kindesunterhalt wenn der vater noch in der ausbildung ist?

gu33
gu33
12.06.2008 | 2 Antworten
hallo, meine tochter ist 16jahre und vor 2 wochen mama geworden, der papa steht noch in der ausbildung.
muß er wirklich unterhalt zahlen, das amt will es so, unterhaltsvorschuß vom jugendamt wollen wir eigendlichlich nicht es soll ja auch noch leben.kennt sich da jemand aus?
meine tochter und der vater von meinem enkel sind nicht mehr zusammen verstehen sich aber super gut.
wäre nett wenn ihr euch da auskennt und mir einpaar tips geben könnt.
gruß gu33
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Hallo,
also, in berlin ist es so das du nicht auf den Unterhalt deines Kindes verzichten darfst.wurde mir vom "JuA" gesagt.Erkundige dich mal wie es ist wenn er deiner tochter quittungen schreibt für erhaltenen Unterhalt. wenn sie das anerkennen, dann macht ihr das erstmal, bis er wirklich unterhalt zahlen kann. es gibt auch eine regel, die besagt, wenn sich das kind zu gleichen teile bei den eltern aufhält und jedes elternteil den gleichen finanziellen aufwand für das kind hat, entfällt die unterhaltspflicht.lg und einen schönen tag
ssweety77
ssweety77 | 12.06.2008
1 Antwort
hallo
sieht eher schlecht aus da in der ausbildung der lohn ja nicht so hoch ist und er hat ja nen selbstbehalt von 900 euro oder sogar ein bisschen mehr und wenn er mehr verdient muss er den mindestsatz zahlen
mina2103
mina2103 | 12.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ausbildung durchziehen oder abrechen?
10.05.2011 | 11 Antworten
Berechnung von Kindesunterhalt
03.05.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen