Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » Hilfe - Im Internet reingefallen

Hilfe - Im Internet reingefallen

Pömi
Hallo Mädels, meine Woche geht super los. Habe heute früh von mir und meinem Freund die Emails angeschaut. Wir haben ihr vor 2 Wochen auf der Internetseite Tattoo-Freunde angemeldet, allerdings nicht bis zum Schluss, da ich keine Lust hatte einen Benutzernamen und ein Kennwort auszusuchen. Wir haben dann zum 25.05. ne Mail bekommen mit irgendeinem Benutzernamen und Kennwort. Wir haben dann auch ein bisschen auf der Seite rumgeschaut. Heute, genau 14 Tage später wollen die 96 Euro von uns für die Benutzung Ihrer Seite (nur um sich Bildchen anzuschauen). Die haben die Rechnung die Nacht genau 0 Uhr rausgeschickt. Und bei der Anmeldung stand soweit ich mich erinern kann nichts von 96 Euro. Ich bin ganz ehrlich, ich les mir nicht überall die AGB´s durch, man denkt ja auch nicht das das Anschauen von Bildern was kostet. Ich habe denen jetzt ne Mail geschrieben und die gebeten uns zu löschen, da wir das Geld net bezahlen können. Da mein Freund eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat habe ich mit reingeschrieben das er es wahrscheinlich überlesen hat. Ob das was bringt? Was würdet Ihr tun? Bitte keine Kritik, bin so am schwitzen deswegen.
von Pömi am 09.06.2008 06:45h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
QuasimodosKlon
Auf meinem eigenen Server
kann ich Dir ne Seite mit den aktuelsten Nachrichten ablegen, die seit 1980 nicht mehr verändert wurde.
von QuasimodosKlon am 09.06.2008 07:36h

14
QuasimodosKlon
Nicht, wenn es keine glaubwürdigen Zeugen gibt
die ein Backup angelegt haben. Jeder Server ist sehr leicht manipulierbar und diese Betrügerfirmen sind keine Anfänger.
von QuasimodosKlon am 09.06.2008 07:34h

13
QuasimodosKlon
Google ergibt
daß noch einige mehr Leute reingefallen sind, und anscheinend sind auch so einige der Meinung, die Preisinfo wäre neu.
von QuasimodosKlon am 09.06.2008 07:32h

12
Zuckerpuppe79
Wann eine Seite wir verändert
wurde lässt sich aber nachweisen!!!
von Zuckerpuppe79 am 09.06.2008 07:32h

11
QuasimodosKlon
@Zuckerpuppe
Internetseiten sind sehr schnell veränderbar. Betrugsfirmen machen Seiten auf, sammeln in wenigen Tagen Adressen von genügend Opfern und ändern die Seite dann auf eine rechtlich einwandfreie Version.
von QuasimodosKlon am 09.06.2008 07:14h

10
QuasimodosKlon
Es gibt so viele dubiose Firmen
Eine Bekannte von mir ist auch überzeugt, daß auf einer Seite nicht von kostenpflichtigen angeboten stand. Mittlerweile ist auch groß und deutlich auf die Kosten hingewiesen. Das war eine beim Verbraucherschutz hinreichend bekannte Seite. Nun ist es aber auch so, daß die einem beweisen müssen, daß man sich dort selber angemeldet hat. Wenn Ihr zwar eine eMail erhalten habt, aber nicht drauf reagiert habt, ist alles noch ok. Wie weit man Euch nachweisen kann, daß es Euer eMailfach ist, ist eine andere Frage. Auf die Rechnung reagieren, wie Ihr das getan habt, ist schon mal gar nicht gut, da der Text quasi ein Schuldeingeständnis ist. Ich hätte in dem Fall nichts gemacht und den gerichtlichen Mahnbescheid abgewartet. Dort einfach Widerspruch ankreuzen und zurückschicken. Dann können sie sich überlegen, ob sie wirklich beweiskräftiges Material haben, um einen Prozeß anzustarten. Die geben zwar Geld für Inkassoversuche aus, kalkulieren aber von vornherein die Quote ein, wieviele Leute sich einschüchtern lassen, sodaß unterm Strich ein Plus rauskommt.
von QuasimodosKlon am 09.06.2008 07:10h

9
Zuckerpuppe79
@ bibi1986-2008
Ja, das sollte man im Zweifelsfall tun, aber glaub nicht das das hier was bringt, da da steht das es etwas kostet und sie war ja auch auf der seite!!! Und gleich auf der Startseite steht eben das es etwas kostet!!!
von Zuckerpuppe79 am 09.06.2008 07:10h

8
bibi1986-2008
hallo
also ich hatte so was auch vor ein guten halben jahr da war ich angeblich auf ne seite im internet und dann kam per post ein schreiben vom rechtsanwalt der wollte 270 euro haben da ich nie auf der seite war. mein mann meinte so geht zur polizei und frage mal nach habe ich auch getan und die meinten 1 da ist nur ein post fach drauf keine strasse 2 eis muss gross stehen das es was kostet . ja und das ende vom lied war ich habe mich nicht gemeldet und die sich auch nicht also ende gut alles gut mein tipp geh zu der polizei
von bibi1986-2008 am 09.06.2008 07:02h

7
Zuckerpuppe79
Tattoo-Freunde
Ja das stimmt!!! Da steht es sehr deutlich!!! Preis je Monat 8 Euro - jährliche Abrechnung - Mindestlaufzeit 2 Jahre Da wirst Du so nicht drum herumkommen, ausser da anzurufen oder zu schreiben und zu hoffen das die Verständnis haben und euch aus dem Vertrag lassen!!!
von Zuckerpuppe79 am 09.06.2008 07:00h

6
mina2103
hallo
ja bei mir war es auch die seite nachbarschaft
von mina2103 am 09.06.2008 06:59h

5
Zuckerpuppe79
Wendet Euch an die
Verbraucherschutzzentrale oder einen Anwalt!!! Bei Nachbarschaft24 sind soviele Klagen eingegangen, weil das da genau so abläuft!!! Da soll man trotz Inkasso nicht zahlen!!!
von Zuckerpuppe79 am 09.06.2008 06:57h

4
phia
...........
wendet euch mal an den verbraucherschutz. die kennen sie da aus.
von phia am 09.06.2008 06:55h

3
JuliansMama
...............
hab mir die seite grad angeschaut und so leid mir das auch tut, steht da ganz oben das es was kostet, also nich versteckt oder so. is auch gar nicht mal so klein geschieben. was du da jetzt machen kannst um wieder rauszukommen kann ich dir leider net sagen, vielleicht mal nen anwalt fragen oder verbraucherschutz. beim nächsten mal bitte ganz genau schauen. libe grüsse jessica
von JuliansMama am 09.06.2008 06:53h

2
mina2103
hallo
hatten wir vor 4 wochen auch habe mich auf ner seite angemeldet da stand nichts von kosten und ein paar tage später km ne rechnung über 96 euro inkassobrief kam auch schon habe auch kein plan was ich machen soll
von mina2103 am 09.06.2008 06:51h

1
Zuckerpuppe79
Abzocke
Das ist leider oft so, da muss man immer ganz genau schauen!!! Manchmal gibt man nur irgendwo seine Email Adresse an oder so... Aber mein Anwalt sagte mir das das kein rechtskräftiger Vertrag ist wenn nicht deutlich sichtbar ist das die Benutzung der Seite etwas kostet!!! Meist hat man eine 14tägige Probezeit, darum wahrscheinlich jetzt die Rechnung!!!
von Zuckerpuppe79 am 09.06.2008 06:50h


Ähnliche Fragen



Wichtg: Alice DSL?
05.07.2012 | 7 Antworten

Wer kennt?
25.06.2012 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter