gesehen, schon garnicht im osten.
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Übrigens bin ich nicht ekelig *g
Finde es einfach nur unschön, dass sie sich rechtfertigt, mit Tatsachen die nicht stimmen können. Ich verurteile sie nicht dafür, aber sie soll bitte bei der Wahrheit bleiben. Und meine Situation ist nicht die gleiche. Ich habe einen ALG I-Anspruch den ich aufstocken muss, um davon leben zu können. Und das auch nur überbrückungsweise, da ich ab August arbeiten kann und werde - auch wenn ich schwanger bin.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.06.2008
18 Antwort
@@@ schwarzlicht
kann nicht verstehn warum du so eklig bist, hast doch selber gerade eine frage wegen hartz 4 gestellt?? also es kann doch jeden treffen und wenn man die sit nicht kennt sollte man auch nicht verurteilen. sorry, meine meinung
rosadiskus
rosadiskus | 16.06.2008
17 Antwort
@ mausi87
ist doch ehh offline schon!
mum21
mum21 | 16.06.2008
16 Antwort
HILFE!!!!!!
ICH KRIEG DIE MOTTEN!!!
CARINA70
CARINA70 | 16.06.2008
15 Antwort
dann einfach fragen
warst du in der probezeit??? hattest ein befristeten vertrag?? oder warum hat dein chef das gemacht??
mausi87
mausi87 | 16.06.2008
14 Antwort
@ mausi87
aber wenn man in der Probezeit ist da darf man gekündigt werden ohne Grund!
mum21
mum21 | 16.06.2008
13 Antwort
PS......
nur weil dein Arbeitslosengeld bei deinem Mann angerechnet wurde, bekommst du noch kein ALG II. Das betrifft nur deinen Mann. Sorry, aber die Angabe das du nur einen Monat ALG I bezogen hast, kann nicht stimmen
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.06.2008
12 Antwort
@mum21
klar habe ich dran gedacht aber laut mutterschatfsgesetzt darf man dich net kündigen aufgrund einer schwangerschaft hatte den mist auch durch.
mausi87
mausi87 | 16.06.2008
11 Antwort
wurdest du gekündigt?
Warum stehst du denn nicht mehr in einem Beschäftigungsverhältnis? War es ein befristeter Vertrag? Dann hat das nämlich nichts mit deinem Chef zu tun, du hättest dich nur früher drum kümmern müssen, da du doch weißt, dass dein Vertrag ausläuft. Oder wurdest du gekündigt? Das ist während des Mutterschutzes nämlich verboten - also hättest du dich informieren müssen. Du kannst also schon was dafür
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.06.2008
10 Antwort
mausi87
hast du vielleicht mal dran gedacht das sie kein jahr gearbeitet hat und deswegen geflogen ist? das ist nicht selten!
mum21
mum21 | 16.06.2008
9 Antwort
alg1 2
nein ich habe erst alg1 bekommen aber da ich zu meinem mann gezogen bin wurde ich automatisch mit hartz 4 angerechnet.
Rosi85
Rosi85 | 16.06.2008
8 Antwort
hallo
wartet mal! krieg auch hartz4, hab aber trotzdem gearbeitet. leider gabs da nie soviel geld das ich ohne arbeitslosengeld auskam. das heißt nicht gleich das man zwei jahre nicht gearbeitet hat. bei einem 400 euro job. kriegt man immer noch unterstützung auch wenn sie nur die miete bezahlen.
babys-mummy
babys-mummy | 16.06.2008
7 Antwort
BITTE
GERN GESCHEHEN!
CARINA70
CARINA70 | 16.06.2008
6 Antwort
danke
danke an alle die nicht so feindselig sind.
Rosi85
Rosi85 | 16.06.2008
5 Antwort
sorry
will dich net angreifen aber bist du 2jahre schwanger????hartz 4bekommt man erst im2jahr davor gibts arbeitslosengeld1 falls du glaube ich 1jahr an stück gearbeitet hast und noch was wenn du schwanger bist stehst du unter kündigungsschutz dein chef darf dich nicht rausschmeissen. oder hattest du ein befristeten vertrag der auslief?? meine schwester ist resaurantleiterin auch schwanger und niemad ist ihr böse oder sonst was sie wird nur mehr geschohn sonst alles beim alten
mausi87
mausi87 | 16.06.2008
4 Antwort
mein mann
hat ab august wieder arbeit. aber schön wenn man hier gleich so angegriffen wird. ihr kennt mich und mein mann nicht. toll...
Rosi85
Rosi85 | 16.06.2008
3 Antwort
du darfst sogar 3 jahre zu hause bleiben
das recht hat jede mutter egal von welchem geld ihr lebt .es wird nur dann mehr druck auf deinen freund oder mann ausgeübt sich um arbeit zu bemühen .
blacklady33
blacklady33 | 16.06.2008
2 Antwort
kein problem!!
logisch kannst du zwei jahre zu hause bleiben. da passiert gar nix. ist sogar dein recht. ich geniesse die zwei jahre zuhause. kann ich mich ganz meinem sohn widmen.
babys-mummy
babys-mummy | 16.06.2008
1 Antwort
da kann ich dich beruhigen...
meine schwester ist sogar 3 jahre zuhause geblieben... und just, als sie wieder hätte arbeiten gehen können / dürfen, weil der kleine in den kindergarten geht... wieder schwanger... also weiter hartz4 etc.
bw_2277
bw_2277 | 16.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten
Danke
27.07.2012 | 2 Antworten
hi bin neu hier
16.05.2012 | 13 Antworten
Bitte Antworten
13.03.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen