Kennt jemand das gesetzt

mataebob
mataebob
09.06.2008 | 15 Antworten
bin im 3monat schwanger suche mir trotzdem Arbeit muss ich meinem neuen Arbeitgeber sagen das ich schwanger bin ?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Nicht sagen
Ich war auch schon mal in der Situation. Du must es nicht gleich sagen, erst wenn der Bauch dicker wird. Normalerweise hast du dann Kündigungsschutz, da weiß ich nicht 100% ob das auch in der Probezeit gilt. Kannst den Arbeitgeber dann nach ca.1Monat sagen du hast es gerade erst erfahren das du Schwanger bist.
denimausi
denimausi | 09.06.2008
14 Antwort
grundsätzlich
verpflichtet bist du nicht es im zu sagen. er darf dich auch nicht fragen, wegen dem gleichbehandlungsgesetz. aber unfair gegenüber einem AG ist es schon.wenn es ein kleiner AG ist können ihn solche dinge in den Ruin treiben. genau genpmmen ist es eine gewissensfrage ob du es ihm sagst oder nicht. lg, trouble2009
trouble2009
trouble2009 | 09.06.2008
13 Antwort
.........
also mal klartext hier...ich habe damals meinen ag auch nicht gesagt das ich ss bin. das muss man nämlich nicht.erst wenn er dich fragt ob du ss bist musst du ehrlich antworten. und mAn darf als schwangere auch in der probezeit nicht gekündigt werden. denn ich habe auch bloss von jan. bis april gearbeitet. und meine probezeit is/war nen halbes Jahr. und ich habe auch einen befristeten vertrag. der ende des Jahres ausläuft. denn welcher ag nimmt dich wenn du sagst das du schon ss bist??? lg
schnattchen1706
schnattchen1706 | 09.06.2008
12 Antwort
@ zoeggei1
saen musst du, wenn du schon angestellt bist. aber beim Vorstelungsgespräch musst du gar nichts sagen. alles was dein Privatleben angeht ist für deinen AG TABU!
sophiamama
sophiamama | 09.06.2008
11 Antwort
na ja,
wenn du es sagst bestäht das Risiko, dass du keine arbeit findest. Soweit ich weiss, wenn du schwangr bist darf dich keiner AG kündigen.
sophiamama
sophiamama | 09.06.2008
10 Antwort
also bei der bewerbung musste ichs nicht sagen!
Hab es ihm aber vor beginn gesagt und er hat kein problem haben halt ein befristetes dienstverhältnis ausgemacht, er muss mich dann später nicht mehr nehmen! Laut mein arzt muss man es dem dienstgeber sofort sagen, sobald man es weis ! lg
zoeggei1
zoeggei1 | 09.06.2008
9 Antwort
schau mal da
http://www.jobworld.de/artikel/bewerbung/fangfragen/fangfrage?seite=63671
Kessy81
Kessy81 | 09.06.2008
8 Antwort
......
Du solltest es dem Arbeitgeber sagen, denn die wahrheit von anfang an ist einfach das beste. Also ich würde mit offenen Karten spielen.
katha5-82
katha5-82 | 09.06.2008
7 Antwort
Auf jeden Fall
mußt du das sagen! Aus Schutz für dich, fürs Baby und den Arbeitgeber!
bellalotte
bellalotte | 09.06.2008
6 Antwort
nein.....
nein mußt du nicht würde ich aber tun wenn es körperlich schwere arbeit ist
Flo07
Flo07 | 09.06.2008
5 Antwort
ja das musst du
weil du unter Mutterschutz stehst!!!hättst besser 3 Monate eher angefangen!!
sibbie
sibbie | 09.06.2008
4 Antwort
so ein ähnliches thema war eben schon
schau doch einfach mal hier rein http://www.mamiweb.de/forum/850921_hallo-ihr-lieben, .html
Mami30
Mami30 | 09.06.2008
3 Antwort
Hm!?!
Also ich bin der Meinung schon, aber sonst google doch mal.
MamaundSohn87
MamaundSohn87 | 09.06.2008
2 Antwort
+++++
sagen mußt du es ihm nicht, aber spätestens wenn der Bauch dicker wird wird er es merken und kann/wird dich dann wohl wieder kündigen da du dann ja noch in der probezeit bist! also ich würd lieber von vorn herein ehrlich sein!
Sammy123
Sammy123 | 09.06.2008
1 Antwort
arbeit
ja klar musst du ihm das sagen!!! wenn du es uhm nicht sagst und er es später rauskriegt ist das n grund für ne fristlose kündigung!!! deswegen sei gleich lieber ehrlich liebe grüße
herzog
herzog | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kennt das jemand?
25.07.2012 | 8 Antworten
Kennt das jemand?
07.05.2012 | 6 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten
wichtige frage-neues gesetzt?
10.12.2010 | 11 Antworten
kennt das jemand
30.08.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen